Samstag, 28. Februar 2015

[Lesetipp zum Wochenende] "Teuflische Fesseln" von Leocardia Sommer

Hallo Ihr Lieben,

habt Ihr noch nichts zu lesen zum Wochenende? Dann hab ich eine tolle Leseempfehlung für Euch.

"Teuflische Fesseln" ist der vierte Teil der SECURNOW Serie von Leocardia Sommer.


Sid und Becky erleben den blanken Horror: Ihr Kind stirbt bei der Geburt. Doch es gibt zu viele Ungereimtheiten und vom toten Säugling fehlt jede Spur. Sids Kollegen der Sicherheitsfirma SECURNOW setzen alles daran, der Sache auf den Grund zu gehen. US-Marshall Wes, der sie bei ihren Nachforschungen unterstützt, verliebt sich dabei in die sexy, kurvige Hebamme Carly. Als die Männer den Tätern zu nahe kommen, geraten die beiden in tödliche Gefahr…




Klickt hier und Ihr kommt direkt zu Amazonhttp://www.amazon.de/dp/B00TXZ447I



Wenn Ihr alles über die ganze Serie erfahren möchtet, klickt einfach die Klarant Verlagsseite an und schmökert in den anderen Bänden.: http://bit.ly/1DDG3lS


Viel Vergnügen und noch ein schönes Wochenende.

Eure Beate 

[Blogtour] Ankündigung - Rosita Hoppe Blogtour


Heute habe ich eine tolle Ankündigung zu einer tollen Blogtour, die heute bei Sabrina schon begonnen hat.

Bei der "Rosita Hoppe Blogtour" erfahrt Ihr vieles über ihre Bücher, die Ortschaften und Charaktere.

Blogfahrplan 

28.02.15
Buchvorstellung "Wenn es Liebe wird" 
bei Sabrina von Binchen´s Bücherblog

01.03.15
Rundgang mit Rosita durch Hameln
bei Silke von Siljas Bücherkiste 

02.03.15
Protagonistenvorstellung mit Interview 
bei Bella von Bellas Life

03.03.15
Arbeit eines Bildhauers und einer Galerie
bei Monic von Winterteufels Traumland 

04.03.15
Interview mit Rosita Hoppe
bei Katja von Bunte Bücher 

05.03.15
Buchvorstellung "Küsse am Meer" 
bei Sabrina von Binchen´s Bücherblog

06.03.15
Nordseeinsel Amrum

07.03.15
Protagonistenvorstellung mit Interview 
bei mir

08.03.15
Arbeit in einer Pension
bei Dana von Bambinis Bücherkiste


Natürlich gibt es auch ein Gewinnspiel: 




Nun wünsche ich Euch viel Spaß und natürlich Glück bei den Gewinnspielen.

Eure Beate


Freitag, 27. Februar 2015

[Blogtour] Ankündigung der "Samt Blogtour von Helen Baxter"




Am 05. März ist es soweit. Die Blogtour zu Samt von Helen Baxter beginnt und hier habt ihr mal den Fahrplan.

Blogtour Fahrplan


05.03.2015 Buchvorstellung bei Susanne von http://fantastikbooks.blogspot.de/

06.03.2015 Spezielle Charakter Protas Vostelllung bei Nicole http://sternchenstaubs-lesewelt.blogspot.de/

07.03.2015 Schauspielerbeschreibung bei einer Verfilmung bei mir

08.03.2015 Autoreninterview bei Jacqueline von  http://linejasmin.blogspot.de/

09.03.2015 Gewinnerbekanntgabe im Laufe des Tages auf allen teilnehmenden Blogs



Natürlich gibt es auch wieder etwas zu gewinnen. 





1-3 Preis - 1 Print Buch von Samt

4-5 Preis - 1 E-Book in gewünschtem Wunsch Format








Und nun wünsche ich Euch viel Spaß bei der Blogtour und Glück bei den Gewinnspielen.

Eure Beate




Teilnahmebedingungen bitte eintragen.
Teilnahmebedingungen
*Teilnahme am Gewinnspiel ab 18 Jahren oder mit Einverständniserklärung des Erziehungsberechtigten.
*Bewerber erklären sich im Gewinnfall bereit, öffentlich genannt zu werden (Gewinnerpost) und das ihre Adresse der Autorin zwecks Gewinnversand übermittelt wird.
*Das Gewinnspiel endet am 08.03.2015 um 23:59 Uhr.
*Teilnahme und Versand nur innerhalb Deutschland möglich!
*Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
*Keine Haftung bei Verlust durch den Postweg.
*Keine Barauszahlung der Gewinne.
*Gewinnerbekanntgabe am 09.03.2015 im laufe des Tages auf allen teilnehmenden Blogs.
Die Gewinner haben 1 Woche Zeit sich zu melden unter folgender E-mail. Firebird800@web.de



Donnerstag, 26. Februar 2015

[Lesetipp] Die SECURNOW Serie geht weiter

Morgen dürfen wir endlich den vierten Teil der SECURNOW Serie lesen. Es ist sogar schon bei Amazon vorbestellbar, so dass wir es morgen dann direkt auf unserem Reader haben können.
http://www.amazon.de/dp/B00TXZ447I

Um was geht es in "Teuflische Fesseln"?
Wie immer erwartet uns von Leocardia Sommer ein Erotik-Thriller der Extraklasse. Egal welchen der letzten 3 Bände ich vorher gelesen habe, ich war fasziniert und ich werde es bestimmt bei diesem E-Book auch wieder sein.


Klappentext: 
Sid und Becky erleben den blanken Horror: Ihr Kind stirbt bei der Geburt. Doch es gibt zu viele Ungereimtheiten und vom toten Säugling fehlt jede Spur. Sids Kollegen der Sicherheitsfirma SECURNOW setzen alles daran, der Sache auf den Grund zu gehen. US-Marshall Wes, der sie bei ihren Nachforschungen unterstützt, verliebt sich dabei in die sexy, kurvige Hebamme Carly. Als die Männer den Tätern zu nahe kommen, geraten die beiden in tödliche Gefahr…

Jetzt heißt es bestellen und auf den morgigen Tag warten. 
Ich wünsche Euch noch einen schönen Leseabend. Wenn Ihr Lust habt, schaut Euch doch mal die ersten drei Bände der Serie an. http://amzn.to/1ETtUZI

Eure Beate 


[Rezension] Emma C. Moore - Zuckergussgeschichten Band 2 "Zum Vernaschen zu schade"

Titel: Zum Vernaschen zu schade 
Serie: Tennessee Storys - Zuckergussgeschichten Band 2
Autorin: Emma C. Moore
Verlag: Self Publishing
Genre: Romance
Seitenzahl: 150 Seiten
Ausgabe: E-Book

ASIN: B00TINX9A8
Preis: 1,99 Euro [E-Book]
     6,95 Euro [Print]


Ich danke der Autorin, dass ich das Buch im Rahmen einer Blogtour lesen und rezensieren durfte. 

Klappentext: 
Ausgerechnet einen Tag vor Thanksgiving landet die männerscheue Amy Hamilton in der kleinen Stadt Crossville mitten in Tennessee. Versetzt vom Makler, der ihr die Schlüssel für ihr Häuschen bringen sollte und pitschnass, bleibt ihr nichts anderes übrig, als die Hilfe ihrer Nachbarn anzunehmen. Die zwei attraktiven Männer entpuppen sich als Söhne ihrer zukünftigen Chefin, der Bürgermeisterin von Crossville. Vor allem Daniel, der Ältere, wirbelt ihre Meinung über Männer ziemlich durcheinander. Das Glück scheint Amy endlich eine Chance zu geben, doch leider hat man schöne Männer meist nicht für sich allein ... 

Die Serie: 
Band 1: Zum Anbeißen süß 
Band 2: Zum Vernaschen zu schade
Band 3: Cookies, Keks, Katastrophen 

Meine Meinung: 
Da stand sie nun, klitschnass und ohne eine Bleibe. Von ihrem Makler versetzt bleibt ihr nichts anderes übrig, als bei ihrem Nachbarn zu klingen, um sich umziehen. 
Zwei Männer, beide unheimlich gut aussehend , nehmen sie bei sich auf und überreden sie sogar Thanksgiving miteinander zu verbringen. 
Als endlich ihr Makler erscheint und Amy ihre Wohnung zeigt, nimmt das Grauen seinen Lauf. Schimmel in den Schränken, keine Heizung, ein verstopfter Kamin und kaum Geld in der Tasche. Zu allem übel bekommt sie auch noch eine Lungenentzündung und kann ihre Arbeit als Historikerin im Rathaus der Stadt nicht direkt antreten. 

Daniel, Sohn der Bürgermeisterin und Nachbar, versucht sich um Amy so gut es geht zu kümmern und immer mehr merkt sie, dass es zwischen ihnen knistert. 

Amy hatte es nie leicht im Leben. Verstoßen von der Mutter, ohne Vater aufgewachsen, hat mich sehr traurig gemacht und mich zu Tränen gerührt. 
Gerade als sie dachte, dass ihr Leben eine positive Wendung bekommt, passiert etwas unerwartetes das sie dazu zwingt, wieder alles hinter sich zu lassen. 

Mein Fazit: 
Emma C. Moore hat ein herzzerreißendes Buch geschrieben, dass ich absolut jedem Fan von Romance und Tragik empfehlen kann. 
Sie hat so authentisch die Gefühle rüber gebracht, dass man sich immer mitten im Geschehen gefühlt hat und mitfieberte, ob Amy endlich das Leben bekommt, dass sie sich immer gewünscht hat. 
Ich liebe den Schreibstil der Autorin. 

Meine Bewertung: 5/5 

[Rezension] Jana Martens - Verloren ohne dich

Titel: Verloren ohne dich
Autorin: Jana Martens 
Verlag: Bookshouse
Genre: Gay Romance
Erschienen: Dezember 2014
Seitenzahl: 273 Seiten
Ausgabe: E-Book 

ISBN: 9789963526697 
Preis: 4,99 Euro [E-Book]
   12,99 Euro [Print]


Vielen lieben Dank an Bookshouse, für das Rezensionsexemplar, das ich im Rahmen einer Blogtour lesen und rezensieren durfte. 

Klappentext: 
Lucas wird nach dem tödlichen Autounfall seiner Eltern von der Familie Patton adoptiert, doch Liebe und Anerkennung bleiben für ihn Fremdwörter. Inzwischen ist er achtzehn Jahre alt und wird als kostenlose Arbeitskraft missbraucht. Sein Adoptivvater schlägt ihn grundlos, seine Adoptivmutter schikaniert ihn, wo sie nur kann.
Eines Tages tritt der freche Nachbarssohn Ben in sein Leben und Lucas’ Welt steht plötzlich Kopf. Die beiden werden Freunde und endlich scheint sein trostloses Dasein einen Sinn zu ergeben. Ben zeigt Lucas, dass das Leben nicht nur aus Arbeit besteht, vor allem aber, was Freundschaft wirklich bedeutet. Unerwartet spielen ihre Gefühle füreinander verrückt und sie verlieben sich Hals über Kopf ineinander. Eine zarte und gleichsam leidenschaftliche Liebe entbrennt, doch sie wird durch ein Netz aus Lügen auf eine harte Probe gestellt.

Die Autorin: 

© Jana Martens @bookshouse

Jana Martens – mit bürgerlichem Name Annette Eickert – wurde im Herbst 1978 in Worms am Rhein geboren. Inspiriert von vielen Romanen aus dem Genre Fantasy, Thriller und Horror erschuf sie schließlich ihre eigenen Geschichten. Das Schreiben und Lesen ist zu ihrer größten Leidenschaft geworden. Unter ihrem Geburtsnamen sind bereits mehrere Romane im Bereich High-Fantasy und ein Mystery-Thriller erschienen.
Im Jahr 2013 hat Jana Martens sich entschlossen unter einem Pseudonym zu veröffentlichen. Momentan schreibt sie ihren ersten Gay-Romance Roman. Das Buch wird 2014 bei Bookshouse erscheinen.

Das Buch: 

Ben Lancford ist jung, attraktiv und ein aufstrebendes Männermodel. Während es mit seiner Karriere steil nach oben geht, läuft es privat für ihn umso ernüchternder. Obwohl die Frauen bei ihm Schlange stehen, hütet er ein Geheimnis, denn Ben ist schwul. Eines Tages begegnet er zu fällig dem jungen und schüchternen Lucas und kommt in den Genuss, dessen Bleistiftzeichnungen bewundern zu können. Spontan überredet er Lucas, in zu porträtieren. Bevor das Bild fertiggestellt wurde, trennen sich ihre Wege wieder. Ben weiß nicht mal, wo er den Künstler, der sein Interesse geweckt hat, finden kann. Der Zufall will es, dass er Lucas vor dem Ertrinken rettet. Sie werden Freunde und daraus entwickeln sich die ersten zaghaften Zärtlichkeiten zueinander. Schließlich hat Ben eine Idee, die ihr Leben völlig auf den Kopf und Lucas in Lebensgefahr bringt. 

Grundidee der Handlung: 
Die Geschichte um Lucas hat mich total mitgerissen. Wie kann man einen jungen Mann nur so quälen. 
Susanne und Franklin sind die Bosheit in Person. Abgehoben und abgrundtief unberechenbar. Das die Familie ein Geheimnis umgibt, merkt man von Anfang an. Nicht ohne Grund wird er als Familienmitglied ausgeschlossen, muss sämtlich anfallende Arbeiten erledigen und darf nur im Keller wohnen. 
An manchen Tagen nutzt er die Gelegenheit an den Überwachungskameras vorbei zu kommen und seinem Hobby des Zeichnen sich zu widmen. Dabei lernt er Ben kennen. Lucas weiß nicht, dass es der Nachbarssohn ist und gibt sich trotzdem als Gärtner aus. 
Das Ben eine entscheidende Wendung in seinem Leben wird, ahnt er bis zu dieser Begegnung nicht. 

Susanne und Franklin tun alles, um ihn von Ben fern zu halten und treffen eine, für Lucas, tödliche Entscheidung. 
Lucas verschwindet spurlos, aber Ben weiß, dass etwas dahinter steckt und ein Privatdetektiv erfährt Dinge, die vollkommen schockierend sind. 

Stil und Sprache: 
Der Scheibstil ist angenehm und locker geschrieben, die Geschichte lässt sich flüssig, und recht zügig lesen. 
Die  Autorin hat es geschafft mit ihrer fesselnden Schreibweise mich völlig zu berühren und mich regelrecht an das Buch zu fesseln. 

Charaktere: 
Lucas und Ben, hat Jana Martens, für mich zum Leben erweckt. Ich hatte das Gefühl sie zu kennen, mit ihnen zu leiden und zu fühlen. 
Sie sind authentisch, lebendig und die Geschichte ist sehr glaubhaft geschrieben.  
Alle Protagonisten für sich, haben etwas besonderes. Auch die Eltern von Ben oder Ian, Ben Freunds und Manager, waren mich sehr lebendig in meiner Phantasie. 

Cover: 
Das Cover ist anregend, hat eine angenehme Farbe und hat für mich schon eine Vorfreude auf das Buch ausgestrahlt. 
Das Buch besteht aus 15 Kapiteln, die jeweils eine Überschrift tragen, einem Epilog und einer Danksagung.

Mein Fazit: 
Lest dieses Buch. Ihr werdet es nicht bereuen. Ein Gayroman, der mich völlig fasziniert hat und mich oftmals zu Tränen gerührt hat. 
Jana Martens hat es geschafft, Gefühle zu übermittelt, die mich mit Lucas so mitleiden ließen, dass ich mit jeder Seite gehofft habe, dass er es schafft. 
Ich hab dieses Buch verschlungen und bin völlig begeistert. Ich freue mich, wenn ich wieder etwas von der Autorin zu lesen bekomme. 
Es kommt nicht oft vor, dass ich so von einem Buch schwärme. 

Meine Bewertung: 5/5 



Dienstag, 24. Februar 2015

[Lesetipp] Neuerscheinung von Sita Torasi

Heute wurde endlich das erotische E-Book von Sita Torasi veröffentlicht.

Klappentext: 
Wow, ein Wochenende nur zu Zweit – Verena ist so glücklich, endlich Zeit mit ihrem Ehemann zu verbringen! Doch das luxuriöse Wellnesshotel entpuppt sich als ein frivoler Ort der Lust. Die sexuelle Begierde beider gerät so außer Kontrolle, dass erotische Grenzen überschritten werden…

Ohlala, dass hört sich ja mal nach einem sexy Roman an. 

Das Buch kommt aus dem Klarant Verlag und kostet 3,99 Euro. 

Wer jetzt Lust auf eine Leseprobe hat, klickt einfach hier
Und wer das Buch natürlich gleich verschlingen möchte, hab ich auch einen Direktlink zu Amazon .

Viel Spaß und noch einen schönen Abend!

Eure Beate 

Sonntag, 22. Februar 2015

[Klarant News] Neues E-Book von Sita Torasi zum Vorbestellen

Es gibt einen schönes, erotisches E-Book von Sita Torasi, dass Ihr jetzt schon bei Amazon vorstellt könnt.

Lustvolle Verführung


Klappentext: 
Wow, ein Wochenende nur zu Zweit – Verena ist so glücklich, endlich Zeit mit ihrem Ehemann zu verbringen! Doch das luxuriöse Wellnesshotel entpuppt sich als ein frivoler Ort der Lust. Die sexuelle Begierde beider gerät so außer Kontrolle, dass erotische Grenzen überschritten werden… 

ISBN: 978-3-95573-212-7
Seitenzahl: 60 Seiten 
Preis: 3,99 Euro 

Am 24. Februar ist das Veröffentlichungsdatum, wer es dann direkt auf dem Reader haben möchte, kann dies über den unten aufgeführten Link. Ihr seid nur einen kleinen Klick davon entfernt, um Euch das E-Book zu sichern. 


Wie immer, gibt es auch in diesem Erotik-E-Book, sinnliche und prickelnde Szenen, so dass Ihr wieder gut unterhalten werdet. 

Eure Beate 




Samstag, 21. Februar 2015

[Rezension] Rosita Hoppe - Küsse am Meer

Titel: Küsse am Meer
Autorin: Rosita Hoppe
Verlag: Bookshouse
Erschienen: September 2014
Genre: Liebesroman
Seitenzahl: 309 Seiten
Ausgabe: E-Book

ISBN: 9789963525072
Preis: 5,49 Euro [E-Book]
    13,99 Euro [Print]


Vielen herzlichen Dank für das Rezensionsexemplar, dass ich im Rahmen einer Blogtour zur Verfügung gestellt bekommen habe. 

Klappentext: 
Pauline kann ihr Leben mit einem Satz beschreiben – Pleite auf ganzer Linie. Kein Job, vom Freund, dem sie einen Heiratsantrag machen wollte, betrogen und verlassen, und keine Idee für ihren nächsten Roman. Der soll heiter und amüsant sein, doch in diese Stimmung kann sich Pauline nicht hineinversetzen.
Da kommt ihr der Anruf ihrer Schulfreundin Jule gerade recht. Jule bittet sie um Hilfe in ihrer beschaulichen Pension auf Amrum. An der See wird sie auf andere Gedanken kommen und hoffentlich pustet ihr der Wind endlich die dringend benötigte Geschichte ins Hirn.
Sie lernt den attraktiven Paul kennen, der ausgerechnet sie um einen Tipp zum Thema Frauenromane bittet. Pauline findet Paul sehr sympathisch und fiebert weiteren Treffen entgegen. Dumm nur, dass Jule kein gutes Haar an ihm lässt. Warum hasst Jule Paul? Und was hat es mit den Gerüchten auf sich, die sich um Paul ranken? Alles nur Seemannsgarn?
Als Pauline ausgerechnet den Menschen auf der Insel trifft, den sie am allerwenigsten erwartet hätte, ist das Gefühlschaos perfekt.

Die Autorin: 

© Rosita Hoppe @bookshouse

Rosita Hoppe lebt mit Ihrer Famile in Niedersachsen. Ihre Leidenschaft gilt den Liebesromanen, in denen sich die Höhen und Tiefen des Lebens widerspiegeln. Turbulente, witzige, einfühlsame wie auch prickelnde Werke sind aus der Feder von Rosita Hoppe entstanden. Sie arbeitet als freie Autorin und hat verschiedene Romane, Kurzgeschichten und Anthologien veröffentlicht. Seit 2009 ist Rosita Hoppe Mitglied bei DeLiA, der Vereinigung deutschsprachiger Liebesromanautoren.

Das Buch: 
Seit Jahren kämpft Jule Petersen ums Überleben ihrer beschaulichen Pension auf Amrum, die sie zusammen mit ihrem inzwischen verstorbenen Ehemann Jan-Erik aufgebaut hat. Mittlerweile zählt in ihrem Leben nichts anderes mehr. Die Pension gibt ihr Halt und hier fühlt sie sich ihrem Mann immer noch nahe. Aufgeben ist für sie daher keine Option.
Ausgerechnet kurz vor Beginn der Hauptsaison fällt Jules einzige Haushaltshilfe aus. Ersatz ist so kurzfristig nicht zu finden. In ihrer Not ruft Jule bei ihrer langjährigen Schulfreundin Pauline an. Dass Pauline ihren Job verloren hat, erweist sich für Jule als Glücksfall. Spontan bittet sie ihre Freundin um Unterstützung.
Doch ihre Freundin wird auf eine harte Probe gestellt, als Jule erfährt, wer der Mann ist, mit dem sich Pauline ständig auf der Insel trifft. Alle anderen Männer auf dieser Welt darf Pauline haben - aber nicht diesen Paul! Der Mann, der ihren Jan-Erik auf dem Gewissen hat.

Grundidee der Handlung: 
Pauline, gerade getrennt von ihrem Freund, ohne Job, fährt nach Amrum, um ihrer Freundin zu helfen und endlich wieder Ideen für ihr Buch zu finden.
Doch irgendwie klappt das alles nicht, bis sie bei einem Besuch in der Buchhandlung auf einen Mann trifft, der sie umhaut. Und schon hat sie einen Charakter für ihren neuen Roman.
Er geht ihr nicht aus dem Kopf und wie es der Zufall will, lernen sich beide kennen und lieben.
Paul, der mit Jules Mann Jan-Erik befreundet war, konnte ihm bei einem Unfall nicht mehr helfen, ohne selbst in Gefahr zu geraten.
Jule tut mir leid, dass sie so sehr leiden muss und ist am Anfang sehr böse zu Pauline, aber mit der Zeit ist es besser geworden.
Eigentlich dachte ich als Leserin, dass Pauline gar nixht mehr zurück nach Hameln möchte, doch dann kommt unerwartet ein Jobangebot.

Stil und Sprache:
Rosita Hoppe hat einen schönen fließenden Schreibstil, obwohl mir manche Szenen im Buch etwas langgezogen vorkamen.
Die Autorin ist wunderbar auf die Insel Amrum eingegangen und man bekommt Lust, dort einmal seinen Urlaub zu verbringen.

Cover: 
Das Cover zeigt ein Paar, dass die Zeit am Strand genießt. Das Buch besteht aus 27 Kapitel.

Mein Fazit: 
Ich fand die Geschichte rund um Jule, Pauline und Paul gut geschrieben von der Autorin. Für einen Liebesroman, genau die richtige Mischung an Zärtlichkeit und Liebe. Es bleiben nur viele Fragen unbeantwortet.
Mir persönlich hätte etwas mehr Pepp besser gefallen in Bezug auf die romantischen Szenen von Paul und Pauline.
Ansonsten war das Buch sehr schön und ich kann es absolut weiterempfehlen.

Meine Bewertung: 4/5


Donnerstag, 19. Februar 2015

[Rezension] Anna Todd - AFTER Serie Band 1 "After passion"

Titel: After passion
Serie: AFTER Serie Band 1
Autorin: Anna Todd
Verlag: Heyne Verlag
Erschienen: Februar 2015
Genre: New Adult, Romance
Seitenzahl: 704 Seiten
Ausgabe: Taschenbuch, Klappenbroschur

ISBN: 978-3-453-49116-8
Preis: 12,99 Euro [Print]
               9,99 Euro [E-Book]
             14,99 Euro [mp3 CD]


Ich möchte beim Heyne Verlag rechtherzlich für dieses wunderbare Rezensionsexemplar bedanken. 

Klappentext: 
Life will never be the same ...
Tessa Young ist attraktiv und klug. Und sie ist ein Good Girl. An ihrem ersten Tag an der Washington State University trifft sie Hardin Scott. Er ist unverschämt und unberechenbar. Er ist ein Bad Guy. Er ist genau das Gegenteil von dem, was Tessa sich für ihr Leben wünscht. Und er ist sexy, gutaussehend und zieht Tessa magisch an. Sie kann nicht anders. Sie muss ihn einfach lieben. Und sie wird nie wieder die sein, die sie einmal war.

Die Autorin: 
Anna Todd lebt gemeinsam mit ihrem Ehemann im texanischen Austin. Sie haben nur einen Monat nach Abschluss der Highschool geheiratet. Anna war schon immer eine begeisterte Leserin und ein großer Fan von Boygroups und Liebesgeschichten. In ihrem Debütroman AFTER PASSION konnte sie ihre Leidenschaften miteinander verbinden und sich dadurch einen Lebenstraum erfüllen. Anna Todd ist online zu finden unter: AnnaToddBooks.com, twitter.com/Imaginator1dx, instagram.com/imaginator1d und auf Wattpad als Imaginator1D.

Grundidee des Buch: 
Tess, ein liebenswertes Mädchen, dass irgendwann Schriftstellerin oder in einem Verlag arbeiten möchte und kommt aufs College um sich genau diesen Traum zu ermöglichen. 
Doch schon beim Einzug in ihr Zimmer wird sie mit einer Mitbewohnerin konfrontiert, die etwas aus dem Rahmen fällt, Bunte Haare, dicke Schminke und extrem kurze Kleidung. Tess ist eher das Mädchen, dass eine Bluse mit Rock trägt. 
Doch nach dem ersten Schock merkt sie schnell das Steph ein sehr liebeswertes Mädchen ist. Unter ihren Freunden befindet ein sexy Badboy, der nach außen cool, brutal und extrem einschüchternd ist. Tess fühlt sich komischerweise zu ihm hingezogen und auch Hardin ist von ihr angetan. 

Die Beziehung der Beiden ist schwierig. Mal ist Hardin zu Tess ein einfühlsamer Mensch und dann wieder beleidigend und arrogant. 
Durch viele Gemeinsamkeiten in ihren Familien, sieht Tess auch einen Hardin, versteckt hinter einer Fassade. 
Beide haben Alkoholiker als Väter, während Hardins Vater sein Leben wieder im Griff hat und Rektor der WCU ist, hat Tess mit ihrem Vater weniger Glück. 
Hardin sucht den Kontakt zu seinem Vater trotz alledem nicht, da er seine Mutter in England ohne Geld zurückgelassen hat. 
Tess bekommt die Chance durch Hardins Vater, ein Praktikum in einem Verlag zu absolvieren und freut sich, dass sie und Hardin sich immer näher kommen. 
Alles könnte schön sein, wenn nicht immer diese Demütigungen und Geheimnisse wären. Es gibt kaum Tage an dem es keine Diskussion gibt, doch ist danach wieder die Zweisamkeit die alles gut macht. 
Eine Beziehung mit Höhen und Tiefen, bei der Tess sich immer wieder fragt, warum sie sich das antut. 

Charaktere: 
Tess ist wunderbar. Sie ist zielstrebig, weiß was sie will und hat ihr Leben im Griff. Dann kommt Hardin, Bad-Boy und Frauenheld und zerstört das Weltbild von Tess. 
Statt brav zu lernen, wird sie neugierig auf das Leben ihrer Mitwohnerin und deren Freunde. 
Sie lässt sich auf Hardin ein, auch wenn sie weiß, dass er nicht gut für sie ist. 
Hardins raue Schale bröckelt, je näher er Tess kommt. Doch ohne Streit und Beleidigungen hält es nie lange. 

Die Nebencharaktere sind ganz unterschiedlich. Einige benehmen sich wie Hardin daneben und andere sind nett und freundlich zu Tess. 

Stil und Sprache: 
Anna Todd ist eine brillante Autorin. Sie hat mich mitgerissen und ich habe innerhalb kurzer Zeit das Buch verschlungen. 
Sie schreibt flüssig, hat keine langatmige Kapitel und es passiert immer wieder eine Situation mit der ich nicht gerechnet habe. 
Anna Todd schreibt genauso, wie das Leben einer Studentin am College verlaufen kann. Neue Umgebung, neue Freunde und große Neugierde werden in diesem Buch wunderbar geschildert. 

Aufmachung des Buches:
Das Cover macht neugierig auf das was kommt. Einerlei große Eindrücke werden darauf vermittelt, was den Leser erwartet. 
Das Buch besteht aus einem Prolog, 97 Kapitel und eine Danksagung der Autorin. 

Mein Fazit: 
Wow, ein Buch, dass solche Gefühle in mir ausgelöst hat. Ich habe gelacht, war schockiert und geweint. 
Liebe, Leid und Tragik in einem Buch vereint und ein Ende, dass ich hoffe, dass es bald April wird, um zu sehen wie es weiter geht. 

Meine Bewertung: 5/5




Mittwoch, 18. Februar 2015

[Rezension] J. Lynn - Wait for you Serie Band 3 "Trust in me"

Titel: trust in me
Serie: Wait for you Band 3
Autorin: J. Lynn
Verlag: Piper Verlag
Erschienen: Juli 2014
Seitenzahl: 304 Seiten
Ausgabe: Taschenbuch, Kartoniert

ISBN: 978-3-492-30572-3
Preis: 9,99 Euro [Print]
             8,99 Euro [E-Book]


Klappentext: 
Cameron Hamilton bekommt alles, was er will. Vor allem, wenn es um Frauen geht. Nur Avery scheint gegen seine blauen Augen und den jungenhaften Charme immun zu sein. Er kann die Körbe, die sie ihm bisher gegeben hat, schon längst nicht mehr zählen. Trotzdem bekommt er sie einfach nicht mehr aus dem Kopf. Diese unwiderstehliche Mischung aus Verletzlichkeit und Verführung … Avery Morgansten ist für ihn ein Rätsel – ein wunderschönes Rätsel, das er vorhat zu lösen.

Die Autorin: 

© Vania

J. Lynn ist das Pseudonym der amerikanischen Bestseller-Autorin Jennifer L. Armentrout. Sie schrieb international sehr erfolgreiche Young-Adult-Romane, bevor ihr mit ihren New-Adult-Romanen, beginnend mit »Wait for You«, ihre bisher größten Erfolge gelangen. Jennifer L. Armentrout lebt in...

Grundidee der Handlung: 
Diesmal wird aus Sicht von Cam, seine Liebe zu Avery erzählt. Wie schwer er es hat an Avery heranzukommen. 
Cam könnte jedes Mädchen haben, doch verbringt er am liebsten seine Zeit mit der zurückhaltenden Avery. 
Das sie ein Geheimnis umgibt und sich oft verschließt bringt Cameron oft zur Verzweiflung, doch er weiß, dass er sie nicht drängen darf. 
Auch Cam hat mit bösen Geistern aus seiner Vergangenheit zu kämpfen, die in diesem Teil des Buches gut erzählt wird und ich als Leser, jetzt diesen Teil besser verstehen kann. Genauso geht es mir mit vielen anderen Situationen im Buch. 
In regelmäßigen Abständen bittet er Avery mit ihm auf ein Date zu gehen, immer wieder kommt ein "Nein". Doch er gibt nicht auf. Immer tiefer schleicht Avery in Cams Herz und er möchte sie dort behalten. 
Avery davon zu überzeugen, doch an die Liebe zu glauben, erweist sich als schwierig, Doch Cameron gibt nicht auf. 

Ich muss zugeben, dass mich Band 1 der Serie "Wait for you" ein wenig mehr mitgerissen hat. Trotzdem habe ich das Buch in vollen Zügen genossen. 

Stil und Sprache: 
J. Lynn hat einen wunderbaren Schreibstil, fließend und mitreißend, so dass ich das Buch fast nie weglegen konnte. 
Die Autorin hat das Buch wieder in der Ich-Form geschrieben, so konnte ich gut nachvollziehen, was in Camerons Kopf vorgeht. J. Lynn hat einfühlsame und liebenswerte Charakter erschaffen. 

Charaktere: 
Cameron ist ein Traummann jeder Studentin. Alle wollen ihn, doch er möchte Avery. Er liebt es zu backen und Avery Frühstück zu machen. 
Avery hat viel in der Vergangenheit durchgemacht, was sie zu einem schüchternen Mädchen werden ließ. Sie verschließt sich und gibt kaum etwas von sich preis.

Aufmachung des Buches:
Das Cover ist schlicht, aber trotzdem schön. Das Buch besteht aus 29 Kapitel. 

Die Serie: 
Band 1: wait for you
Band 2: be with me
Band 3: trust in me
Band 4: stay with me

Fazit: 
Ein absolutes Lese-Highlight, dass ich sehr genossen habe. Ich mochte schon im ersten Band diese Liebesgeschichte und hab mich gefreut, es endlich aus Cam´s Sicht zu lesen. 
Ein absolut empfehlenswertes Buch. Jeder Fan des New Adult Genres wird nicht enttäuscht werden. 
Die Serie sollte meiner Meinung nach ab dem ersten Band gelesen werden. 

Meine Bewertung: 5/5



Dienstag, 17. Februar 2015

[Klarant News] Ella Green - Auf High Heels ins Glück

Es gibt ein neues Buch von Ella Green.

Nach dem Erfolg von "Portside Beach. Claire & Bradley" und "Er ist der Eine" gibt es jetzt ein neuer erotischer Roman von ihr.

Auf High Heels ins Glück

Klappentext: 

Laura ist Anfang dreißig und glücklicher Single. Nachdem sie ihren Job verliert, beschließt sie, sich äußerlich komplett zu verändern und wagt den erfolgreichen Schritt in die Selbständigkeit. Zufällig trifft sie ihren möglichen Mr. Right, doch so schnell er da war, verschwindet er auch wieder von der Bildschirmfläche. Ihr bester Freund Marcel beschließt Lauras Traummann zu suchen, doch Laura ist alles andere als erfreut, denn sie weiß, egal welchen Mann sie kennenlernt - er wäre spätestens bei der Enthüllung ihres Geheimnisses über alle Berge…


ISBN: 9783955732004
Seitenzahl: 105 Seiten
Preis: 3,99 Euro

Welches Geheimnis sie verbirgt und welchen Einfluss, dass auf ihren Traummann hat wird Euch sehr überraschen.
Ich kann dieses Buch wärmstens empfehlen. Es ist spannend bis zum Schluss.

Eure Beate


Freitag, 13. Februar 2015

[Rezension] Emma C. Moore - Tennessee Storys Zuckergussgeschichten 1 "Zum Anbeißen süß"

Titel: Zum Anbeißen süß
Serie: Tennessee Storys - Zuckergussgeschichten Band 1
Autorin: Emma C. Moore
Verlag: Self Publishing
Genre: Romance
Seitenzahl: 81 Seiten
Ausgabe: E-Book

ASIN: B00TINX6GA
Preis: 0,99 Euro 


Klappentext: 
Annie liebt Lewis seit sie denken kann. Also eigentlich schon immer. Blöd nur, dass er das nicht weiß, und dass Annie jetzt zu seiner Hochzeit eingeladen ist. Obwohl sie gemeinsam auf dem Anwesen seiner Eltern in Tennessee aufgewachsen sind, hat sie es geschafft, ihm sieben Jahre aus dem Weg zu gehen. Leider hat sie es nicht geschafft, sich ihn aus dem Kopf zu schlagen. Dann steht er vor ihr, und die Elfe an seiner Seite entpuppt sich als arrogante Ziege. Annie ist schleierhaft, wie ihr bester Freund aus Kindertagen an diese Frau geraten konnte. 
Als er sie völlig unerwartet küsst, gerät Annies Welt vollends ins Wanken. Schließlich gehört es sich nicht und so leidenschaftlich schon gar nicht. Entgegen aller Vernunft hofft sie, dass es nicht bei dem einen Kuss bleibt ...

Meine Meinung: 
Für Annie gibt es nichts schlimmeres als zur Hochzeit von Lewis zu gehen. Sie war schon eh und je in ihn verliebt und immer in den letzten Jahren, wenn sie zu Besuch nach Hause kam, ihm aus dem Weg gegangen.
Beim ersten Zusammentreffen der Beiden, fühlt sie wie Lewis sich zu ihr hingezogen fühlt. Doch in wenigen Tagen heiratet er die größte Zicke des Planeten, laut Annie.
Trotzdem ist sie froh wieder zu Hause zu sein, bei ihren Pferden und Freunden.
Lewis zukünftige Frau, Robyn, ist ein verwöhntes Töchterlein, das im Leben immer alles bekommt was es will.
Sie lässt keine Möglichkeit aus, Annie bloßzustellen und als Robyn sie zwingen will eine Brautjungfer zu ersetzen, reißt Lewis der Geduldsfaden.
Was eine Geschäftsübernahme damit zu tun hat und warum Robyns Vater Geheimnisse hat, werdet ihr in dieser wunderbaren Kurzgeschichte erfahren. Wird es ein Happy End geben?

Fazit: 
Emma C. Moore hat eine wunderschöne Liebesgeschichte geschrieben. Sie schreibt flüssig, kommt direkt in die Geschichte rein und wird auch zu keiner Zeit langatmig.
Ich freue mich auf die weiteren Bücher der Autorin.

Meine Bewertung: 5/5

Donnerstag, 12. Februar 2015

[Rezension] Stephanie Linnhe - Inc. Serie Band 2 "vor allem verhängnisvoll inc."

Titel: vor allem verhängnisvoll inc.
Serie: Inc. Serie Band 2
Autorin: Stephanie Linnhe
Verlag: Bookshouse Verlag
Genre: Fantasy Romance
Seitenzahl: 359 Seiten
Ausgabe: E-Book

ISBN: 9789963525737
Preis: 5,99 Euro [E-Book]
    13,99 Euro [Print]


Klappentext: 
Der Vorgesetzte – ein Kobold. 
Der Arbeitsweg – ein Dimensionstor. 
Die Kollegen – nicht immer menschlich. 

Nala di Lorenzo hat einen ungewöhnlichen Job: Als Managerin für den Mitarbeiterverbleib überprüft sie die Krankenscheine ihrer Mitarbeiter. Als wäre das nicht genug, befindet sich ihre Firma in einer Parallelwelt, von der Freunde und Familie nichts wissen dürfen. Eine schwierige Gratwanderung. Vor allem, als Nala einen Nebenjob in der Bar Holysmacks annimmt, die in das Kreuzfeuer der Behörden geraten ist. Kein Wunder, dass ihr Freund Desmond sie nicht aus den Augen lässt. Doch auch seine dämonischen Kräfte können nicht verhindern, dass sich Nala in einem Netz aus Intrigen verfängt, das letztlich ihr Leben bedroht. Kann es zerrissen werden, ehe es zu spät ist? 

Die Autorin: 

© Stephanie Linnhe @bookshouse

Stephanie Linnhe wuchs im nördlichen Ruhrgebiet auf. Nach einer Ausbildung zur pharmazeutisch-technischen Assistentin studierte sie Publizistik, Skandinavistik und Sozialanthropologie in Bochum und Kopenhagen.Im Anschluss ging sie für ein Jahr nach Australien und arbeitete als Story Writer für Sensory Image Pty Ltd sowie als Tourguide mit Schwerpunkt in Sydney.Zurück in Europa, führten mehrere Projekte sie in die Schweiz und nach England, bis sie schließlich 2008 in die Welt der Computerspiele eintauchte. Seitdem kümmert sie sich um die Texte eines Karlsruher Onlinespiel-Anbieters und schreibt nebenher für Zeitungen und -schriften.

Das Buch: 
In LaBrock herrscht Aufruhr: Seitdem vermehrt Besucher gesichtet wurden, die keine Aufenthaltsgenehmigung für die Parallelwelt besitzen, werden die Dimensionstore und Reisende aus der anderen Welt verstärkt kontrolliert. Als Nalas Bekannter Alphonso illigaler Machenschaften verdächtigt wird und seinen Job verliert, übernimmt sie seine Abendschichten in der Bar Holysmacks ... und die Ereignisse überstürzen sich. 
Nalas beste Freundin Kim wird entführt, ihr Freund Desmond angeschossen und ihre Kollegin Eloise verbirgt etwas vor ihr. Zusammen mit Isa Simmons, Mitarbeiterin der Behörde LaBrocks, kommt sie den Verdächtigen auf die Spur ... und bringt sich in Lebensgefahr.

Grundidee der Handlung: 
Auch in diesem Band hat mir Nala wieder super gefallen. Die Geschichte ist spannend und man fällt von der einen Situation in die nächste. Die Autorin hat es geschafft, das nichts voraussehbar ist. 
Ungewöhnliche Dinge passieren in der Parallelwelt und durch die Recherche gerät Nala wieder in Gefahr. Als ihr Bekannter Alphonso seinen Job verliert bewirbt sie sich für die Abendschichten. Immer wieder bringt sie sich und auch andere in Gefahr, was Desmond nicht wirklich erfreut. Schön finde ich, dass die Beziehung der Beiden sich intensiviert und sie ein tolles Paar abgeben. 
Eigentlich wollte Nala doch nur diesen Job bei Adamant Bunch Marketing machen, den sie sehr gut hin bekommt, doch durch die Vorkommnisse in der Parallelwelt ist sie wieder mitten im Geschehen. 

Stil und Sprache:
Stephanie Linnhe bleibt sich treu, sie schafft es Leser zu überraschen und den Spannungsfaktor hoch zu halten. Wie schon im ersten Band wird das Buch in der Ich-Form geschrieben, im Wechsel zwischen Nala und Demond. 

Charaktere: 
Nale ist einfach super. Sie ist witzig, tollpatschig und rennt von einer Katastrophe in die nächste. Sie lernt aber schnell dazu und hat einen Riecher für Geheimnisse, die sie immer wieder in Schwierigkeiten bringt. 
Spephanie Linnhe hat einen ganz besonderen Charakter erschaffen. 
Desmond ist ein attraktiver Mann, der wahre Geduld beweist im Aufpassen von Nala. Er begibt sich in Gefahr und steht ihr immer zur Seite. 

Aufmachung des Buches: 
Das Cover zeigt mir etwas Geheimes, das sich in diesem Buch verbirgt. Ich mag die Farbe und auch der Hintergrund sagt viel zur Geschichte aus. 
Es besteht aus 21 Kapitel und einem Epilog, die wunderbar übersichtlich sind und andere Situationen gut darstellt. 

Fazit: 
Das Buch hat mich völlig begeistert. Ich fand es schön, dass viele Charaktere wieder auftauchen. Das Ende des Buches war wieder Spannung pur. 
Ich danke der Autorin für dieses tolle Lesevergnügen. 

Serie: 
Band 1: Nicht menschlich inc.
Band 2: vor allem verhängnisvoll inc.

Meine Bewertung: 5/5






[Blogtour] Into the dusk Blogtour - Interview mit Ela van de Maan



Hallo Ihr Lieben,

heute ist schon der letzte Tag der "Into the dusk" Blogtour und Ihr habt in den vergangenen Tagen einige schöne Dinge über die Bücherreihe, ihre Protagonisten und Schauplätze erfahren können.
Gestern gab es ja schon ein ausführliches und witziges Interview bei Monic von "Winterteufel´s Traumland" mit den Protagonisten und heute habe ich die Ehre Ela van de Maan zu interviewen.

Ich wünsche Euch allen viel Vergnügen und denkt daran, am Ende wartet das Gewinnspiel auf Euch.


Hallo Ela,
es freut mich sehr, dass ich im Rahmen der „Into the dusk“ Blogtour ein Interview mit Dir führen darf.

Zuerst würde mich interessieren, wie Dir bisher die Tour gefallen hat? Die Leser haben schon einiges über Deine Bücher erfahren und ich werde noch ein wenig mehr aus Dir heraus kitzeln. 
Mir gefällt die Tour super!  Ich hoffe meinen Lesern genauso. Es gab wirklich allerhand zu erfahren und meine Protas haben sich in ihrem Interview zum Glück ja auch anständig benommen.

Dann lassen wir Deine Fans nicht länger warten und beginnen direkt mal mit Deinem Genre. 
Du scheinst eine Vorliebe für das Mittelalter haben, da Deine Vampire alle aus dieser Zeit stammen. 
Liegt Dir etwas an diesem Genre?
Das täuscht. Nicht alle meine Vampire stammen aus dem Mittelalter. In Teil 3 gibt es einen, der ist wesentlich älter. Und in Teil 4 jemanden, der jünger ist. Aber das Mittelalter hat schon etwas, das mich anzieht. Die Schlachten, die zu schlagen waren, die Kerle die die Schwerter schwangen. Es ging da für meine Begriffe schon sehr martialisch zu. Das passt zu den Vampiren, finde ich. Und da viele Vampirinnen mit den Heeren gezogen sind, weil es einfacher war, an Nahrung und Vergnügen zu kommen, sind da vermutlich auch viele neue Vampire entstanden.

Im ersten Band geht es um Melanie, die durch eine Kette die Aufmerksamkeit von Alexandre erweckt. Wie kommen Dir solche Ideen? Harmlosen Frauen, die sich nicht bewusst sind, welch große Rolle sie spielen, verbergen Kräfte in sich. 
Ich denke jeder hat Kräfte in sich, derer er sich nicht immer bewusst ist.  Und oft entdeckt man sie nur durch Zufall. Vielleicht sind es keine großen Zauberkräfte, aber ich denke, jeder hat etwas, das er besser kann, als alle anderen. Er muss es nur aufspüren.
Wie es zu der Idee mit der Kette kam, weiß ich gar nicht mehr. Die Ideen zu meinen Geschichten kommen oft erst beim Schreiben. Da fehlt hier noch eine logische Verbindung, oder da ein Detail, das die ganze Sache spannend macht. So fügt sich dann irgendwann eines in das andere. Allerdings muss ich zugeben, dass bisher in allen meinen „Into the dusk“ Geschichten Schmuckstücke auftauchen, was daran liegen kann, dass ich selbst ein Faible dafür habe und meine beste Freundin Goldschmiedin ist. Könnte sein, dass es die Kette von Melanie tatsächlich mal auch in echt geben wird ;-).

Im zweiten Band ist es Julie, die durch ihre unsichtbaren Verfolger eine wichtige Rolle spielt. Ich war fasziniert von der Phantasie die Du entwickelst, dass in Deinen Geschichten viele Gestalten eine Rolle spielen. 
Warum sind es ausgerechnet Vampire in beiden Bänden und in „Schwur in der Vergangenheit“, auch Amazonendrachen und Gestaltenwandler?
Ganz ehrlich? Ich weiß es nicht. Alexandre war eine Figur, die mir schon lange im Kopf
herumgespukt ist. Dass er Vampir wurde, war wohl eher Zufall. Aber es erklärt seinen Freundeskreis, der ja zu einem großen Teil aus Vampiren besteht. Auch in der „verborgenen Welt“ bleiben viele der Wesen gerne unter sich.
Die anderen kommen einfach so daher. Die Amazonendrachen mochte ich von Anfang an, weil sie so schräg sind, und alles recht pragmatisch sehen. Sie nehmen nichts ernst und leben das Leben einfach so wie es kommt, Hauptsache es macht Spaß. Und was sie unter Spaß verstehen, kann man in „Schwur der Vergangenheit“ schon rausfinden. ;-)
Es wird auch nicht in allen Bänden neue Figuren geben. Im Großen und Ganzen wird es sich weiter um den Kreis von Alexandre im weitesten Sinne drehen. Aber in der „verborgenen Welt“ gibt es ja viele Figuren, die sich immer mal wieder darunter mischen können. Ich finde es spannend zu sehen, was noch kommen wird, und wer mich demnächst mal um eine Rolle in einem Teil anhaut.

Nessie ist eine Figur, die von Anfang an aus dem Rahmen fällt. Wie kam es zu diesem Charakter. Du hast bei ihr wirklich sehr viel Humor mit einfließen lassen. 
Wie gesagt, die Figuren laufen mir über den Weg. Nessie passte wie die Faust auf’s Auge, als sie mal eben aus Jamaica rüberkam, um zuhause nach dem Rechten zu sehen. Ich hab ihr den Part in der Geschichte angeboten und sie hat nicht lange gezögert ;-)

Was zeichnet in Deinen Augen Alexandre und Arran  aus, dass beide so sexy und doch unnahbar am Anfang sind?
Die Beiden sind schon so lange auf dieser Welt, dass sie wissen, dass es nicht einfach ist, Menschen zu halten. Wie Arran sagt, endete es immer damit, dass die Menschen erschrocken vor ihm zurückwichen. Und Alexandre ist ja wahrlich kein harmloser Vampir. Da hat es nicht geschadet, dass er sich in den letzten Jahrhunderten zurückgehalten hat. Dabei hat er wohl verlernt, wie man sich einer attraktiven Frau nähert.
Und dass beide so sexy sind? Na ja, die sehen von Haus aus gut aus, und hatten in ihrem Menschenleben genug Zeit sich einen heißen Body anzutrainieren. ;-)

Wie entstand eigentlich diese Serie? 
Ich bin ein großer Fan von Mythenweltgeschichten. Und Vampire faszinieren mich schon seit meiner
Kindheit. Da war es fast unumgänglich, dass ich mir meine eigenen erschaffe.

Werden wir denn noch mehr von Deiner Serie lesen dürfen?
Gerne. Teil 3 „Glut des Vergessens“ wird im Mai 2015 veröffentlicht werden. Teil 4 vermutlich im Herbst. Es ist ein fünfter Teil geplant und den Rest werden wir sehen, wenn es soweit ist.

Darauf bin ich schon sehr gespannt. 

Wann schreibst Du denn am Liebsten und hast Du immer Stift und Papier dabei, wenn Dir Einfälle kommen?
Leider nein. Mir fallen ständig neue Stories ein, und ich versuche sie nicht zu vergessen, bis ich am Computer sitze. Was mitunter sehr schwierig ist. Aber ich denke mir dann, wenn es nicht im Kopf geblieben ist, kann es nichts gewesen sein.

Hast Du einen bestimmten Ort an dem Du keine Kreativität niederschreibst?
Keine Kreativität? Ich bin immer kreativ. Wenn es nicht um Geschichten geht, dann geht es um Design oder Fotos. Irgendwas ist immer. Manchmal ist es zum Verrücktwerden. Aber immer noch
besser als Langeweile. ;-)

Wie lange braucht es eigentlich bis Du ein Buch fertiggestellt hast?
 Das ist sehr unterschiedlich. Die "Into the dusk" - Reihe benötigt viel Zeit, weil die Geschichten sich unterm Schreiben entwickeln und ich mitunter die Hälfte des Manuskripts wieder wegschmeiß, während sich die Karibik Stories oft in einem Rutsch schreiben lassen, weil ich da einen groben Plott im Kopf hab. Zeitlich kann ich da allerdings nichts festlegen. Es wird wann es wird.

Du hast ja vor „Into the dusk“ noch eine tolle Serie bei Bookshouse veröffentlicht. „Carribean“ sind 2 E-Books, die im Historischen verankert sind und es dort um Piraten geht. 
Wie kam es denn zu diesem Genre? Es unterscheidet sich um einiges von „Into the dusk“.
Tja, meine zweite Leidenschaft sind Piraten. Und mir war’s da grad zu kalt, um an den Vampiren weiterzuschreiben. Darum hab ich mir gedacht, ab in die Karibik und ein bisschen frischen Wind in die Segel dieser harten Kerle pusten. Es macht so viel Spaß mit denen, dass ich auch diese Reihe fortsetzen möchte. Wenn alles klappt wird es dieses Jahr noch einen dritten Teil davon geben.

Darauf freu ich mich schon sehr. :-)

So Ihr Lieben, ich hoffe, dass Euch Euch mein Gespräch mit Ela van de Maan gefallen hat und Ihr jetzt richtig neugierig auf die Reihe geworden seid. 

Jetzt komme ich zum Gewinnspiel. 
Bei mir gibt es keine Frage. Vielmehr möchte ich heute von Euch das Lösungswort erfahren, dass Ihr aus den gesammelten Buchstaben, der letzten Tage zusammengetragen habt.



Wenn Ihr das Wort wisst, schreibt es einfach an siljasbuecherkiste@web.de und schon seid Ihr im Lostopf.

Unter allen Beteiligten mit der richtigen Antwort, werden dann diese Preise verlost: 


Ich wünsche Euch viel Glück und bedanke mich, dass Ihr so zahlreich die Blogtour verfolgt habt. 

Eure Beate 

Mittwoch, 11. Februar 2015

[Buch findet Regal] Ganz viele Bücher sind wieder gekommen

Heute klingelte mein Postbote und brachte mir vom Heyne Verlag, das Buch, das ich unbedingt haben wollte. Ich danke dem Verlag für das Rezensionsexemplar.
Ich hab es bei einer Bloggerin gesehen und schon war es um mich geschehen ;-)


ANNA TODD - After Band 1 "After passion" 

Life will never be the same ...
Tessa Young ist attraktiv und klug. Und sie ist ein Good Girl. An ihrem ersten Tag an der Washington State University trifft sie Hardin Scott. Er ist unverschämt und unberechenbar. Er ist ein Bad Guy. Er ist genau das Gegenteil von dem, was Tessa sich für ihr Leben wünscht. Und er ist sexy, gutaussehend und zieht Tessa magisch an. Sie kann nicht anders. Sie muss ihn einfach lieben. Und sie wird nie wieder die sein, die sie einmal war.

ISBN: 978-3-453-49116-8
Genre: New Adult Romance
Ausgabe: Paperback, Klappenbroschur,
Seitenzahl: 704 Seiten
Preis: 12,99 Euro [Print]
             9,99 Euro [E-Book]


Schaut mal beim Heyne Verlag vorbei und erfahrt mehr über die Serie.



Das nächste Buch ist ein Rezensionsexemplar aus dem Main Verlag. Ich wollte unbedingt mal ein Buch von Madison Clark lesen und nun hab ich es gestern vom Verlag zugeschickt bekommen.
Vielen lieben Dank an den Verlag. 


Madison Clark - Verraten und Verkauft 

Marc ist ein aufstrebender Rechtsanwalt. Als er einen neuen Klienten vertritt, scheint zunächst alles wie ein ganz normaler Fall auszusehen. Noch bevor er anfangen kann, sich in die Materie einzuarbeiten, wird Marc mit Widersprüchen konfrontiert. Sie stellen sein Können auf eine harte Probe.

Zur gleichen Zeit lernt er den frechen und charismatischen Eric kennen. Marc ist von dem jungen Mann fasziniert. Kurz darauf erfährt er, dass Eric in seinen neuen Fall involviert ist. Damit hatte er nicht gerechnet. Er lässt sich von ihm immer tiefer in seinen Bann ziehen und bemerkt erst viel zu spät, dass er sich in ein Netz aus Intrigen und Erpressung verstrickt. Dabei verwandelt sich Marcs Faszination für Eric allmählich in Verlangen, und beide finden sich in einem verwirrenden Gefühlschaos wieder. Doch darf es Liebe zwischen ihnen geben?
Auch die Gegenspieler sind nicht untätig und haben begonnen, ihre Spuren zu verwischen. Selbst vor Mord schrecken sie nicht zurück.
Eine gelungene Mischung aus Spannung, homoerotischer Liebe, Action und Sex. 

ASIN: B00O5O99LI
Genre: Gay-Romance-Thriller
Seitenzahl: 245 Seiten
Preis: 5,90 [E-Book]



Dann habe ich aus dem Bookshouse Verlag zwei tolle Bücher von Kate Sunday bekommen. Vielen Dank, dass ich diese beiden Bücher rezensieren darf. 


Kate Sunday -Im Schatten der Appalachen Band  1"Hannahs Entscheidung" 

Nach einem fatalen Streit bricht Hannah Mulligan aus ihrer zerstörerischen Ehe aus. Auf der Flucht nach Fairview, dem Ort ihrer Kindheit und Haus ihrer Großmutter in Charlotte, strandet sie in Willow Creek, einer idyllischen Kleinstadt in North Carolina. Die geheimnisvolle Cherokee-Indianerin Tayanita gewährt ihr in der Not warmherzig Unterschlupf. Doch Sam Parker, ein ehemaliger Cop, steht ihr von Anfang an ablehnend gegenüber. Sein feindseliges Verhalten irritiert sie, bis sie herausfindet, dass er genau wie sie, ein Geheimnis hütet.
In einer misslichen Lage muss sie ausgerechnet ihn um Hilfe bitten. Plötzlich sind sie sich näher, als ihnen lieb ist und während Hannah versucht, ihre verwirrenden Gefühle zu sortieren, spitzt sich die Situation weiter zu. Ihr eifersüchtiger Ehemann Shane taucht auf, um sie zurückzuholen …





ISBN: 9789963522026
Genre: Liebesroman
Seitenzahl: 446 Seiten
Preis: 5,99 Euro [E-Book]
          14,99 Euro [Print]


Kate Sunday - Im Schatten der Appalachen Band 2 "Penelopes Geheimnis"
Als Finn Gallagher erfährt, dass Penelope Parker mit ihrer Tochter ins beschauliche Städtchen Willow Creek zurückkehrt, ist er wild entschlossen, die attraktive Brünette auf Distanz zu halten. Schließlich brach ihm die Schwester seines besten Freundes einst das Herz. Dennoch lässt der Gedanke an sie seinen Puls in ungeahnte Höhen schnellen.
Finn ahnt nicht, dass Penny ebenfalls triftige Gründe besitzt, ihm aus dem Weg zu gehen.
Obwohl sich beide dagegen wehren, fühlen sie sich magisch voneinander angezogen, und es fällt ihnen schwer, dem verführerischen Knistern zu widerstehen. Ihre aufflammende Leidenschaft zieht jedoch fatale Folgen nach sich. Als sich die Lage dramatisch zuspitzt, gerät nicht nur Pennys Tochter in Lebensgefahr.
ISBN: 9789963527694
Genre: Liebesroman
Seitenzahl: 343 Seiten
Ausgabe: E-Book
Preis: 5,49 Euro [E-Book]
         13,99 Euro [Print]

Schaut mal bei Bookshouse vorbei und holt Euch diese tollen Bücher der Autorin.



Und dann hab ich von Lara Steel wieder ein Buch auf meinem Reader. Ich liebe die Secret Serie von ihr.


Lara Steel - Lost Secrets Gesamtausgabe
Zur Aufklärung einer mysteriösen Mordserie wird der energischen, jungen Polizistin Heather MacLean der MI6-Agent Eric Moore zugeteilt. Und als wäre das nicht schon Ärgernis genug, taucht kurze Zeit später auch noch der Bildhauer Mills Jameson auf, mit dem Heather einst eine kurze Affäre hatte. Innerhalb kürzester Zeit verstricken sie die beiden gegensätzlichen Männer in ein Netz aus dunkler Begierde und brennender Lust. Doch als ein neues Mordopfer gefunden wird, gerät Heather selbst in Lebensgefahr und muss sich schon bald fragen: wem kann sie noch trauen, und wer ist ein eiskalter Mörder?

ISBN: 978-1492770688
Genre: Romantic Thrill
Seitenzahl: 304 Seiten 
Preis: kindleunlimited
     9,99 Euro [Print]

Schaut mal bei Amazon rein und lest einiges über die Bücher der Autorin. 




Und dann hab ich noch ein Buch aus dem books2read Verlag bekommen, zu dem es auch ein Gewinnspiel gibt. Dankeschön für das Rezensionsexemplar. 


 Susanna Montua, Nadine Mönch - Liebe hoch zwei
 Gemütliche Stunden am Kamin? Alles, was die Karrierefrau Antonia in dem verschneiten Schwarzwald-Hotel erwartet, ist ein schnarchtreibendes Seminar und der sichere Tod durch Langeweile. Als man sie dann auch noch auf einen nahe gelegenen Hof ausquartiert, friert die Hölle endgültig zu: Die alten Gutsbesitzer sind wildentschlossen, ihren Sohn Lennart endlich unter die Haube zu bringen. Und scheinen überzeugt, dass Antonia die Richtige für den attraktiven Jungbauer ist...

Genre: Romance
Seitenzahl: 92 Seiten
Preis: 2,49 [E-Book]








So das war es erstmal. Ich freue mich schon auf die einzelnen Bücher und bin sehr gespannt.

Eure Beate