Freitag, 28. Februar 2014

[Hörlesung] Rena Larf liest aus Mr VIP

Guten Morgen Ihr Lieben, 

um 10.00 Uhr könnt Ihr ganze 25 Minuten bei der Erotic Morning Lounge der Stimme von Rena Larf lauschen, wie sie aus dem Buch von Edna Schuchardt "Mr VIP" vorliest. 

Dieses Ereignis darf man nicht verpassen!

Mit einem Klick seid Ihr dabei. Erotic Morning Lounge 



Hier habt Ihr einige Eckdaten zu Mr VIP 

Klingt doch traumhaft: Eine Homestory über José Fermentos, den berühmten Schmusesänger und 
Wunschschwiegersohn aller Mütter. Und das auf seiner Finca bei Palamos an der Costa Brava - ein super Job für Julia! Blöderweise besteht die Redaktion darauf, Julia als Fotografen ausgerechnet ihren Kollegen Thorben an die Seite zu stellen, diesen arroganten, besserwisserischen, selbstherrlichen Arsch! Julia würde lieber mit einer Klapperschlange in einem Bett liegen als sich mit Thorben in ein und demselben Raum zu befinden. Ohne Thorben kein Job, den aber möchte Julia sich nicht durch die Lappen gehen lassen. Also beißt sie die Zähne zusammen, immerhin ist sie Profi, nicht wahr? Doch der Ärger fängt schon am Flughafen an, und er spitzt sich zu...

ISBN: 9783955730864
ASIN: B00I9J8OPC
Preis: 3,99 Euro


Ich wünsche Euch viel Vergnügen beim Zuhören!

Eure Beate 

Mittwoch, 26. Februar 2014

[Gewinnspiel] 150 Follower Gewinnspiel



Hallo Ihr Lieben, 

ich habe gerade entdeckt, dass ich 150 Follower habe. Einen ganz lieben Dank dafür. In den nächsten 3 Wochen werden einige Bücher von mir verlost werden. Darunter auch erotische Romane. Es ist also für jeden etwas dabei. 


Ich habe vor längerer Zeit vom Edition winterwork Verlag ein Gewinnexemplar zur Verfügung gestellt bekommen, das ich jetzt gerne verlosen möchte. 


Für Fans des Young Adult gemischt mit Fantasy ein MUSS!!

Lilith Geheimnis von Lilly Lilith 

Klappentext
Die fünfzehnjährige Lilith lebt zusammen mit ihrer Großmutter auf einem Gutshof im Dorf Wolveskele. Das Dorf ist umgeben von einem düsteren und geheimnisvollen Wald, welcher die Wölfe beheimatet, die im Dorf verachtet werden und gleichzeitig gefürchtet sind.
Es gibt unzählige Legenden über Menschen und Tiere in früheren Zeiten. Lilith liebt es, ihrer Großmutter zuzuhören, wenn sie in den Abendstunden in Erinnerungen schwelgt. Doch es gibt Themen, über welche die alte Dame schweigt. Und so stillt Lilith ihre Wissbegier heimlich in alten Büchern, die sie in der Bibliothek oder auf dem Dachboden findet.
Als das Mädchen eines Abends auf dem Weg nach Hause im Dunkeln durch den Wald irrt, jagen ihr bedrohliche Schatten einen Schrecken ein und plötzlich begegnet sie zum ersten Mal einem Wolf.
In letzter Sekunde wird sie von einem geheimnisvollen Jäger gerettet, den sie daraufhin nicht mehr vergessen kann ...

Fantasie und Wirklichkeit verschwimmen. Was ist wahr und was Einbildung? Diese Frage muss sich Lilith nach diesem Ereignis immer wieder stellen.
Sind es wirklich die Wölfe, die das Leben des Mädchens und das der übrigen Dorfbewohner in Gefahr bringen?




Die Regeln des Gewinnspiel sind ganz einfach. Hinterlasst mir einfach unter dem Post ein Kommentar und Ihr seid im Lostopf. 

Das Gewinnspiel läuft bis zum 05. März um 12.00 Uhr

Ich wünsche Euch allen viel Glück!

Eure Beate 

Montag, 24. Februar 2014

[Gewinnspiel] {Auslosung} 10 Euro Amazon Gutschein gewinnen

Guten Morgen Ihr Lieben, 

das Gewinnspiel ist beendet und ein Gewinner des 10 Euro Amazon Gutscheins steht fest. 



Ich hab mich sehr über die rege Beteiligung gefreut und bedanke mich jetzt schon mal bei den ganzen Teilnehmern und das Euch allen "Mr VIP" gut gefallen hat. 



Die Gewinnerin des Gutscheins heißt: 


Kathleen Jeß 

Herzlichen Glückwunsch!

Da das nächste Gewinnspiel schon in den Startlöchern steht, werden alle anderen, wenn sie Interesse haben, eine neue Chance bekommen etwas zu gewinnen. 

Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag!

Eure Beate 

Freitag, 21. Februar 2014

[Leserunde bei LovelyBooks] Sita Torasi - Glühendes Verlangen

Seit heute läuft eine tolle Leserunde bei LovelyBooks 

Sita Torasi - Glühendes Verlangen 

Klappentext: 
Anna ist mit Isabella in einer Bar verabredet, aber Isabella kommt nicht. Dort begegnet ihr dieser tolle Typ, der sie mit seinen veilchenblauen Augen und der rauchigen Stimme vom ersten Moment an um den Verstand bringt, beide taumeln in eine heiße erotische Nacht. Dass die Begegnung mit diesem attraktiven Mann keinesfalls zufällig ist, davon ahnt Anna nichts…


Die Bewerbungsrunde läuft bis zum 28.Februar 2014 und die Autorin wird die Leserunde begleiten.

Natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen.
Der Klarant Verlag und ich verlosen 10 E-Books und 2 Glückspakete von Haribo. 

Wer jetzt neugierig geworden ist und gerne mitmachen möchte, klickt einfach hier: LovelyBooks 

Viel Glück und Spaß wünscht Euch
Eure Beate

Donnerstag, 20. Februar 2014

Buch findet Regal

Ich habe ja seit kurzem einen Kindle und genau auf diesem habe ich jetzt einige neue Bücher 


Ein Rezensionsexemplar aus dem Bookshouse Verlag und ich freue mich danach auch die Autorin zu einem Kaffee bei mir auf der virtuellen Couch einzuladen. 


Alexandra Stefanie Höll - Wo immer Du bist, Darling

Klappentext:
Wenn dir nur noch dein Feind als Ausweg bleibt. Würdest du ihm folgen?

Als Anja Zimmermann in den USA-Urlaub fliegt, hat sie vor allem den Wunsch, ihren untreuen Verlobten hinter sich zu lassen. Das gelingt ihr auch recht gut, bis sie in einem Lebensmittelgeschäft in einen Überfall der kubanischen Untergrundorganisation ´La Mano de Cuba´ gerät. Ehe sie sich versieht, wird sie vom Anführer der Organisation Santos Perez und dessen attraktivem, aber unnahbarem Bruder Ramon in die undurchdringlichen Wälder der Sierra Nevada verschleppt. Schon bald wird klar, dass Anja keine Chance hat, den brutalen Entführern lebend zu entkommen.Eines Nachts taucht Ramon an ihrem Bett auf und macht ihr den gefährlichen Vorschlag, mit ihm durch die Wildnis zu fliehen … 
bei bookshouse zu erwerben.


Von Juli D. Finn hab ich ein ganz tolles Rezensionsexemplar bekommen. Darauf bin ich schon gespannt. 

Leben und Liebe von Juli D. Finn

Ich bin schwul! Während Flo es seinen besten Freunden irgendwie schonend mitteilen muss, um die peinlichste Situation ever zu beenden, hat Matti mit den harten Vorurteilen der Schulkameraden zu kämpfen. Milan und Stellan dagegen wissen genau was sie wollen, doch leider müssen sie es auch irgendwann den erzkonservativen Eltern mitteilen. Dass Julian schwul ist, weiß jeder, doch was er tatsächlich begehrt, wissen nur die wenigsten. Und Sandro und Marek müssen erst noch herausfinden, was sie wirklich wollen. Fünf Kurzgeschichten Fünf Geheimnisse Fünf Coming outs
bei Amazon zu erwerben  



Das E-Book hab ich günstig bei Amazon erworben. 

Nyrae Dawn - Charade "Bittersüßes Spiel" 

Um mit ihrer tragischen Vergangenheit abzuschließen, hat sich die junge Studentin Cheyenne ein nach außen hin perfekt erscheinendes Leben aufgebaut. Eine Fassade, die erste Risse bekommt, als sie ihren Freund beim Fremdgehen erwischt. In einem verzweifelten Versuch, ihr Gesicht zu wahren, bittet sie den sexy Bad Boy Colt, eine Beziehung mit ihr vorzutäuschen.


Colt benötigt dringend finanzielle Unterstützung bei der Versorgung seiner todkranken Mutter. Als Cheyenne mit ihrem verrückten Plan auf ihn zukommt und ihm Geld für seine Hilfe anbietet, lässt er sich schließlich auf das bittersüße Spiel ein. Was beide jedoch nicht bedacht haben, sind Gefühle, die nach ihren ganz eigenen Regeln spielen …




Jeanette Sanders - Wilder Engel 

So köstlich und spritzig kann ein Liebesroman sein! Warum verlaufen auf der Erde die Beziehungen zwischen den Geschlechtern so schwierig? Um das auf Wunsch »von ganz oben« herauszufinden, fällt an einem einsamen Strand auf Teneriffa ein Engel vom Himmel. Noch während Angela Engel am Strand versucht, ihre Haare und ihre Gedanken zu ordnen, entsteigt ein splitternackter Mann den Fluten - ein Mann, der geradezu zum Vernaschen einlädt...
bei Amazon zu erwerben 

Vielleicht ist ja was für Euch dabei!

Eure Beate 

Dienstag, 18. Februar 2014

[Rezension] Sita Torasi - Glühendes Verlangen

Titel: Glühendes Verlangen
Autorin: Sita Torasi
Verlag: Klarant Verlag
Erschienen: Februar 2014
Genre: Erotik
Seitenzahl: 77 Seiten
Ausgabe: eBook

ISBN: 9783955730857
ASIN: B00IAW1H02
Preis: 3,99 Euro

(Quelle: Klarant Verlag)

Leseprobe:

Klappentext:
Anna ist mit Isabella in einer Bar verabredet, aber Isabella kommt nicht. Dort begegnet ihr dieser tolle Typ, der sie mit seinen veilchenblauen Augen und der rauchigen Stimme vom ersten Moment an um den Verstand bringt, beide taumeln in eine heiße erotische Nacht. Dass die Begegnung mit diesem attraktiven Mann keinesfalls zufällig ist, davon ahnt Anna nichts…

Meine Meinung: 
Wenn ich jetzt anfange über das Buch zu schreiben verrate ich Euch ja alles. Eins kann ich Euch aber erzählen. Es ist heiß, sehr heiß - prickelnd und sehr erotisch. Schon zu Beginn der Geschichte hatte ich das Gefühl, dass noch etwas passiert und dies hat mich dann sehr überrascht.
Immer schön, wenn man am Ende noch diesen ohhh Effekt hat.

Mein Fazit: 
Sita Torasi bescherte mir einen sehr besinnlichen Abend. Absolut empfehlenswert.

Meine Bewertung: 5/5



Kennt Ihr schon das erste Buch von Sita Torasi "Das kleine Schwarze"?
Nein? Dann habt ihr eine erotische Kurzgeschichte verpasst. Aber das kann man ja alles ändern.

Hier findet Ihr den Link zur Rezension ihres Buches: hier 



Sonntag, 16. Februar 2014

[Gewinnspiel] 10 Euro Amazon Gutschein gewinnen

Hallo Ihr Lieben, 

wie vielleicht einige wissen, arbeite ich beim Klarant Verlag und dieser veranstaltet regelmäßig Gewinnspiele, bei dem man immer Gutscheine gewinnen kann. 

Mal ehrlich! Wer möchte nicht mal gerne einen Gutscheine von Amazon gewinnen?

Heute hab ich ein Gewinnspiel für Euch!


Ein schöner, turbulenter Liebesroman für Zwischendurch. 







Was musst Ihr tun?
Ganz einfach: Ihr lest das eBook, beantwortet mir eine Frage und landet im Lostopf. 

Die Frage lautet: Wie heißt der Sohn von Julia?

So, wer nun mitmachen möchte, der sollte mir einfach eine eMail an 
schreiben, das Format des eBooks angeben und schon geht es los. 


Das Gewinnspiel endet am 23. Februar um 23.59 Uhr. 

Zu gewinnen gibt es natürlich auch etwas und zwar einen 

10 Euro Amazon-Gutschein

Ich freue mich auf Eure Zuschriften. 

Eure Beate 
vom Klarant Verlag 

Samstag, 15. Februar 2014

[Getaggt] Meine Lesewünsche

Ich wurde von Sandra von "Ka - Sa`s Buchfinder" getaggt.

5 Bücher oder Reihen auf meiner Wunschliste sollen genannt werden und danach weitere 8 Blogs taggen.

Dann fang ich mal mit meinen Büchern an:

Ich möchte unbedingt lesen:
Seasons of Love von Petra Röder
Hüter der Nacht Reihe von Tina Folsom
The Dacians Reihe - Kresley Cole ab März 2014
SAJ - Special Agents of Justice 01 "Stürmische Gefahr - Alia Cruz 
School of Secrets - Petra Röder 



Ich tagge dann mal:
Anetts Bücherwelt
buchverliebt
Die Welt der Gedanken 
Liebesromanleserin 
Brösel´s Bücherregal
Katis Bücherwelt 
Der Bücherwahnsinn
Mel´s Bücherblog 


Die Regeln:
Nenne 5 Bücher oder Reihen auf, die auf deiner Wunschliste ganz weit oben stehen! Allerdings bitte keine Fortsetzungen von Büchern, die du schon gelesen hast, sondern nur Bücher, die noch völlig neu für dich sind.
Anschließend taggst du 8 weitere Blogs und gibst ihnen Bescheid, dass sie getaggt wurden.

Eure Beate

Donnerstag, 13. Februar 2014

[Rezension] Tina Folsom - Scanguards Vampire Band 4 "Yvettes Verzauberung"



Titel: Yvettes Verzauberung
Buchreihe: Scanguards Vampire Band 4
Autorin: Tina Folsom
Verlag: Self Publishing
Genre: Fantasy Romantic, Thrill
Seitenzahl: 270 Seiten
Ausgabe: Taschenbuch




Klappentext:


Vampirjäger und Kopfgeldjäger Haven hasst Vampire, denn sie sind verantwortlich für den Tod seiner Mutter und das Verschwinden seiner Schwester.

Doch wenn ein Versuch, seinen Bruder aus den Klauen einer Hexe zu retten, schief läuft, hat Haven plötzlich keine Wahl, sondern muss die Hilfe der Vampirin Yvette annehmen, um sich und seinen Bruder zu retten.

Scanguards Bodyguard Yvettes erster Gedanke ist, Haven umzubringen, als er sie und ihre Klientin entführt, um sie im Austausch gegen seinen Bruder einer Hexe auszuliefern. Doch Haven ist anders als jeder Mann, dem sie je begegnet ist. Er erweckt lang verborgene Emotionen in ihr.

Während zwischen Haven und Yvette Leidenschaft entfacht, müssen sie feststellen, dass es an ihnen liegt, ihr Leben und ihre aufkeimende Liebe zu riskieren, um die Hexe daran zu hindern, die größte Magie der Welt an sich zu reißen und damit die Machtverteilung der Unterwelt zu erschüttern. Aber kann Haven seinen Hass für Vampire überwinden, um das einzige Opfer darzubringen, das einen Sieg über das Böse gewährleistet?


Meine Meinung: 


Yvette und Haven können verschiedener nicht sein und doch fühlen sie sich zueinander hingezogen. Durch die Entführung einer Hexe müssen sie zusammenhalten, um sich aus den Fängen von Bess zu befreien.
Wie sich während des Romans herausstellt hat Yvettes Klientin und die Brüder Haven und Wes vieles gemeinsam.
Yvettes Freunde und Kollegen der Scanguards können sie befreien, doch nun hängt alles davon ab Bess zu vernichten und das Gleichgewicht zwischen Hexen und Vampire wieder herzustellen.
Es kommt zu weiteren Überfällen, aber auch immer mehr lodernde Leidenschaft zwischen Haven und Yvette.
Zusammen mit Francine, eine Hexe, die Haven und Wes schon von Kindesalter kennt und ihre Hilfe angeboten hat, versuchen sie Bess zu  stoppen.
Als alles gewonnen scheint, wendet sich plötzlich das Blatt und die Scanguards sitzen in der Falle.

Charaktere:


Yvette ist eine starke und wunderschöne Frau, die sich immer gewünscht hat geliebt zu werden und eigene Kinder zu bekommen. Erst nachdem sie Haven kennenlernt fängt sie an Gefühle nach außen zuzulassen und ihre Leidenschaft zu zeigen.

Haven hasst Vampire, die Schuld am Tod seiner Mutter sind. Die Hintergründe, warum seine Mutter sterben musste, erfährt er erst, als er weiß, was er wirklich ist.
Er möchte sich nicht eingestehen, dass er sich in eine Vampirin verliebt hat, aber seine Gefühle sind stärker als der Hass.

Wes, der kleine Bruder von Haven, Kimberly und auch Francine spielen in diesem Buch eine tragende Rolle.

Zane, ein Kollege von Yvette, zeigt das erste Mal, dass hinter seinem harten Schale,einer weicher Kern sitzt.

Dieser Teil der Scanguard Vampires unterscheidet sich meiner Meinung nach sehr groß zu den vorangegangen Büchern.
Tina Folsom hat mit Yvette eine andere Sichtweise in der Welt der Vampire gezeigt.
Sie hat mich mit Leidenschaft an ihrer Fantasie teilhaben lassen, dass es immer wieder schwierig ist, ein Buch von ihr zur Seite zulegen.

Ich freue mich schon auf den fünften Teil mit Zane, da er ab dem ersten Teil sehr unheimlich dargestellt und jetzt eine wenig mehr Gefühle gezeigt wurden.

Fazit:


Es ist wie in jedem Buch von Tina Folsom. Sie hat einen wundervollen und flüssigen Schreibstil. Sie beschreibt Szenen sehr detailiert und man spürt mit jeder Faser, das prickelnde und sinnliche Gefühl, wie sie die Wörter aufs Papier schreibt.

Meine Bewertung: 5/5














Sonntag, 9. Februar 2014

[Interview] Ednor Mier/Edna Schuchardt

Hallo liebe Ednor,
ich freue mich, Dich wieder als Interviewpartner begrüßen zu dürfen.
Du hast nach „Mr. Hunderttausend VOLT!“ und „Mr. Arrogant“ jetzt einen neues eBook geschrieben.
„Mr. VIP NIX Romeo und Julia!“ wird in den nächsten Tagen erscheinen.

Kannst Du uns etwas über dieses Buch erzählen und was Deine Leser erwartet?
Der Roman spielt in Palamos an der Costa Brava. Neben Lokalcolorit erwartet die Leser eine Story über zwei Menschen, die sich seit ihrer frühen Jugend hassen und nun gezwungen sind, miteinander zu arbeiten. Da fliegen dann schon mal die Fetzen. Für Romantik sorgt José Fermentos, der Schmusesänger, der
heftig um Julia wirbt. Doch die ist gerade noch dabei, den Tod ihres geliebten Mannes zu verarbeiten.

Was inspiriert Dich immer von dominant wirkenden Männern zu schreiben?
Mhm, ich würde nicht sagen, dass Thorben dominant ist. Er spielt sich auf, ja, aber eigentlich ist er eher ein ganz normaler Typ, der nicht will, dass seine Erzfeindin seine schwachen Seiten erkennt.

Woher kommen denn Deine Ideen? Sind diese eher aus Deiner Fantasie oder bist Du solchen Männern auch im realen Leben schon begegnet?
Die Ideen liefert mir das Leben. Ich spinne die Geschichten nur um und/oder aus. Echte Machos kenne ich nur zwei und die sind in ihrer bemühten Haltung immer der Herr im Hause zu sein, derart lächerlich, dass ich sie lieber als Running Gag einsetze, nicht als Protas.

Hast Du schon weitere Manuskripte in Deiner Schublade liegen, die nur auf ihre Veröffentlichungen warten?
Ja, da warten zwei auf ihre endgültige Fertigstellung. Aber das dauert noch. Sie müssen erst gründlich überarbeitet und korrigiert werden.

Du hast einen sehr lockeren und flüssigen Schreibstil, das Rezensenten Deiner Romane immer wieder feststellen. Wie schaffst Du es, dass Deine Bücher sehr locker erscheinen?
Ehrlich gesagt: Keine Ahnung. Es ist mein Lieblingsstil. Klar kann ich auch dramatisch, spannend oder kritisch. Aber am liebsten erzähle ich einfach locker weg eine Geschichte.

Liebe Ednor, ich danke Dir dass Du Dir die Zeit für dieses KurzInterview genommen hast.
Ich wünsche Dir genauso großen Erfolg, wie bei Deinen anderen Romanen.

So Ihr Lieben, ich hoffe, dass Euch das Gespräch gut gefallen hat und neugierig auf Mr VIP geworden seid. 

Eure Beate 

[Rezension] Edna Schuchardt - "Mr VIP - NIX Romeo und Julia!"

Titel: Mr VIP - NIX Romeo und Julia 
Autorin: Edna Schuchardt
Verlag: Klarant Verlag 
Erschienen: Februar 2014
Genre: Liebe
Seitenzahl: ca. 89 Seiten
Ausgabe: eBook

ISBN: 3-9557308-6-7
ASIN: B00I9J8OPC
Preis: 3,99 Euro 


(Quelle: Klarant Verlag)

Leseprobe:

Klappentext:
Klingt doch traumhaft: Eine Homestory über José Fermentos, den berühmten Schmusesänger und Wunschschwiegersohn aller Mütter. Und das auf seiner Finca bei Palamos an der Costa Brava - ein super Job für Julia! Blöderweise besteht die Redaktion darauf, Julia als Fotografen ausgerechnet ihren Kollegen Thorben an die Seite zu stellen, diesen arroganten, besserwisserischen, selbstherrlichen Arsch! Julia würde lieber mit einer Klapperschlange in einem Bett liegen als sich mit Thorben in ein und demselben Raum zu befinden. Ohne Thorben kein Job, den aber möchte Julia sich nicht durch die Lappen gehen lassen. Also beißt sie die Zähne zusammen, immerhin ist sie Profi, nicht wahr? Doch der Ärger fängt schon am Flughafen an, und er spitzt sich zu...

Meine Meinung: 
Julia fliegt im Auftrag ihrer Chefin zusammen mit dem Fotografen Thorben nach Palamos, um einige Tage dort das Leben des Sängers José zu dokumentieren. Zu allem Übel mögen sich Julia und Thorben nicht besonders, was das Zusammensein nicht sehr vereinfacht. 
Während der Zeit bei José kann Julia endlich wieder ein wenig durchatmen, da das Schicksal ihr vor fast zwei Jahren den Ehemann nahm.
Der Schmusesänger gibt sich immer wieder allerhand Mühe sich Julia zu nähern und das gefällt weder Thorben und auch Julias Sohn Roman.
Dieser versucht das Leben seiner Mutter ein wenig zu kontrollieren und möchte keinesfalls einen neuen Mann an ihrer Seite. 
Das sich der Mann schon längst in ihrem Leben befindet ahnt nicht mal Julia selbst. 

Mr VIP ist ein klassischer Liebesroman. 
Eine Frau mittleren Alters fühlt sich noch jung genug, um ein Leben mit einem neuen Partner eingehen zu können. Sie sieht gut aus und sich nicht in ihre Lebensweise hineinreden. 

Fazit
Edna Schuchardt hat einen schönen abgerundeten Liebesroman geschrieben. Ich fühlte mich gut unterhalten und die Protagonisten hatten alle ihre Ecken und Kanten. 

Jedem Liebhaber von Liebesromanen kann ich dieses Buch wärmstens empfehlen. 

Meine Bewertung: 5/5




Donnerstag, 6. Februar 2014

[Neuerscheinung] Edna Schuchardt - Mr VIP - NIX Romeo und Julia!

Das Warten hat ein Ende!

Edna Schuchardt - "Mr VIP" kann man endlich bei Amazon erwerben.

Um was geht es in diesem tollen Buch? Das verrate ich Euch jetzt:

Edna Schuchardt - "Mr VIP - NIX Romeo und Julia!"

Klappentext:

Klingt doch traumhaft: Eine Homestory über José Fermentos, den berühmten Schmusesänger und Wunschschwiegersohn aller Mütter. Und das auf seiner Finca bei Palamos an der Costa Brava - ein super Job für Julia! Blöderweise besteht die Redaktion darauf, Julia als Fotografen ausgerechnet ihren Kollegen Thorben an die Seite zu stellen, diesen arroganten, besserwisserischen, selbstherrlichen Arsch! Julia würde lieber mit einer Klapperschlange in einem Bett liegen als sich mit Thorben in ein und demselben Raum zu befinden. Ohne Thorben kein Job, den aber möchte Julia sich nicht durch die Lappen gehen lassen. Also beißt sie die Zähne zusammen, immerhin ist sie Profi, nicht wahr? Doch der Ärger fängt schon am Flughafen an, und er spitzt sich zu...

Es gibt auch eine Leseprobe zum Buch, in das Ihr gerne hineinschnuppern könnt. Klickt einfach hier

Nach Mr Hunderttausend VOLT und Mr Arrogant ist das Buch, das nächste von Edna Schuchardt, dass Witz, Turbulenz und Liebe versprüht. Also lasst Euch dieses eBook nicht entgehen und schnell ab zu Amazon 

Am Sonntag, den 09. Februar werde ich Edna Schuchardt auch zu diesem Roman befragen. Vermerkt Euch diesen Termin in Eurem Kalender, um ihn nicht zu verpassen.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen. In meine Rezension dazu, könnt Ihr auch demnächst hineinschnuppern!
Eure Beate


Sonntag, 2. Februar 2014

[virtuelle Couch] Interview mit Gudrun Gülden

Hallo Ihr Lieben und einen wunderschönen Sonntag Nachmittag!

Heute darf ich Frau Gudrun Gülden bei mir begrüßen. Sie ist die Autorin des spannenden Thrillers "Mord im Schlachthof", der beim Klarant Verlag im Januar schienen war. 




1. Können Sie unseren Lesern verraten seit wann Sie schreiben?

Noch bevor ich schreiben konnte, habe ich meine Eltern durch abstruse Geschichten verblüfft, die ich mir ausgedacht habe. In der Schule waren die Aufsätze meine liebste Beschäftigung, allerdings habe ich auch den einen oder anderen Lehrer zum Haareraufen gebracht, da meine Geschichten nicht immer konform zur Aufgabenstellung waren. Das erste Mal, dass ich ernsthaft gedacht habe, dass ich eine Schriftstellerin werden möchte, war von 32 Jahren, an meinem 20. Geburtstag. Da habe ich ein Buch von Nabokov geschenkt bekommen und seitdem ich es gelesen hatte, wollte ich nur noch schreiben. Es folgten Jahre, in denen das Schreiben immer die zweite Geige gespielt hat - beruflich, aber nie vom Herzen her. Ich habe immer geschrieben, aber lange Jahre einen Bürojob ausgeübt, in dem ich allerdings das Schreiben kultiviert habe. So habe ich z.B. jeden Freitag eine Mail an alle meine mitarbeiter geschrieben, für die ich mir sehr viel Zeit genommen habe, sie mit Witz und Pfeffer gewürzt habe. Mit 50 Jahren habe ich den Bürojob an den Nagel gehängt und das Schreiben zu meiner Profession gemacht. Und da komme ich auch gleich zur zweiten Frage.

2. Wie heißt denn ihr erstes Werk oder ist es ein Schubladenmanuskript?

Mein erstes Werk ist in der Tat ein Schubladenmanuskript. Es war das Buch, was ich immer schreiben wollte und ich habe mich an keinen Rat von diversen Anleitungen zum Autorendasein gekümmert und es so geschrieben, wie ich es vom Innersten her wollte. Fakt: Es ist ein tolles Buch, passt aber in keine Schublade des Vertriebs. Es ist zur Hälfte ein politischer Roman, zur Hälfte Liebesgeschichte, spielt im Ruhrgebiet der 1980er Jahre und handelt von einem jungen Mädchen, die einen einsamen Kampf gegen die Atomkraft führt. Sie fährt nach Gorleben, wo der Widerstand gegen das Zwischenlager mit einem Hüttendorf begann. Ein wunderbares Buch und ich bin sicher, dass ich es noch in die Buchläden bekommen. Ansonsten habe ich noch Kurzgeschichten geschrieben.

3. Wurden Ihre Kurzgeschichten denn veröffentlicht oder bekommen Sie jetzt durch den Klarant Verlag die Möglichkeit dies zutun. 

Die Kurzgeschichten wurden lediglich im Internet auf der HP des Forums Schreiblust veröffentlicht, ich weiß nicht, ob das als Veröffentlichung gilt. Es sind Geschichten ganz unterschiedlicher Genres. Ich kann Ihnen gerne welche schicken....

4. Das Schubladenmanuskript hört sich wirklich sehr spannend

an. Ich hoffe für Sie, dass Sie einen Verlag finden, der ihn veröffentlicht. Haben Sie denn schon mal über Selfpublishing nachgedacht?
Ja, habe ich, aber ich habe, glaube ich, noch nicht alle Möglichkeiten des Marktes ausgeschöpft. Ich habe lediglich Agenten angeschrieben. Ich plane jetzt, auch direkt Verlage anzuschreiben.

5. Haben Sie schon mal überlegt eine eigene Homepage anzulegen und dort ihre Werke vorzustellen?

Ja, das habe ich vor.

6. Mit ihrem Roman "Mord im Schlachthof" haben Sie ein sehr brisantes Thema angesprochen. Was stand als erstes auf dem Plan? Der Krimi oder das Thema Massentierhaltung und Fleischmafia?

Erst war das Thema Krimi da, ich liebe Krimis und wollte unbedingt einen schreiben. Da ich mich schon seit langer Zeit mit dem Thema Tierschutz beschäftige, stieß ich auf den Fall eines belgischen Tierarztes, der von der Pharmaindustrie ermordet wurde. Das hat es tatsächlich gegeben. Und so kam ich zu dem Thema.

7. Dann kommt ihr Roman ja eher schon an einen Tatsachenbericht. Das freut mich. Durften sie sich denn an diesen Ermittlungen etwas abschauen? Der Tierschutz und Misshandlung von Tieren ist ja aktuell sehr oft in den Medien. Wie ich gelesen habe engagieren Sie sich auch bei Tierschutzorganisation. War das auch ein Grund für den Roman? 
Den Fall aus Belgien habe ich nur in den Zeitungen verfolgt, als er schon abgeschlossen war.

Ja, mir liegt das Wohl der Tiere sehr am Herzen und durch meine Arbeit in den Organisationen bekomme ich viel von dem Elend mit, das Nutztiere erleiden müssen. Ich habe es als sehr sinnerfüllend empfunden, über das Thema zu schreiben, auch wenn die Recherchen dazu oft sehr an meine Grenzen gingen.


8. Haben Sie schon darüber nachgedacht einen Folgeroman zu "Mord im Schlachthof" geben könnte und Kommissarin Lohenkamp nochmals ermitteln zu lassen?

Ja, auf jeden Fall! Habe schon mit den Recherchen begonnen. Auf Petra Lohenkamp kommt eine ganz brisante Ermittlung zu...

9. Welches Genre lesen Sie persönlich denn gerne?
Krimis! Krimis! Krimis!

10. Wie würden Sie sich selbst beschreiben?
Das finde ich schwierig...
Ich bin sehr tierlieb und Mitglied in mehreren Tierschutzorganisationen.
Ich koche sehr gerne, bin fast Veganerin (ich esse die Eier von den eigenen Hühnern, sonst nur Planzliches).
Ich bin sehr häuslich, am liebsten verbringe ich die Abende mit meinem Mann und unserem Hund mit einem leckeren Essen auf dem Sofa und schaue Serien.
Ich putze ungern, habe es aber gerne ordentlich und sauber, was aber schon wegen der ganzen Tiere nicht hinhaut.
Ich gehe gerne mit meinem Pferd und dem Hund durch den Wald spazieren. 
Ich schreibe gerne und denke mir gerne Sachen aus. Meine Phantasie geht oft mit mir durch, das fällt mir besonders bei meinen Träumen auf, die sehr abenteuerlich sind.
Ich bin sowohl schüchtern, als auch forsch, das kommt auf die Tagesform an.
Ich mag gerne allein sein, damit ich Zeit zum Schreiben habe.

11. Würde Sie es nicht reizen mal einen Liebesroman zuschreiben?
auf jeden Fall, ich liebe Liebesromane. Ich lese sie aus allen Zeiten gerne, vom 19.Jh. bis heute...

12. Was wünschen Sie sich für Ihre Zukunft?
Es darf so bleiben, wie es ist. Ich bin im Moment zufrieden. Ich lebe zufrieden mit Mann und Tieren in einem kleinen Häuschen im Taunus und kann schreiben. Mehr will ich für mich nicht.



Ich danke Ihnen, dass Sie sich die Zeit genommen haben, mir meine Fragen zu beantworten. 
Wer noch mehr über Gudrun Gülden wissen möchte, klickt einfach hier.

Wer jetzt neugierig geworden ist, dem kann ich eine Seite empfehlen, bei der Frau Gülden auch schon Rede und Antwort gestanden hat. 

Tierschutz geht uns an an 

Bei Amazon kann der Thriller natürlich erworben werden, den ich nur wärmsten empfehlen kann. 
Meine Rezension zum Buch findet Ihr hier.


Ich wünsche Euch noch einen schönen und sonnigen  Tag 
Eure Beate 

[Neuerscheinung] Nyrae Daw - Charade : Bittersüsses Spiel

Hallo Ihr Lieben,

kennt Ihr schon die Neuerscheinung vom Romance Edition Verlag? Nein?

Na dann seid Ihr bei mir richtig.
Den Verlag gibt es ja noch nicht so lange, ist aber durch die tollen Bücher in aller Munde. Mit dem neuesten Roman lassen sie wieder die Herzen der Romantikfans höher schlagen.

Nyrae Daw - Charade: Bittersüsses Spiel 

Klappentext: 
Um mit ihrer tragischen Vergangenheit abzuschließen, hat sich die junge Studentin Cheyenne ein nach außen hin perfekt erscheinendes Leben aufgebaut. Eine Fassade, die erste Risse bekommt, als sie ihren Freund beim Fremdgehen erwischt. In einem verzweifelten Versuch, ihr Gesicht zu wahren, bittet sie den sexy Bad Boy Colt, eine Beziehung mit ihr vorzutäuschen.

Colt benötigt dringend finanzielle Unterstützung bei der Versorgung seiner todkranken Mutter. Als Cheyenne mit ihrem verrückten Plan auf ihn zukommt und ihm Geld für seine Hilfe anbietet, lässt er sich schließlich auf das bittersüße Spiel ein. Was beide jedoch nicht bedacht haben, sind Gefühle, die nach ihren ganz eigenen Regeln spielen …

Preis:
P-Book: € 12,99 [D]
E-Book: € 6,99 [D]

ISBN
978-3902972026 [Print]

978-3902972125 [EPUB]

(Quelle: Romance Edition)

Wenn Ihr jetzt schnell auf Amazon klickt, könnt Ihr dieses Buch für 3,99 Euro kaufen. Dieses Angebot ist begrenzt, also schlagt zu bevor es zu spät ist. 

Denn man tau ...
Eure Beate