Mittwoch, 30. Juli 2014

[Rezension] J. Lynn - Wait for you Serie Band 1 "Wait for you"


Titel: Wait for you
Serie: Wait for you Serie Band 1
Autorin: J. Lynn
Verlag: Piper Verlag
Erschienen: März 2014
Genre: New Adult, Romantic
Seitenzahl: 448 Seiten
Ausgabe: Taschenbuch, kartoniert

ISBN: 978-3-492-30456-6
Preis: 9,99 Euro 



Klappentext: 

Avery Morgansten zieht von Texas nach West Virginia, um auf ein kleines College zu gehen, wo niemand sie kennt. Sie will ein neues Leben beginnen, fern von ihrer schmerzhaften Vergangenheit. Neben neuen Freunden macht sie an ihrem ersten Tag auf dem College auch Bekanntschaft mit dem unverschämt charmanten Cameron, der so gar nicht in ihr neues, ruhiges Leben passt – und keine Gelegenheit auslässt, sie um ein Date zu bitten. Avery erteilt ihm einen Korb nach dem anderen, doch so schnell gibt Cam nicht auf ...

Autorin: 

© Vania
J. Lynn ist das Pseudonym der amerikanischen Bestseller-Autorin Jennifer L. Armentrout. Sie schrieb international sehr erfolgreiche Young-Adult-Romane, bevor ihr mit ihren New-Adult-Romanen, beginnend mit »Wait for You«, ihre bisher größten Erfolge gelangen. Jennifer L. Armentrout lebt in...

Serie: 
Wait for you Band 1
Be with me Band 2
Trust in me Band 3
Stay with me ab März 2015 bei Piper Verlag


Meine Meinung:

Avery ist in einer sehr lieblosen Welt aufgewachsen. Während ihre Eltern Urlaub in aller Welt verbrachten blieb sie daheim bei den Angestellten. Auch als Avery etwas schreckliches während ihrer Jugend passiert, bekommt sie keinerlei Liebe und Geborgenheit zu spüren. Daher entschließt sie sich am anderen Ende des Staates ein College zu besuchen.Mit wem sie nicht gerechnet hat war Cameron. Schon am ersten Tag läuft sie in ihn hinein, wird fast von ihm überfahren und stellt sich dann noch als ihr Nachbar vor.
Im Gegensatz zu Avery sucht Cam die Nähe. Es vergeht kaum ein Tag an der er sie nicht um ein Date bittet, doch Avery bleibt eisern.
Sie verbringen immer mehr Zeit miteinander, doch die Vergangenheit von Avery steht zwischen Beiden.
Aber auch Cam verbirgt ein Geheimnis. Sie erleben sehr viele Hochs und Tiefs während ihrer Freundschaft und auch wenn Avery immer mehr für Cameron empfindet, scheut sie sich davor, ihm etwas aus ihrer Vergangenheit zu erzählen.
Ob ihre Liebe je eine Chance bekommt, werden beide über ihre Vergangenheit sprechen können?

Schreibstil: 

J. Lynn hat einen packenden Schreibstil. Sie erzählt die Geschichte von Cameron und Avery aus Sicht von Avery. Man fühlt mit ihr, leidet wenn sie traurig ist und freut sich, wenn es Avery gut geht.
Die Autorin hat mit ihrem New Adult Roman genau meinen Geschmack getroffen. 

Fazit:

Ein mitreißender Auftakt einer tollen Serie. Zwei wundervolle Charaktere, die es sich sehr schwer machen.
Durch die anderen Charaktere und Protagonisten bin ich schon auf den nächsten Band gespannt.


Meine Bewertung: 5/5




Samstag, 26. Juli 2014

[Wunschliste] Vorfreude ist eine schöne Freude #1

Hallo Ihr Lieben,

hier mal die ersten Bücher, die ich mir dieses Jahr bzw. im Herbst kaufen werde.
Ganz gespannt bin ich auf die Bücher aus dem Piper Verlag, der zur Zeit zu meinem Lieblingsverlag zählt.

Lyx Verlag 

Cherrie Lynn - Breathe me 

Erscheint am: 07.08.2014
Seitenzahl: ca. 400 Buchseiten
Ausgabe: eBook
ISBN: 978-3-8025-9605-6

Klappentext: 
Heiß ersehnt – der zweite Band der erfolgreichen Reihe:
Nach Rock me endlich eine weitere prickelnde Liebesgeschichte der New-York-Times-Bestseller-Autorin:

Valentinstag – ein Tag, den Macy Roberts gerne aus dem Kalender streichen würde. Bis auf einen One-Nightstand auf dem Rücksitz eines alten Pontiac vor einigen Monaten, gibt es aus ihrem Liebesleben nichts zu berichten. Auch auf die Verkupplungsversuche ihrer Freunde hat sie wenig Lust, bis sie ihrem Blind Date Seth gegenübersteht – dem Tattooartisten vom Rücksitz. Insgeheim konnte sie Seth seitdem nicht vergessen, und auch in ihm ruft das Wiedersehen mit Macy Gefühle wach, von denen er gar nicht wusste, dass es sie überhaupt gibt. (ca. 400 Buchseiten)


PIPER Verlag 

Abbi Glines - One more Chance "Befreit"

Erscheint am 11.08.2014
Seitenzahl: 288 Seiten
Ausgabe: Taschenbuch, Kartoniert
ISBN: 978-3-492-30567-9

Klappentext:
Wirst du der Liebe eine Chance geben, auch wenn sie dich zerstört?
Nachdem er Harlows Herz erobert hat, brach sein eigenes, weil er seinen größten Ängsten und Zweifeln nachgab. Jetzt hat er Harlow verloren, seine große Liebe, die Eine. Noch Monate später hat er sich von der Trennung nicht erholt und schleppt sich durch seinen tristen Alltag. Er steht auf, arbeitet unermüdlich, fleht seinen besten Freund Rush um Nachrichten über Harlow an. Er meidet all seine anderen Freunde, hinterlässt Harlow unzählige Voicemails, in denen er sie anfleht, zurück nach Rosemary Beach zu kommen. Dann schläft er ein. Alleine. Morgens steht er auf, und alles geht wieder von vorne los. Doch Harlow bleibt auf der Ranch ihres Bruders in Texas. Sie kann sich nicht dazu durchringen, Grants Voicemails abzuhören. Ihre Angst davor, was er ihr zu sagen hat, ist zu groß. Obwohl sie mit ihm zusammen sein will und obwohl sie weiß, dass er leidet und es tief bereut, dass er sie gehen ließ, weiß sie nicht, ob sie ihm jemals wieder ganz vertrauen kann. Denn als er das Geheimnis hinter ihrer behüteten Kindheit und Jugend herausfand, hat das ihre Beziehung tief erschüttert, vielleicht für immer zerstört, aber das Geheimnis, das Harlow jetzt in sich trägt, wird weitaus verheerendere Folgen haben. Kann sie es riskieren, Grant eine zweite Chance zu geben, oder wird sie das in ihn gesetzte Vertrauen letztlich zerstören?

____________________________________

Der Oktober schafft es auch den Inhalt meines Geldbeutels schrumpfen zu lassen, aber mein kleines Bücherherzchen wächst dadurch. Also, was solls. ;)

Jamie McGuire - Bound to you "Providence"

Erscheint am 13.10.2014
Seitenzahl: 544 Seiten,
Ausgabe: Taschenbuch, Klappenbroschur
ISBN: 978-3-492-70326-0


Klappentext:
Romantik und höllisch gute Action!
Die junge Studentin Nina versucht gerade mit dem Tod ihres Vaters klarzukommen, als sie an einer Bushaltestelle ihren Traumtypen Jared kennenlernt. Doch war ihre Begegnung wirklich Zufall? Jared scheint alles über sie zu wissen – mehr als ihre besten Freunde, vielleicht sogar mehr als sie selbst. Aber Jared ist nicht das einzige, und auch nicht das gefährlichste Geheimnis, das Nina lösen muss. Auf der Suche nach der Wahrheit über den Tod ihres Vaters gerät Nina zwischen die Fronten eines Krieges, der älter ist als die Menscheit selbst.



Lindsay Ribar - Wunderbare Wünsche

Erscheint am 13.10.2014
Seitenzahl: 336 Seiten,
Ausgabe: Taschenbuch, Klappenbroschur
ISBN: 978-3-492-70335-2


Klappentext:
Drei Wünsche hast du frei ...
Als Margo zufällig einen Ring findet, ahnt sie nicht, dass sie damit einen Flaschengeist der besonderen Art an sich gebunden hat: Oliver. Er ist weder aus blauem Nebel noch trägt er einen Turban. Stattdessen ist er überaus stofflich - und gut aussehend! - und verwirrt Margo völlig. Es scheint, als könne er mit seinen wundervollen Augen direkt in ihr Innerstes sehen - was Margo um jeden Preis vermeiden will! Auch drei Wünsche können sie nicht davon abhalten, sich ständig Gedanken über ihn zu machen. Aber dann taucht Olivers Erzfeind Xavier auf, der Jagd auf Dschinn macht, und auch Margo bedroht. Langsam wird ihr klar, dass es mehr als drei Wünsche braucht, um Oliver zu retten. Viel mehr ...






Dienstag, 22. Juli 2014

[Rezension] Alli Glines - Rosemary Beach Band 2 "Rush of Love - Erlöst"


Titel: Rush of Love - Erlöst
Originaltitel: Never too far
Serie: Rosemary Beach Band 2
Autorin: Abbi Glines
Verlag: Piper Verlag
Genre: New Adult, Romantic
Erschienen: Juli 2013
Seitenzahl: 272 Seiten
Ausgabe: Taschenbuch, kartoniert

ISBN: 978-3-492-30437-5
Preis: 8,99 (Taschenbuch)



Klappentext:

Kannst du ihm vertrauen, auch wenn er dein Herz gebrochen hat?
Blaires Welt bricht mit einem Schlag zusammen. Alles, was sie für wahr hielt, ist plötzlich nichts als Lüge. Sie weiß, dass sie niemals aufhören wird, Rush zu lieben – sie weiß aber auch, dass sie ihm niemals verzeihen kann. Sie muss lernen weiterzuleben. Ohne ihn. Sie versucht, ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen ... bis ihre Welt erneut erschüttert wird. Was tust du, wenn der Mensch, der dich am tiefsten verletzt hat, der einzige ist, dem du noch vertrauen kannst?

Autorin:



Abbi Glines, 1977 in Birmingham (Alabama) geboren, schrieb zahlreiche erfolgreiche Fantasy- und Jugendbücher, bevor ihr mit ihren »New Adult«-Romanen der internationale Durchbruch gelang. Heute lebt sie mit ihrem Mann und drei Kindern in Fairhope (Alabama).

Cover:

Ein tolles Cover. Es strahlt Liebe und Intimität aus. Zwei junge Menschen, die sich lieben.

Charaktere:

Rush ist in diesem Teil des Buches sehr fürsorglich und liebenswert. Er versucht Blaire wieder zurückzugewinnen und tut alles dafür. Er trennt sich von seiner Familie und distanziert sich von seiner Schwester Nan.
Blaire ist wie immer wundervoll. Sie versucht, trotz ihrer Situation alleine zurecht zu kommen, aber sie schafft es nicht vor Rush´s Liebe zu entkommen. Sie ist seinem Charme unterlegen und gibt ihm eine Chance.
Beth, die Freundin von Blaire spielt in diesem Band eine etwas größere Rolle. Sie und Blaire teilen sich eine Wohnung und Beth entwickelt sich als große Hilfe für Blaire´s Probleme.
Woods, der Chef von Blaire ist wie immer sehr hilfsbereit und liebenswert. Er weiß, dass er keine Chance hat Blaire für sich zu gewinnen.
Nan spielt erst gegen Ende des Buches eine wichtige Rolle und stellt auch wieder die Liebe von Rush und Blaire auf die Probe.
Zu meiner Überraschung kommt auch Blaire´s Vater im Roman vor und bringt die Wahrheit ans Tageslicht.

Schreibstil:

Abbi Glines hat mich wieder mit ihrem Schreibstil verzaubert so dass ich in wenigen Stunden, dass Buch verschlungen habe.
Sie schreibt sehr flüssig und ließ mich mit den Protagonisten leiden, sowie auch lachen. Diesmal hat Abbi Glines, dass Buch aus Sicht beider Protagonisten geschrieben. So erfährt man, was in beiden vor geht. Es war schön zu lesen, welche Gedanken Rush hat und er hat mich zwischenzeitlich auch sehr überrascht.

Meine Meinung:

Blaire durchlebt eine sehr schwere Zeit. Durch die Lügen ihres Vaters und Rush weiß sie nicht mehr wo sie überhaupt hingehört und dann erfährt sie auch noch etwas, dass ihr Leben völlig auf den Kopf stellt.
Sie zieht zurück nach Rosemary Beach und wohnt mit ihrer Freundin Beth zusammen. Im Golfclub gibt ihr Wood wieder Chance Geld zu verdienen. Im Vordergrund steht für Blaire immer, dass sie nur vorübergehend bleibt. Doch Rush versucht mit allen Mitteln zu verhindern, sie noch einmal zu verlieren.
Eine leidenschaftliche Liebe und die sexuelle Zuneigung lässt beide in eine traumhafte Welt entgleiten. Alles scheint perfekt, Blaire sieht in Rush den Mann mit dem sie zusammenleben möchte und doch passiert dann wieder etwas, dass beide auf eine harte Probe stellt.
Alle Lügen sind auf Lügen aufgebaut, sowohl Rush als auch Nan sind mit einer Lüge aufgewachsen und Auslöser ist der Vater von Blaire und auch ihre verstorbene Mutter spielt eine sehr entscheidende Rolle.

Mein Fazit: 

Es hat mich vollkommen mitgerissen, das Leben von Blaire und Rush zu durchleben. Dieser Band war noch besser als der vorherige und ich bin jetzt schon auf das Folgebuch gespannt Wunderschöne und leidenschaftliche Geschichte zweier Menschen, die so verschieden und doch wieder gleich sind.
Ich liebe Rosemary Beach mit all ihren Protagonisten. Tolle ausgearbeitete Charaktere, bei dem jeder etwas schönes mitzuteilen hat und es hat mir gut gefallen, wie Abbi Glines, auch darauf eingegangen ist.

Meine Bewertung: 5/5



Montag, 21. Juli 2014

[Buch findet Regal] Wieder ganz viele Bücher ....

Hach, ist das schön. ich habe wieder einige Bücher bekommen.
Meine Postbotin mag das nicht wirklich, aber ich dafür ;)

Von Jennyfer Jager, einer netten Verkäuferin beim Bücherwürmchen - Verkaufsparadies, habe ich wieder etwas ergattert.

Petra Röder - Seasons of Love Band 1 "Dr Duft nach Schnee" 




Von Nadine Knebl hab ich die ersten beiden der Rockstar Serie von Teresa Sporrer bekommen.



Jetzt sind noch einige unterwegs, auf die ich mich schon sehnlichst freue. :)






Sonntag, 20. Juli 2014

[Rezension] Abbi Glines - Rosemary Beach Band 1 "Rush of Love - Verführt"


Titel: Rush of Love - Verführt 
Originaltitel: Fallen too far 
Serie: Rosemary Beach Band 1
Autorin: Abbi Glines
Verlag Piper Verlag 
Genre: New Adult, Romantic
Erschienen: Mai 2013
Seitenzahl: 240 Seiten
Ausgabe: Taschenbuch, kartoniert 

ISBN: 978-3-492-30438-2
Preis: 8,99 (Taschenbuch)



Klappentext: 

Sie ist seine Stiefschwester. Sie ist jung und unschuldig. Für Rush Finlay ist sie aber vor allem eines: verboten verführerisch. Nach dem Tod der Mutter verlässt Blaire ihr Zuhause, um bei ihrem Vater und dessen neuer Familie in einem luxuriösen Strandhaus zu leben. Vor allem ihr attraktiver Stiefbruder Rush lässt sie jedoch immer wieder spüren, dass sie nicht willkommen ist. Er ist so abweisend wie anziehend, so verletzend wie faszinierend, er ist verwirrend und unwiderstehlich – und er kennt ein Geheimnis, das Blaires Herz mit einem Schlag für immer brechen könnte.

Autorin: 


Abbi Glines, 1977 in Birmingham (Alabama) geboren, schrieb zahlreiche erfolgreiche Fantasy- und Jugendbücher, bevor ihr mit ihren »New Adult«-Romanen der internationale Durchbruch gelang. Heute lebt sie mit ihrem Mann und drei Kindern in Fairhope (Alabama).

Cover: 

Das Cover hat mich von Anfang an angesprochen. Es zeigt für mich, die Hingabe und Liebe von Blaire und Rush. Schöne angenehme Farben lassen auch viel versprechen.

Charaktere: 

Blaire ist eine sehr liebenswürdige Frau und starke Persönlichkeit, die in ihrem kurzen Leben schon viel hat durchmachen müssen. Nach dem Tod ihrer Schwester hat ihr Vater die Familie im Stich gelassen und sie mußte ihre todkranke Mutter bis in den Tod alleine pflegen. Das hat sie geprägt. Mit 19 Jahren weiß sie was sie will, doch nachdem sie Rush kennengelernt hat, steht ihr Leben völlig auf den Kopf. 

Rush ist chaotisch, manchmal sehr arrogant, doch was Blaire betrifft, kann er sich von einer liebenswerte Seite zeigen. Durch seine verkorkste Mutter und sein Vater, der ein Star in der Rockszene ist, hat er schon sehr früh erwachsen werden müssen. Er hat sich um seine kleine Schwester Nan gekümmert,während seine Mutter auf Partys ging. 
Jetzt liebt er das Leben. Durch sein gutes Aussehen zieht er jede Frau an und nutzt das auch gerne aus. Partys und wilde Nächte bestimmen sein Leben, doch als Blaire vor seiner Tür steht, ist alles vergessen. Sie verzaubert ihn mit ihrer Art und versucht sich dadurch zu ändern, um gut genug für sie zu sein. Nichts und niemand stellt sich ihm in den Weg, um das Herz von Blaire zu erobern. 

Nan, die Schwester von Rush ist ein Biest. Sie versucht alles um Blaire wieder zu vertreiben. Sie ist ein verwöhntes Mädchen und weiß das Blaire ihr nur im Weg steht um ihr Rush weg zunehmen. Rush der immer für Nan da war, sieht sich dadurch in einer mißlichen Situation. 

Weitere Charaktere sind Beth, eine Freundin von Blaire, die gezeigt bekommt, dass es sich lohnt auf den Mann des Lebens zu warten. Wood, Jace und Grant, die immer wieder im Roman vorkommen und auch ein Teil im Leben von Rush sind und gute Freunde von Blaire werden. 

Schreibstil: 

Abbi Glines hat das Buch aus Sicht von Blaire geschrieben und mich damit immer fühlen lassen, wie es ihr gerade geht. Sie schreibt flüssig und sehr ansprechend. Es fiel mir sehr schwer, dass Buch mal zur Seite zu legen. 

Meine Meinung: 

Blaire hat sich erhofft, durch den Tod ihrer Mutter und die Einladung ihres Vaters, endlich ein wenig Ruhe zu finden und ihren Vater richtig kennenzulernen. 
Das dieser nicht da ist, aber dafür Rush, war für Blaire ein Schock. Herablassend und arrogant wird sie von ihm behandelt und darf, da ihr Vater nicht da ist, unter der Treppe in einer Kammer schlafen. 
Sie versucht ihm immer aus dem Weg zu gehen, was ihr Rush nicht einfach mit. 
Mit der Zeit merkt Rush, dass sie eine bessere Behandlung verdient und gibt sich die größte Mühe, Blaire näher zu kommen. 
Baire, die sich in der Zwischenzeit in Rush verguckt hat, geht das Risiko ein und gibt sich Rush hin. Das eine Beziehung entsteht, die auf Lügen aufgebaut ist, merkt Blaire erst gegen Ende des Buches und Rush, der sich mittlerweile in Blaire verliebt hat, versucht sie davon abzuhalten, wieder zu verschwinden.

Fazit: 

Ich habe gleichzeitig mit Rush mitgefiebert, als auch mit Blaire. Beide vergeben so viel Liebe, auf so vielen Lügen. 
Abbi Glines hat das Ende des Buch richtig toll offen gelassen, so dass ich direkt mit dem zweiten Band weiter gelesen habe und erhofft, dass es ein Happy End geben wird. 
Das Buch ist ein absoluter Pageturner und ich bin froh, dass ich, obwohl ich bedenken hatte, trotzdem dieses Buch gelesen habe. 
Ein absolut empfehlenswertes Buch. 

Meine Bewertung: 5/5















Mittwoch, 16. Juli 2014

Gastbeitrag der Autorin Bärbel Muschiol zum ebook „Im Rausch der Ekstase“


Liebe Leserinnen,
liebe Leser,

ich freue mich sehr, dass ich Euch heute erzählen kann, wie die Idee zu meiner neuen Geschichte „Im Rausch der Ekstase“ entstanden ist:
Die Idee zu diesem Buch, kam langsam und schleichend. In jeder freien Sekunde hat sich die Geschichte wie ein Puzzle in meiner Fantasie zusammengesetzt. Und gerade jetzt, sehnt sich doch jeder nach Urlaub und Entspannung. In der Lovestory  geht es um eine sehr schöne Balearen Insel, viel Sonne, eine Frau die sich selbst finden möchte und einen Mann,  der das Liebesleben meiner weiblichen Protagonistin völlig auf den Kopfstellt.

Auch möchte ich allen Frauen Mut machen, die noch nicht den richtigen Mann gefunden haben: Das mit dem Glück und der Liebe ist nicht immer einfach. Aber um es zu beschreiben, verwende ich ein Zitat aus dem Buch:
‚Man darf das Glück nicht erzwingen oder suchen, sondern man muss es finden.‘


Habt Ihr Lust die neue Lovestory „Im Rausch der Ekstase“ zu lesen?
Dann könnt Ihr dieses ebook z.B. bei
Amazon für Euren Kindle Reader oder auch
Thalia für den tolino  kaufen.
Es ist eine super schöne Urlaubslektüre – viel Vergnügen beim Lesen!

Eure Bärbel Muschiol



[Rezension] Ally Taylor - Make it count - Gefühlsgewitter "KatieDillen" Oceanside Love Stories


Titel: Make it count - Gefühlsgewitter "KatieDillen
Serie: Oceanside Love Stories
Autorin: Ally Taylor
Verlag: freytag New Adult Literatur 
Erschienen: 2014
Genre: New Adult, Romantic, 
Seitenzahl: 302 Seiten
Ausgabe: Taschenbuch, Broschur

ISBN: 9781497424982
ASIN: B00J4Y44JG
Preis: 3,99 Euro (eBook)
           9,90 (Taschenbuch)


Klappentext: 

Als Katie Dillen begegnet, ändert sich alles. Er ist wie ein Magnet, der sie unwiderstehlich anzieht. Und das, obwohl Katies Leben erst wenige Wochen zuvor seinen Sinn verloren hat. 
Als ihr Vater unerwartet stirbt, zieht Katie widerwillig zu ihrer Mutter in die Kleinstadt Oceanside. An ihrem ersten Tag in der Oceanside High verfällt sie Dillen Walker mit Haut und Haaren: seiner mysteriösen Aura, diesem undurchdringlichen Blick und diesen Augen, die wie Nordlichter am Nachthimmel strahlen. 
Dillen ist abweisend und unnahbar und doch taumelt sie in einen Strudel aus Zuneigung und Zurückweisung. Während Katie sich in ihrem neuen Zuhause fühlt, wie der einzige Fehler im Bild, wird ihr smarter Stiefbruder Andrew nach und nach zu einem engen Vertrauten. 
Er ist der Bruder, den Katie sich immer gewünscht hat - wären da nicht immer wieder diese zweideutigen Anspielungen. Hin- und hergerissen zwischen Träumen und Wahrheit, verliert sich Katie in den Wirrungen aus Anziehung und Leidenschaft, bis die Realität sie auf einen Schlag einholt. 

Serie:
Oceanside Love Stories
"Make it count" ist eine Serie von Liebesromanen von Ally Taylor und Carrie Price

Bisher erschienen: 
"Make it count - Gefühlsbeben" von Carrie Price 
"Make it count - Gefühlsgewitter" von Ally Taylor 
Jeder Oceanside-Roman ist in sich abgeschlossen. Es gibt keine Reihenfolge. 

Cover: 

Das Cover ist sehr sinnlich. Zwei Menschen, nackte Haut und eine zärtliche Umarmung lassen den Leser neugierig auf die Geschichte machen. Ich mag die warmen Farbtöne, die viel Gefühl vermitteln. 

Charaktere:

Die einzelnen Charaktere sind ganz wundervoll beschrieben. Die Mutter von Katie war mir mehr als nur unsympathisch, da sie auch nicht gerade davon angetan war, jetzt Katie bei sich zu haben. 
Andrew, Katies Stiefbruder, ist der unnütze Sohn seines Vaters. Er trinkt, raucht und genießt das Leben. Hinter die Fassade lässt er sich nicht schauen. Dillen, ist süß, hat einen ausgeprägten Beschützerinstinkt und ist im Grunde seines Herzens einfach nur auf der Suche nach Liebe. Genauso ergeht es Katie, die durch den Wohnortwechel und die neue Schule völlig überfordert war und ihr dann noch Dillen über den Weg läuft, der ihr in sekundenbruchteilen das Herz schneller schlägen lässt. 
Das Problem der Beiden am Anfang war, dass für Dillen, Katie einfach das verwöhnte Mädchen aus der großen und tollen Villa war, doch dass sie dort gar nicht hin möchte, bemerkt er erst viel später. 
Manchmal kommt es doch dann anders als man denkt. In diesem Fall ist es ein schönes Happy End. 

Schreibstil: 

Der Schreibstil von Ally Taylor ist leicht, flüssig und teilweise sehr gefühlvoll. Auf diese Weise findet man sofort gut in die Geschichte hinein. 
Das Buch ist in der Ich-Form geschrieben, was ich sehr schön fand, da ich dann auch mit Katie leiden, träumen und lachen konnte.. 
Das Buch ist in einzelne Kapitel unterteilt die jedoch nicht beschriftet, sondern nur in Kapitelnummern geführt sind. Insgesamt sind es 48 Kapitel.

Meine Meinung: 

Für Katie war es um sie geschehen, als sie das erste Mal auf Dillen traf. So unnahbar wie er schien, schlich sie sich zurück in ihre Tagträume und in ihre Fantasien. 
Als Dillen und Katie sich dann doch näher kommen ging für beide ein Traum in Erfüllung. Geborgenheit und Liebe, alles nachdem sich beide sehnen, doch Dillen weiß, dass sie aus verschiedenen Welten kommen und es nie eine Zukunft geben wird. 
Jahre vorher schien die Welt für Dillen noch in Ordnung, bis etwas Einschneidendes in seinem Leben passierte und von nun an seine Familie in Armut leben ließ. 
Erst gegen Ende des Romans erfährt Katie warum es Dillen so schwer fällt, beide zusammen in der Zukunft zu sehen. 
Auch Andrew, Katies Stiefbruder und ehemals bester Freund von Dillen, bekommt erst spät mit, auf welchen Lügen, dass Geschäft seines Vaters erbaut wurde.
Die Spannung und der Nervenkitzel ließen bis zum Schlußsatz des Buches nicht nach. 
Was war das Geheimnis von Andrews Vater und warum lebt Dillen weit weg von einem normalen Leben? 
Aber es ist immer wieder schön, wenn auch solche Geschichten, die mit Liebe, Gefühl und auch Drama geschrieben sind, mit einem Happy End enden. 

Fazit: 

Dies war mein erstes Buch der Oceanside Love Stories, aber nicht das letzte. 
Ich freue mich jetzt schon auf die nächste Geschichte, die von Carrie Price geschrieben wurde. Gefühlsbeben ist ein in sich endender Roman und auch wie Katie&Dillen kein weiteres Buch zu deren Geschichte gibt. 
Vielen Dank an die Autorin für die tollen Stunden mit den Beiden. Es ist immer toll, wenn man durch Bekanntschaften auf neue Bücher aufmerksam gemacht wird und es dann auch noch so eine tolle Überraschung ist. 

Meine Bewertung: 5/5


Dienstag, 15. Juli 2014

[Buch findet Regal] Wenn der Postmann zweimal klingelt ...

Heidenei, hab ich mich gefreut.

Gestern kam von Jennyfer Jager, einer Verkäuferin aus dem Bücherwürmchen - Verkaufsparadies, meine zwei Tina Folsom Bücher, die ich für wenig Geld erworben hab.
Ein Schnäppchen sozusagen, zumindest meint mein Mann das. ;)




und mein neuester Erwerb bei Amazon. Es fehlen noch einige. Natürlich wieder Schnäppchen. ;)


Hach Du Gott, was freu ich mich über die ganzen Bücher. Schade, dass Ihr das Strahlen in meinem Gesicht nicht sehen könnt.

Eure Beate





Montag, 14. Juli 2014

[Buch findet Regal] Jede Menge Bücher ...

Hallo Ihr Lieben,

mein Postbote und der nette Mann der DHL haben mich wieder reichlich mit Büchersendungen glücklich gemacht.
Man müßte mein Gesichtsausdruck wirklich mal bildlich festhalten. Ein Strahlen in meinen Augen.

Gut, dann lege ich mal los:

Von Diana, einer ganz lieben Facebook-Freundin hab ich diese Errungenschaft gemacht.
Aus der Serie "Fire&Ice" von Allie Kinsley habe ich gleich 4 Bände bekommen und aus der Vincent Reihe den ersten Band "Little secrets" von Abbi Glines, das ich auch schon gelesen und rezensiert habe.
Zur Rezension



Und dann hat mir Diana auch noch die ersten Bände der "Rush of Love" Serie geschickt, zusammen mit Twisted Perfection, Simple Perfection und Take a Chance.

Rush of Love "Verführt", Band 1 der Serie werde ich wohl heute beenden. Ach ich liebe dieses Buch. 


Diese Bücher hab ich bei Amazon erworben und hab auch schon von Ally Taylor - Make it count "Gefühlswitter" gelesen. 
Ein absolut empfehlenswertes Buch. Die liebe die Charaktere der Serie und freue mich schon auf das zweite Buch von Carrie Price- Make it count "Gefühlsbeben"

True - Wenn ich mich verliere von Erin McCarthy war durch jede Menge Lesevorschläge bei Facebook in meinem Regal gelandet. Auf dieses Buch bin ich schon sehr gespannt. 


So und da ich den nächsten Schwung Bücher schon bestellt habe, werde ich diese Woche wohl wieder zum Strahlen kommen. 

Ich wünsche Euch einen tollen Start in die Woche, mit tollen Bücher und eventuell ja schönem Wetter. 

Eure Beate 

Samstag, 12. Juli 2014

[Rezension] Drucie Anne Taylor - Coral Gable Serie Band 2 "Avery: Sinnliches Verlangen"


Titel: Avery: Sinnliches Verlangen 
Reihe: Coral Gable Serie Band 2
Autorin: Drucie Anne Taylor 
Verlag: Self Publishing 
Genre: New Adult, Romantik
Erschienen: April 2014
Seitenzahl: 303 Seiten
Ausgabe: Taschenbuch 

ASIN: B00JICUT34
Preis: 3,99 Euro (eBook)
           9,95 (Taschenbuch)


Klappentext: 
Dahlia Walkers größter Traum ist es zu studieren. Um sich das Studium zu finanzieren, nimmt sie einen Job bei der Seniorenbetreuung an, die sie an die rüstige Trudy Morrison vermittelt, über die sie auch deren Enkel Avery kennenlernt. 
Alles könnte so schön sein, doch der plötzliche Tod von Dahlias Großvater stellt ihre Welt auf den Kopf. In dieser schweren Zeit ist Avery der Einzige, der für sie da ist. Sie verliebt sich Hals über Kopf in ihn. Doch Dahlia verschweigt Avery ein wohlgehütetes Geheimnis, das durch eine Intrige aufgedeckt wird und die Liebe zwischen ihnen auf eine harte Probe stellt. Müssen die beiden von nun an getrennte Wege gehen?

Meine Meinung: 
Dahlias Leben ist mit sehr viel Leid und Armut gepflastert, aber sie gibt nicht auf und möchte unbedingt auf ein College. Sie spart sich mit Mühe und Not den letzten Cent zusammen, um ihren Traum zu verwirklichen.
Averys Leben hingegen ist sorgenfrei. Er kann sich alles leisten, hat tolle Freunde und besucht ein gutes College.
Durch die Arbeit bei Trudy, Averys Großmutter, lernen sich beide kennen und Avery verguckt sich sofort in das schüchterne zurückhaltende Mädchen. Auch Dahlia findet Avery sehr anziehend, doch sie weiß, dass sie nichts gemeinsam haben und an eine Freundschaft nicht zu denken ist. So sieht das nicht nur Dahlia, auch Averys Freundin Pearl hält sie für arm und sozial unterpriveligiert.

Alles ändert sich plötzlich als Dahlias Großvater stirbt und Avery ihr zur Seite steht. Ihn stört es nicht, woher sie stammt und welche Kleidung sie trägt, ihn allein interessiert sie als Mensch.
Durch ein Erbe ist Dahlia in der Lage aufs College zu gehen und sich etwas leisten zu können und auch die Luft zwischen ihr und Avery knistest immer mehr.
Es könnte alles so schön sein, bis Avery etwas erfährt, dass Dahlia ihm aus ihrer Vergangenheit noch nicht erzählt hat. Die Situation eskaliert, es fallen sehr böse Worte und nun steht Dahlia vor einem Trümmerhaufen.

Drucie Anne Taylor hat mich mit dieser Geschichte zu Tränen gerührt. Viele Szenen gingen mir sehr nahe und ich litt unheimlich mit Dahia. Die Autorin hat das Leben von Dahlia sehr realistisch beschrieben und man wird sich plötzlich bewußt, welche Schichten unserer Gesellschaft es gibt.

Camille und Delsing aus Band 1 sind auch wieder dabei und beide freunden sich schnell mit Dahlia ein. Auch Camilles Freundinnen spielen wieder eine Rolle. Neu dazugekommen ist der Bruder von Avery, Theirry.
Drucie Anne Taylor hat auch ihm ein Buch gewidmet, auf das ich mich schon freue, doch zuerst werde ich den 3. Band der Serie lesen. "Priest: Prickelndes Begehren."

Mein Fazit:
Ein wundervolles und herzzerreißendes Buch, dass mich nicht mehr los gelassen hat. Ich kann auch nach dem zweiten Band immer wieder jedem diese Buchserie empfehlen. Liebe, Schmerz und auch Witz sind sehr stark miteinander verbunden. Wunderschöne erotische Liebesszenen haben das Buch noch verfeinert.
Danke an Drucie Anne Taylor für diese tollen Bücher.

Meine Bewertung: 5/5


Donnerstag, 10. Juli 2014

[Rezension] Abbi Glines - Vincent Boys Band 1 "Little secrets"


Titel: Little secrets
Reihe: Little Serie/Vincent Boys 
Autorin: Abbi Glines
Verlag: Piper Verlag 
Erschienen: September 2013
Genre: New Adult, Rimantic
Seitenzahl: 320 Seiten
Ausgabe: Taschenbuch, kartoniert

ISBN: 978-3-492-30439-9
Preis: 8,99 Euro 


Klappentext: 
Was tun, wenn der Falsche plötzlich der Richtige ist?
Ashton hat es satt, allen etwas vorzumachen. Sie ist nicht die brave, anständige Pfarrerstochter, für die alle sie halten. Als ihr Freund Sawyer den Sommer über verreist, trifft sie seinen Cousin Beau wieder – den attraktiven Bad Boy der Stadt. Als Kinder waren sie beste Freunde, doch plötzlich knistert es heftig zwischen ihnen. Je mehr die beiden aber versuchen, voneinander zu lassen, desto unmöglicher wird es, dem eigenen Verlangen zu widerstehen …

Meine Meinung: 
Ich habe in der letzten Zeit viel aus dem New Adult Genre gelesen, aber dieses Buch war so schnell verschlungen, dass ich alles um mich herum vergessen habe. 
Abbi Glines hat mit Ashton und Beau so wundervolle Protagonisten erschaffen, für die sich alles in nur einem Sommer verändert.
Tief in ihrem Inneren wusste Ashton schon immer, dass sie sich zu Beau hingezogen fühlt. Sie kennen sich schon von Kindheits an, haben viele Streiche gespielt und waren ausgelassen. Dann hat sich Ashton mit der Zeit verändert. Schuld war mit unter ihr Freund Sawyer, für den sie immer anständig sein wollte. 
Sawyer ist über den Sommer unterwegs und Ashton verbringt zunächst ihre Ferien mit der Betreuung von Senioren und den üblichen langweiligen Dingen in ihrem Leben.
Dann trifft sie zufällig auf Beau und plötzlich scheint es keine Rolle zu spielen was die Menschen um sie herum dachten. Sie zog sich wieder freizügiger an und verbrachte jeden Tag mit Beau. Sawyer schlüpft immer mehr in den Hintergrund bei Ashton, bis plötzlich ihr Freund früher als erwartet wieder nach Hause kommt.
Für Ashton und Beau gibt es nicht wirklich eine Chance. Niemals wollten beide, Sawyer verletzten und zunächst wurde nicht über ihre Beziehung und das sie sich sehr nahe gekommen sind, gesprochen.
Ashton versucht noch eine Weile so zu tun, als wäre zwischen ihr und Beau nie etwas gewesen, doch sie kann so nicht weitermachen und muss feststellen, dass sie Sawyer nie geliebt hat.
Wäre das alles nicht schon schlimm genug, müssen Sawyer und Beau während sie sich prügeln, auch noch über eine andere Neuigkeit in ihrem Leben klar kommen.
Die Dinge überschlagen sich. Ashton muss sich einer harten Prüfung unterziehen, Sawyer hält seine Nase sehr hoch und Beau taucht unter. Und ob alles ein gutes Ende nimmt, müsst Ihr selbst herausfinden.

Mein Fazit: 
Abbi Glines ist einfach fantastisch. Das Buch war atemberaubend, romantisch und extrem spannend.
Es ist also kein Wunder das ich das Buch innerhalb eines Tages gelesen hatte. Ich habe es verschlungen und freue mich schon auf den nächsten Band der Vincent Boys.
Ich hatte schon vorher viel über die Autorin gelesen, aber das sie wirklich so gut ist, hätte ich nicht für möglich gehalten. Es ist toll, wenn man durch Zufall auf eine erfolgreiche Autorin aufmerksam gemacht wird und einfach mal ein Buch von ihr beginnt.

Meine Bewertung: 5/5




Dienstag, 8. Juli 2014

[Klarant Verlag] Liebe, Schmerz und vieles mehr ...

Hallo Ihr Lieben,

es hat ich eigenes beim Klarant Verlag getan. Es wurde ein Krimi veröffentlicht "Lazarusmorde", dann ein explizite Erotikbuch "Glühende Leidenschaft" und seit zwei Wochen gibt es ein Liebesroman, mit sehr viel Dramatik und Gefühl.


Jean Plancharts Töchter von Edna Schuchardt 

Klappentext: 
Louisiana Anfang der Neunziger: In Traditionen erstarrt, döst die Kleinstadt Jacobstown durch einen ungewöhnlich heißen Sommer. Der 18-jährige Gordon muss sich und seinen alkoholkranken Vater mit Gelegenheitsjobs über Wasser halten. Die Bürger der Stadt verspotten und verachten den Jungen. Einzig die 13-jährige Amber, Tochter des reichen Tabakplantagenbesitzers Jean Planchart, hält zu ihm. Sie liebt den schüchternen Jungen, aber der hat nur Augen für Ambers ältere Schwester Amely, die ihn aus lauter Langeweile verführt In seiner Naivität glaubt Gordon, dass Amely ihn wirklich liebt und ist taub für alle Warnungen. In einer schwülheißen Gewitternacht kommt es zur Katastrophe und nur Ambers Mut ist es zu verdanken, dass Gordon seine Gutgläubigkeit nicht mit dem Leben bezahlt…

ISBN: 9783955731144
ASIN: B00LDCXU92
Preis: 3,99 Euro


Leseprobe

[...]Ambers Schrei durchschnitt die Nacht. Alle Blicke richteten sich auf die Dreizehnjährige, die mit weit aufgerissenen Augen unter dem offenen Scheunentor stand. Vielleicht waren es diese entsetzten, erschüttert dreinschauenden Kinderaugen oder die unverhoffte Störung an sich, die das mitleidlose Jungvolk dazu brachten, von Gordon abzulassen und eilig die Scheune zu verlassen. Draußen gewannen sie ihre alte Kaltschnäuzigkeit rasch wieder zurück. Amber hörte sie lachen und gegenseitig mit ihren Taten zu prahlen.   Nur Amely blieb. Sie stand da, unschlüssig, was sie jetzt tun sollte. Dann blitzte es in ihren Augen auf und mit einem geradezu irre klingen Auflachen warf sie ihre Fackel direkt vor Gordons Füße. Fauchend nahm die Flamme Besitz von den staubigen Lumpen, die in einem Haufen aus Holz und Stroh auf der Erde lagen. Es sah so aus, als hätten die Jugendlichen eine Art Scheiterhaufen errichten wollen und zu diesem Zweck die Lumpen und anderen Unrat zusammengetragen.   Ambers Auftauchen hatte sie daran gehindert, ihr Vorhaben auszuführen. Jetzt zogen sie unverrichteter Dinge davon, ihre Stimmen verklangen in der Ferne. Nur Amely schien noch nicht ganz aufgeben zu wollen. Doch in dem Moment, als die Flamme fauchend in den Stapel fuhr, raffte auch sie ihren Rock und flüchtete, boshaft lachend, als hätte sie in diesen Sekunden den Verstand verloren.  Amber kümmerte sich nicht mehr um sie. Das Mädchen stand bereits bei dem morschen Pritschenhänger, an den die Jugendlichen Gordon gefesselt hatten und versuchte mit flinken Fingern den Strick zu lösen. Vor ihr fauchte das von der Fackel entfachte Feuer, das bereits gierig um sich griff.   Es war höchste Zeit, dass Gordon und sie aus dem Schuppen kamen. Doch die Knoten waren fest zusammengezurrt und widersetzten sich Ambers Versuchen, sie aufzuknüpfen. Vor Verzweiflung und Ungeduld begann das Mädchen zu weinen, während es sich an den Knoten die Fingernägel abbrach. Hass auf Amely und ihre Freunde, loderte mindestens so heiß in ihr wie das Feuer, das sich immer rascher in der Scheune ausbreitete.   Dann, endlich, war es nun Glück oder Panik, gelang es Amber doch, wenigstens den Hauptknoten zu öffnen, sodass Gordon sich unter Winden und Krümmen aus der Falle befreien konnte. Geistesgegenwärtig schnappte Amber sich seine Kleider, an denen bereits einige kleine Flämmchen nagten und rannte aus der Scheune, gefolgt von Gordon, dem die pure Angst in den Augen stand  [...]

Es gibt auch schon beeindruckende Leserstimmen:

Mohikaner schreibt:
Spannend bis zur letzten Zeile ...Die Charaktere sind hervorragend ausgearbeitet, die Geschichte ist logisch aufgebaut, und die erotischen Szenen sind teilweise richtig schön. Ein sehr guter Roman, den ich gern empfehlen kann. Verdiente fünf Sterne.


Glücksritter schreibt:
Richtig gute Story! Richtig spannende und mitreißende Story. Ich konnte nicht aufhören zu lesen. Diese Autorin versteht es meisterhaft, ihre Leser an den Ort der Handlung mitzunehmen. Gut gezeichnete Charaktere, spannender Plot.
Mein Fazit: Verdiente 5 Sterne!


Nathanyia schreibt:
Erotik mit Tiefgang
Die Story ist interessant und spannend, man lernt verschiedene Typen kennen und kann sich gut nicht nur in die Handlung sondern auch an die Handlungsorte versetzen. Mir hat der Roman sehr gut gefallen. Empfehle ich gerne weiter.


charlytang schreibt:
genial ...Ich habe dieses Buch gekauft, da ich mich für Geschichten aus den Südstaaten interessiere. Ich wurde nicht enttäuscht. Das setting ist klasse, ich habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen. Da stimmt einfach alles, die Story, die Figuren. Es ist spannend, prickelnd und sehr bewegend. Ich kann es nur weiterempfehlen. Von mir gibt es fünf Punkte. Ich hoffe, auf weitere Bücher der Autorin.

Jetzt liegt es an Euch. Wollt Ihr auch mal in dieses einfühlsames Buch lesen? Dann schaut einfach mal hier vorbei und wenn Ihr ein Blogger seid und Ihr es gerne für uns rezensieren möchtet, dann meldet Euch bei mir, unter Beate.Tinney@klarant.de

Ich freue mich auf Eure Mails ;)
Eure Beate

Sonntag, 6. Juli 2014

[Rezension] Mia Bernauer - Delia: Die saphirblauen Augen Band 1


Titel: Delia: Die saphirblauen Augen
Reihe: Delia Trilogie Band 1
Autorin: Mia Bernauer
Verlag: IRIS Line 
Erschienen: April 2014
Genre: Fantasy 
Seitenzahl: 444 Seiten
Ausgabe: eBook 

ASIN: B00JYEETAK
Preis: 2,99 Euro 


Ich bedanke mich bei Mia Bernauer für das schöne Rezensionsexemplar.

Klappentext: 

Oktober…
Delia Winter studiert an der Universität Houston Architektur.
Ihr Leben ist fast sorgenfrei – aber eben nur fast.
Sie ist eine ganz gewöhnliche Einundzwanzigjährige mit Träumen, Idealen und Hoffnungen.
Doch aus unerklärlichen Gründen erscheinen ihr Nacht für Nacht seltsame Alpträume. Oder sind es vielleicht doch keine Alpträume?
Hinzu tritt Leander Jackson – den ein rätselhaftes Auftreten umgibt.
Er vertraut ihr ein Geheimnis an, welches ihr gewöhnliches Leben zum Einsturz bringt.
Sie gewinnt durch Leander zunehmend Einblick in eine ihr fremde Welt – die Welt der Halbwesen.
Delia steht wahrscheinlich vor ihrer schwierigsten Entscheidung.
Sie muss sich entscheiden, Teil der magischen Welt zu werden oder sie für immer zu vergessen …
Was, wenn sie sich nicht entscheiden will?

Meine Meinung: 
Delia ist eigentlich ein ganz normales Mädchen und glücklich mit ihrem Leben, wären da nicht die ständigen Alpträume, bei denen sie sich oftmals gar nicht icher ist, ob sie die schrecklichen Dinge träumt oder doch Realität ist. 
Als dann noch Leander in ihrem Leben auftaucht und erzählt, dass er ein Halbwesen ist, bricht für Delia eine Welt zusammen. Andere Halbwesen trachten nach ihrem Leben und Leander versucht dabei sie zu beschützen. 
Er erzählt ihr von einer Prophezeiung, von der Delia einer der wichtigsten Entscheidung in ihrem Leben treffen muss. 
Obwohl sie sich anfangs dagegen wehrt, verliebt sie sich in Leander und beide werden zu einem Liebespaar. 
Es beginnt ein Kampf, in der Delia um ihre Liebe und Wünsche kämpft. 
Die Protagonisten haben mich sofort fasziniert. Delia ist eine starke und selbstbewußte Frau, die sich nicht so schnell unterkriegen lässt. Das sie vor der großen Entscheidung steht, alles hinter sich zu lassen oder weiter zu kämpfen, macht sie unheimlich sympathisch. 

Mein Fazit: 
Mia Bernauer hat mich mit ihrer Geschichte sofort überzeugt. Sie hat mit ihrem Schreibstil es geschafft, dass man unheimlich schwer das Buch zur Seite legen kann. Schon in den ersten Seiten war ich total hingerissen von Delia und habe mitgefiebert und gelitten. Ich kam mir vor als sei ich mitten im Geschehen und das hat mich voll und ganz überzeugt. 

Mit ihrem Cover hat die Autorin es schon geschafft, die Neugier auf den Inhalt zu steigern. 

Meine Bewertung: 5/5




Samstag, 5. Juli 2014

[Rezension] Izabelle Jardin - Snow Angel


Titel: Snow Angel
Autorin: Izabelle Jardin
Verlag: Self Publishing
Genre: Romantic, Krimi
Seitenzahl: 212 Seiten
Ausgabe: eBook 

ASIN: B00KBB4K86
Preis: 0,99 Euro


Vielen Dank Izabelle für dieses schöne Rezensionsexemplar.

Klappentext: 
Eine Runde auf der menschenleeren Waldloipe drehen. Die klare Luft atmen. Den Kopf freibekommen. Plötzlich ein Schneesturm, ein falscher Schritt und Nina stürzt kopfüber einen steilen Abhang hinunter. Als sie wieder zu sich kommt, blickt sie in Simons Augen. Wer ist dieser attraktive, unverschämt souveräne Mann, der sie in seine abgelegene Blockhütte bringt? Der sie seinen Schnee-Engel nennt. Was ist es für ein Geheimnis aus seiner Vergangenheit, über das Simon nicht sprechen möchte? Ob sie es will oder nicht: Sie ist allein mit dem Fremden eingeschneit und es gibt kein Entrinnen. 

Meine Meinung: 
Izabelle Jardin hat einen wundervollen Liebesroman geschrieben, der mich bis zum Schluß in Atem gehalten hat. 
Nina wird von dem Tierarzt Simon nachdem sie einen Skiunfall gerettet und versorgt. Zusammen verbringt sie eine schöne Zeit, mit ihm in seiner Blockhütte. Doch Simon trägt ein Geheimnis mit sich, so dass es in der Mitte des Romans von einer romantischen Liebesgeschichte, sich in einen Krimi verwandelt. 
Die Autorin lässt beide Protagonisten in eine sehr liebevoll und erotische Liebesbeziehung fallen. Es fällt Nina schwer, trotz Simons Geheimnis, sich nicht in ihn zu verlieben. 
Bis zum Ende habe ich mitgefiebert wie es wohl zu Ende geht und ob beide es zusammen schaffen werden. 

Mein Fazit: 
Ich danke Izabelle Jardin, dass sie mich für eine kurze Zeit in eine tolle und spannende Geschichte entführen konnte. 
Das Buch ist absolut empfehlenswert. Jeder Leser, der gerne Liebesromane mit Spannung liest, wird dieses Buch lieben. Die Autorin hat einen flüssigen und schönen Schreibstil, so dass es mir nicht leicht viel, das Buch zur Seite zulegen. 

Meine Bewertung: 5/5


Freitag, 4. Juli 2014

[Rezension] Jamie McGuire - Beautiful Disaster


Titel: Beautiful Disaster 
Reihe: Beautiful Serie
Autorin: Jamie McGuire
Genre: New Adult, Romantic
Seitenzahl: 464 Seiten
Ausgabe: Taschenbuch 

ISBN: 978-3-492-30334-7
Preis: 9,99 Euro 

Ich danke dem Piper Verlag für diese wundervolle Rezensionsexemplar. 

Klappentext: 
Als sie Travis begegnet, ist nichts mehr wie zuvor. Abby fühlt sich unwiderstehlich von ihm angezogen, obwohl er alles ist, was sie nicht will: ein stadtbekannter Womanizer, arrogant, unverschämt – aber leider auch unverschämt sexy. Abby lässt sich auf eine Wette mit ihm ein und gerät in einen Strudel aus Zuneigung und Zurückweisung, Hingabe und Leidenschaft, der beide bis an ihre Grenzen treibt …

Meine Meinung: 
Jamie McGuire hat mich mit diesem Buch mitgerissen. Sie hat die Geschichte zwischen Abby und Travis so wundervoll geschrieben, dass man mitfühlen konnte, wie es Abby geht, Travis sich fühlt. 
Von Anfang an, als Abby Travis kennenlernt, versprühen beide eine Magie, die sie nicht mehr loslassen. 
Abby versucht ihn zwar zu hassen wegen Travis Verhalten, schafft es aber nicht seinem Charme ihr gegenüber zu entkommen. 
Travis liebt Abby und Abby liebt Travis. Eine ziemlich chaotische Beziehung, die Höhen und Tiefen hat, aber immer wieder mich in den Bann gezogen hat. 
Travis nennt Abby liebevoll Täubchen, da sie ihm am Anfang ihren Namen nicht nannte. Er kann ohne sie keine Kämpfe mehr gewinnen, die inoffiziell zwischen zwei Universitäten stattfinden. Travis hat mich mit seiner Art verzaubert, obwohl er sehr viel Mist zwischendurch baut. 
America und Shepard, die Freunde der Beiden sind auch ganz wundervolle Protagonisten.
Abby ist mit America weit weg von zu Hause um zu studieren. Sie möchte ihre Vergangenheit hinter sich lassen, in der Abbys Vater eine ganz entscheidende Rolle spielt. Im Laufe des Romans wird sie davon eingeholt und es fallen Entscheidungen, die für Abby und Travis ein Wechselbad der Gefühle hervorruft.

Ein wunderschöner Liebesroman, den ich schon ein zweites Mal gelesen habe. Es ist mit Abstand eines der schönsten Bücher in den letzten 12 Monaten.
Ich bin dem Fieber der Beautiful Reihe verfallen und freue mich schon auf das nächste Buch.

Mein Fazit: 
Ein absoluter Pageturner. Wenn man es einmal in der Hand hält, fällt es schwer es wieder wegzulegen. 
Jamie McGuire hat mich mit ihrem Schreibstil total überzeugt. Sie hat eine liebevolle Art, bestimmte Situationen im Buch zu beschreiben.
Ich kann dieses Buch wirklich jedem weiterempfehlen der ein Fan vom New Adult Genre ist. 

Meine Bewertung: 5/5


Dienstag, 1. Juli 2014

[virtuelle Couch] Interview mit Sita Torasi

Hallo Ihr Lieben,

heute habe ich eine sehr erfolgreiche Autorin bei mir zu Gast. Sie hat mit ihren erotischen Büchern schon sehr viele Leser begeistert. Die Rede ist von Sita Torasi.
Hallo liebe Sita, 
toll, dass Du Dir so kurzfristig Zeit für mich und Deine Fans genommen hast, um mit mir bei Kaffee und Kuchen über Dein neues Buch zu reden. 
Hallo Beate, ich danke dir für die Einladung. Der Kuchen sieht übrigens lecker aus. Ich hoffe, ich darf ein Stückchen davon probieren.
Na logisch liebe Sita ;)

Dann wollen wir mal mit meinen Fragen beginnen 
Nach dem erfolgreichen erotischen ebook „Glühendes Verlangen“ gibt es jetzt den Folgeroman „Glühende Leidenschaft“. Was erwartet den Leser?
Den Leser, bzw. die LeserInnen erwartet die Fortsetzung von „Glühendes Verlangen“. Dieses Mal geht es um Isabella, Annas Freundin aus dem ersten Teil. Sie hat ein schwieriges Problem zu lösen, dass sie letztendlich in ein erotisches Abenteuer katapultiert.

Was ist das Besondere an den Protagonisten der Geschichten?
Die beiden weiblichen Hauptpersonen, also Anna und Isabella sollten mitten    im Leben stehen, aber dennoch einen außergewöhnlichen Beruf haben, durch den sie in ein erotisches Abenteuer schlittern. Ich verrate jetzt nicht, welche Berufe die beiden haben, das sollten die LeserInnen selbst herausfinden. Aber eines ist sicher, sie schlittern beide in erotische Abenteuer.

Bei „Glühende Leidenschaft“ verguckt sich Isabella in Sam, einen Fitnesstrainer. Glaubst Du, dass viele Frauen erotische Fantasien, mit zuerst fremden Männern, haben?
Interessante Frage, liebe Beate. Darüber habe ich mir bisher noch keine Gedanken gemacht. Ich glaube, dass das durchaus der Fall ist. Das fängt doch schon im Teenageralter an, wenn man von einem Rockstar oder einem supersüßen Filmstar träumt. (Okay, die Träume sind vielleicht noch nicht erotisch – na ja, wer weiß …)  Wer hätte nicht gern ein Date mit einem gutaussehenden Star? Zwar sind nicht alle gutaussehend, aber das ist ein anderes Thema. ;-)

Deine erotischen Geschichten sind sehr sinnlich – woher bekommt Du die Ideen?
Das frage ich mich manchmal selbst, liebe Beate. *lach
Oft tauchen bestimmte erotische Szenen erst während des Schreibens auf, wenn ich darüber nachdenke, was zu der jeweiligen Geschichte, bzw. Person passen könnte, worauf sie Lust haben könnte.
Ich muss gestehen, dass es mir nicht immer leicht fällt, auf neue Ideen zu kommen. Denn es gibt durchaus eine Menge sexuelle Praktiken, über die ich nie schreiben würde, die ich auch nicht nachvollziehen könnte und wollte.

Warum sollten die Leser Deine erotischen Romane lesen?
Ganz einfach, weil ich sie geschrieben habe, um meine LeserInnen zu unterhalten. Um sie auf eine kurze sinnliche Reise zu schicken, fernab jeglicher Alltagssorgen.

Wie lange hat es gedauert bis die Geschichte stand? Musstest Du lange überlegen oder kam die Idee während des Schreibens?
Die Idee, eine Geschichte über Isabella zu schreiben, kam mir schon während meiner Arbeit an „Glühendes Verlangen“ in den Sinn. Isabellas Beruf(ung) ist ja eigentlich ideal für ein heißes Abenteuer. Als mich der Klarant Verlag fragte, ob ich Interesse hätte, weitere erotische Kurzromane für sie zu schreiben, drängte mich Isabella förmlich, ihre Geschichte aufzuschreiben.

Glaubst Du dass es Autoren gibt, die es genauso machen wie Deine Protagonistin?
Keine Ahnung, vielleicht. Die meisten sicher nicht. Eines weiß ich allerdings, ich würde es sooo auch nicht machen. ;-)

So liebe Sita, vielen Dank, dass Du bei mir warst und uns mehr über Dein Buch verraten hast. Es ist immer interessant zu sehen, wie die Autoren auf ihre Ideen kommen. 
Ich hoffe, dass Du Dich bei mir wohl gefühlt hast und wir in Zukunft noch vieles von Dir unter diesem Pseudonym lesen können. Komm gut nach Hause, ich freue mich schon auf unser nächstes Treffen. 
Vielen Dank für deine Einladung, liebe Beate. Ich war sehr gern bei dir. Der Kaffee und der Kuchen waren wirklich lecker.
Bis zum nächsten Mal.

Ihr Lieben, dass war es mal wieder von meiner virtuellen Couch. Wer von Euch noch mehr über Sita Torasi wissen möchte, kann dies mit den unten aufgeführten Link.