Montag, 27. Juni 2016

[Buchvorstellung] Ella Green - Hüttenzauber. Eine Sennerin zum Verlieben

Hey ihr Lieben,

Ella Green hat wieder etwas Schönes und Erotisches für euch. Das Buch heißt "Hüttenzauber. Eine Sennerin zum Verlieben". Wenn das mal nicht Lust macht, das Schmankerl zu lesen.

Titel: Hüttenzauber. Eine Sennerin zum Verlieben
Autorin: Ella Green
Verlag: Klarant Verlag
Erschienen: Juni 2016
Genre: Erotik
Seitenzahl: 90 Seiten
Ausgabe: E-Book

ISBN: 9783955734404
Preis : 2,99 Euro






Klappentext
Anna, typische Großstädterin aus Berlin, ist frustriert von ihrer letzten Beziehung und glaubt, als Sennerin auf einer einsamen Alm in den Bergen wieder zu sich selbst finden zu können. Schnell hat sie ein entsprechendes Jobangebot angenommen, nur leider hat sie noch nie einen Berg bestiegen, geschweige denn eine Kuh aus der Nähe gesehen! Martin, dessen Familie die Alm gehört, soll sie einweisen. Anfänglich verzweifelt er fast mit ihr, aber bald beginnt es gewaltig zwischen den beiden zu knistern. Anna wehrt sich zunächst gegen ihre Gefühle, doch dann lässt sie sich auf die Zärtlichkeiten ein. Tief verletzt ist sie aber, als plötzlich Christine auftaucht, seine „gute“ Freundin. Spielt Martin nur mit ihr?

Um das herauszufinden, müsst ihr es unbedingt lesen. Ich wünsche euch viel Spaß dabei.

Eure Beate



[Buchvorstellung] Painful Certainty von Ella Green


Hey ihr Lieben,

das Drama geht weiter und es wird wirklich sehr, sehr spannend und tragisch werden.
Ella Green hat mit Band 2 der "Painful" Serie, noch einen drauf gesetzt.

Painful Certainty

Titel: Painful Certainty
Autorin: Ella Green
Verlag: Selfpublisher
Erschienen: Juni 2016
Genre: Drama
Seitenzahl: 151 Seiten
Ausgabe: E-Book

ISBN: 978-1534848061
Preis: 2,99 Euro [E-Book]
        11,76 Euro [Print]
        kindleunlimited


Klappentext
Durch den Aufenthalt in einer Privatklinik ist es Samantha möglich, die schmerzhaften Erinnerungen an ihren Exfreund William zu verarbeiten. Mit Hilfe von Detective Matthew Malone, schafft sie es, neue Hoffnung zu schöpfen und wieder Berührungen zuzulassen, was sie niemals für möglich gehalten hatte. Als der Tag der Entlassung näherrückt, kämpft sie mit ihrem Wunsch, wieder nach New York zurückzukehren, denn sie müsste sich ihren Ängsten stellen. Wird es einen Weg geben oder holt ihre Vergangenheit sie wieder ein?

Wer Band 1 der Painful-Reihe noch nicht kennt, sollte das schnellstmöglich nachholen.

Band 1: Painful Dependencehttps://www.amazon.de/dp/B01F0ALRN8/
Band 2: Painful Certainty
Band 3: Painful Revenge (ab August 2016)

Und nun, schnappt euch euren Reader, ladet euch das Buch herunter und los geht es. Viel Spaß!

Eure Beate

[Buchvorstellung] Loving Star von Veronika Engler

Hey ihr Lieben,

und wieder habe ich eine tolle Buchvorstellung für euch.
Wusstest ihr eigentlich das Veronika Engler auch im Selfpublishing einige tolle Bücher geschrieben hat?

Loving Star ist eines davon.

Titel: Loving Star
Autorin: Veronika Engler
Verlag: Selfpublisher
Erschienen: April 2015
Genre: Erotik
Seitenzahl: 284 Seiten
Ausgabe: E-Book

ISBN: 978-1511659741
Preis: 2,99 Euro [E-Book]
          9,99 Euro [Print]
          kindleunlimited


Klappentext
„Stets sind es die bösen Jungs, die uns braven Mädchen buchstäblich die Höschen ausziehen!“
Mit diesem Gedanken muss sich auch Shelly, Tochter eines weit bekannten Londoner Oberstaatsanwaltes auseinander setzen, seitdem das Schicksal beschloss, ihren Elite-Weg mit dem von Liam zu kreuzen.

Liam, der heiße Leadsänger und Gitarrist der aufstrebenden Band ERC, ist alles andere als standesgemäß und einfach, denn in seiner dunklen Nachtseele schlummert ein wohlbehütetes Geheimnis. Doch Shelly vermag es als einzige, hinter seine verschlossene Fassade und in sein Herz zu blicken, um sein Leben mit Licht zu füllen.
Werden sie die Kluft ihrer beiden Welten trotz aller Gegensätze überbrücken können?
Dieses Buch ist sowohl aus der weiblichen als auch der männlichen Sicht geschrieben, um die jeweiligen Konflikte besser zu verstehen.



Nun heißt es, Reader raus, lesen und genießen. Veronika Engler freut sich auf eine Bewertung von euch.

Eure Beate

Sonntag, 26. Juni 2016

[Rezension] Jessica Raven - Prince of my heart

Titel: Prince of my heart
Autorin: Jessica Raven
Verlag: Klarant Verlag
Erschienen: April 2016
Genre: Erotik
Seitenzahl: 77 Seiten
Ausgabe: E-Book

ISBN: 9783955734060
Preis: 2,99 Euro




Klappentext
Prinzessin Natalya von Roseland wird Prinz Raphael, dem Thronfolger von Lancelothill, vorgestellt, die erhoffte Heirat wäre für beide Königreiche außerordentlich vorteilhaft. Doch sie verliebt sich unsterblich in seinen Bruder Ryan. Vom ersten Augenblick an ist da eine starke sexuelle Anziehungskraft, es knistert gewaltig zwischen den beiden. Zwar versuchen sie zunächst sich zurückzuhalten, jedoch löst jede noch so kleine Berührung erotische Vibrationen aus, die ihr Verlangen schmerzhaft steigern. Sie kapitulieren schließlich vor ihren Gefühlen, ihre Leidenschaft explodiert wie ein Feuerwerk und treibt sie zu ungeahnten Höhepunkten. Doch in der Planung des Hofes gibt es keine gemeinsame Zukunft für die beiden...


Die Autorin: 


Jessica Raven lebt glücklich verheiratet mit ihrem Mann und zwei Söhnen in Österreich.
Seit frühester Kindheit ist sie eine große Leseratte.

Meine Meinung: 
Prinzessin Natalya von Roseland soll den Thronfolger von Lancelothill, Prinz Raphael zum Mann nehmen. Doch ihre Liebe gilt eigentlich einem anderen Prinzen, Ryan, der Bruder von Raphael.
Die Geschichte hat mich von Anfang an begeistert. Was macht man, wenn man einen anderen Mann liebt, dieser jedoch auch eine andere Frau hat?
Jessica Raven hat einen flüssigen Schreibstil und ich habe mich sehr wohl gefühlt.
Es hat Spaß gemacht in ein Königreich zu reisen und Prinzen und Könige kennen zu lernen.

Mein Fazit:
Eine schöner Roman, den ich absolut empfehlen kann. Erotische und leidenschaftliche Szenen haben das Buch super abgerundet.

Meine Bewertung: 5/5

[virtuelle Couch] Im Gespräch mit Vivien Johnson

Hey ihr Lieben,

heute habe ich wieder einen Gast auf meiner Couch und ich freue mich dass Vivien Johnson sich Zeit genommen hat mit uns zu plaudern.

Hallo Vivien, 

ich freue mich riesig, dich bei mir begrüßen zu dürfen. Du warst ja wirklich lange Zeit nicht bei mir. 
Setz dich. Willst du einen Kaffee oder etwas anderes trinken? Ich hab auch Kuchen da. 

Ein Wasser hätte ich gerne :)

Gut, nachdem wir jetzt versorgt sind, möchte ich dich natürlich ein wenig ausfragen.
Dann fang ich doch direkt mal an.

Wie ist es wieder Selfpublisher zu sein? 
Sehr schön, wie ich finde. Verlag war eine Erfahrung, aber es ist doch besser, wann man seine
Freiheiten hat.

Dein erstes Buch ist eine Shortstory. Eine von insgesamt 10 Geschichten, zusammen mit Ella Green. Wie kam das denn zustande? 
Während wir geskypt haben, haben wir über Shortstories gesprochen. Recht schnell sponnen wir eine Reihe daraus und zack war es geboren :)
Am gleichen Abend wurden noch die Cover erstellt und am nächsten Tag die ersten beiden Bände zu Papier gebracht.

Dein letzer Roman beim Klarant Verlag bzw. die Serie hat es auch ganz schön in sich. Eine Sexinsel, viel Erotik und doch auch Liebe. Eine ganz schön interessante Kombination. Wie kamst du denn auf diese Geschichte und wie geht’s denn weiter? Sind wir weiterhin auf einer Insel?
Die Idee und auch der Anfang schlummerten schon länger in der Schublade. Irgendwann wurde es Zeit, die Idee wieder hervorzulocken und das ist geschehen. :)
Die letzten beiden Bücher im Klarant Verlag werden auch noch von der Sexinsel handeln, aber nicht von Emma und Joshua ;)

Arbeitest du zurzeit an einem neuen Projekt oder werden wir etwas warten müssen? 
Oh, so lange müsst ihr nicht mehr warten :) Mein erstes Projekt im SP wird noch diesen Monat erscheinen und auch ein Verlagsbuch habe ich gerade wieder fertiggestellt :) Also erscheint bald wieder was ;)

Mir viel auf, dass in einigen deiner Bücher immer etwas Dramatisches vorkommt.
Bei „Verlockende Affäre“ fand ich es sehr heftig und auch bei den King Brothers kam es zeitweilig zu dramatischen Szenen. Jetzt bei „Entfesseltes Verlangen“, war es ja auch ein wenig traurig bzw. nachdenklich, wie es mit Emma weitergeht. Warum ist das denn so? 
Im normalen Leben ist auch nicht alles Friede, Freude, Eierkuchen. Ein wenig Drama und Spannung gehört halt meiner Meinung nach dazu :)
Bei Verlockende Affäre war es nun ja sehr heftig, das gebe ich zu. Doch die Moral dahinter ist einfach, dass man nicht zu lange warten sollte, denn alles könnte vorzeitig beendet sein

So und zum Schluss noch eine vielleicht heikle Frage. Bereust du es wieder auf eigenen Beinen als SP zu stehen? 
Nein, auf gar keinen Fall!! ;)

Ich wünsche dir, liebe Vivien, von ganzem Herzen, viel Erfolg, für deine kommenden Projekte und bin gespannt, wie es mit den Shortstories weitergeht. 

Danke schön :) Ihr könnt euch auf jeden Fall noch auf ein paar heiße Shortstories freuen ;)

Wenn ihr jetzt neugierig auf die Bücher der Autorin geworden seid, habe ich einige Links, um euch die Suche zu erleichtern.

Vivien Johnson - Amazon
Homepage der Autorin
Vivien Johnson - Facebook Seite 


Sodele, ihr Lieben da draußen. Ich hoffe, es hat euch gefallen und eure Neugierde ist gestillt worden.
Ich wünsche euch noch einen schönen Tag.

Eure Beate

[Buchvorstellung] Vivien Johnson - Le petit Jouet "Verlangen"

Hey ihr Lieben,

die liebe Vivien Johnson hat einen prickelnden erotischen Roman für euch. Band 1 ihrer Trilogie "Le peit Jouet - Verlangen" wurde jetzt veröffentlicht und wartet auf euch.
Ich kann euch versichern, dass es wirklich sehr heiß wird.

Band 1 : Verlangen

Titel: Le petit Jouet - Verlangen
Autorin: Vivien Johnson
Verlag: Selfpublishing
Erschienen: Juni 2016
Genre: Erotik
Seitenzahl: 224 Seiten
Ausgabe: Taschenbuch

ISBN: 978-1534878631
Preis: 2,99 Euro [E-Book]
        10,69 Euro [Taschenbuch]



Klappentext: 
Sie ist Besitzerin eines erfolgreichen und edlen Erotikgeschäftes.
Er ist der heißeste Schauspieler Englands.
Sie hat den Männern abgeschworen.
Er gibt über sein Privatleben nichts bekannt.
Doch kann eine Begegnung zwischen Amelia und Ethan in ihrem Geschäft 'Le petit jouet - das kleine Spielzeug' etwas auslösen, was beide nie für möglich gehalten hätten?


Im Spätsommer geht es dann mit der Serie weiter. Ihr dürft also gespannt sein.
Band 2 : Leidenschaft
Band 3 : Hingabe - Herbst 2016

Und nun wünsche ich euch, an diesem verregneten Tag, viel Spaß mit Amalia und Ethan.

Eure Beate

Donnerstag, 23. Juni 2016

[Buchvorstellung Sita Torasi - Prickelndes Verlangen. Das Spiel beginnt

Hey ihr Lieben,

ich habe wieder etwas von Sita Torasi.
Wie ihr wisst, schreibt die Autorin sehr schöne und leidenschaftliche Liebesromane und nun gibt es eins, das euch wirklich interessieren wird.


Titel: Prickelnde Träume. Das Spiel beginnt
Autorin: SitaTorasi
Verlag: Klarant Verlag
Erschienen: Juni 2016
Genre: Erotik
Ausgabe: E-Book

ISBN: 9783955734411
Preis: 3,99 Euro






Klappentext
„Gibt es in deinem Leben einen Traum, der dich nicht loslässt, den du gern wahr werden lassen würdest?“
Als Maria ihrem Mann Leon von ihrem geheimsten erotischen Traum erzählt, ahnt sie nicht, dass dieser Wirklichkeit werden könnte. Leon setzt alles daran, ihr genau diesen Wunsch zu erfüllen. Während ihres Urlaubs auf Fuerteventura lernen sie Susan und John, ein aufgeschlossenes englisches Pärchen kennen, bei denen er sich vorstellen kann, dass die beiden sehr offen sind für eine prickelnde Nacht zu viert…

Wenn ihr wissen wollt, wie es mit Maria´s Träume weitergeht, dann legt schnell los.

Eure Beate

[Buchvorstellung] Der Countdown läuft ... "Blue Eyes - Für immer dein"



Hey ihr Lieben,

endlich ist es soweit! Morgen erscheint der zweite Band von Helena Grass "Blue Eyes - Für immer dein" aus dem Bookshouse Verlag.


Titel: Für immer Dein
Serie: Blue Eyes Band 2
Autorin: Helena Grass
Verlag: Bookshouse Verlag
Erscheint am 24. Juni 2016
Genre: Romantic Thrill
Seitenzahl: 339 Seiten
Ausgabe: E-Book

ISBN: 9789963534470
Preis: 2,99 Euro





Klappentext
Es geht heiß her zwischen Juliette und Tom. Sex ist in Ordnung, Liebe nicht. Eine junge Prostituierte wird tot aufgefunden, nackt und mit auffallender Sonnenbrille, die auf erschreckende Weise der von Juliette gleicht. Sie glaubt an einen Zufall, bis eine weitere Frauenleiche geborgen wird, mit einem Ring am Finger und einer Gravur, die ihr einen Schock versetzt. Noch ahnt sie nicht, dass jemand ihre Aufmerksamkeit auf sich ziehen will, um ihr auf skrupellose Weise einen Spiegel vor das Gesicht zu halten. Als ein dritter Mord geschieht und nur einer von dem mysteriösen Fundstück wissen kann, nämlich Tom, beschleicht sie der Verdacht, dass seine Absichten nicht die sind, die er ihr weismachen will. Was für ein dunkles Geheimnis verbirgt er? Oder ist der Grund ein völlig anderer, ein noch unheilvollerer?

Die Autorin: 

Helena Grass, ein Kind der kreativen Sechziger, wandelt mit Vorliebe auf dem Grad zwischen Wirklichkeit und Fantasie. Als junge Erwachsene tobt sie sich in der Malerei aus. Später erfindet sie Geschichten für Teenager, noch später Romane für Erwachsene. Heute lebt sie, unsportlich entgleist, zusammen mit ihrer rennradverrückten Familie an einem bezaubernden Seerosenteich inmitten von duftenden Kräutern im schönen Sachsen-Anhalt ... und schreibt.

Und nun heißt es "vorbestellen" und schon könnt ihr morgen direkt loslegen.
Bis dahin könnt ihr natürlich auch den ersten Band "Blue Eyes - Besessen von dir" lesen.


Und jetzt bekommt ihr nochmal eine exklusive Leseprobe von mir:
[...]Er zwinkerte ihr zu und musterte sie. »Das muss einen Grund haben.« »Vielleicht, weil Gefängnismauern im allgemeinen stabiler gebaut sind als andere«, erwiderte sie. Julian lachte leise auf und sie fühlte, wie sich von seinem hitzigen Atem die Haare in ihrem Nacken bewegten. »Da bist du auf etwas wirklich Bedeutsames gestoßen«, raunte er an ihrem Ohr, sodass die Schauder der Lust, die ihren Rücken hinabrieselten, noch angefeuert wurden. »Was glaubst du, was man damit anstellen könnte?« Ihr wäre es lieber, er ließe sein Ratespiel und käme zur Sache, doch sie wollte nicht mit der Tür ins Haus fallen, also tastete sie sich zaghaft vor. »Gewisse Experimente vielleicht?« Er stöhnte auf.[...]

Worauf wartet ihr noch?

Eure Beate

Mittwoch, 22. Juni 2016

[Rezension] Kylie Scott - Stage Dive Band 2 "Wer will schon einen Rockstar"

Titel: Wer will schon einen Rockstar
Serie: Stage Dive
Autorin: Kylie Scott
Verlag: Lyx Verlag
Erschienen: April 2015
Genre: Contemporary Romance
Seitenzahl: 384 Seiten
Ausgabe: Taschenbuch

ISBN: 978-3-8025-9504-2
Preis: 8,99 Euro [E-Book]
         9,99 Euro [Print]




Klappentext
„Das Leben ist wie ein Lied. Lass es uns spielen!“ Anne Rollins hat den schlimmsten Tag ihres Lebens hinter sich: Ihre Mitbewohnerin ist aus der gemeinsamen Wohnung verschwunden – mit allen Möbeln und ohne ihre Mietschulden zu begleichen. Um sich abzulenken, beschließt Anne kurzerhand, eine Freundin auf eine Party zu begleiten. Doch dort steht sie plötzlich niemand anderem gegenüber als Malcolm Ericson, dem Drummer der weltberühmten Rockband Stage Dive. Als dieser von Annes Problemen erfährt, macht er ihr ein Angebot, das verrückter nicht sein könnte: Er hilft ihr aus ihrer finanziellen Notlage, wenn sie im Gegenzug eine Zeit lang seine Freundin spielt …

Die Autorin: 

Kylie Scott ist ein großer Fan erotischer Liebesromane und zweitklassiger Horrorfilme. Sie verlangt immer ein Happy End – wenn Blut und Gemetzel auch noch vorkommen, umso besser! Mit ihren zwei Kindern und ihrem Ehemann lebt Kylie in Queensland, Australien.

Das Buch: 
Anne Rollins traut ihren Augen nicht, als sie in ihre Wohnung kommt und feststellt, das ihre Mitbewohnerin sang- und klanglos ausgezogen ist, mit allen Möbeln und ohne die Miete zurückzuzahlen, die sie Anne seit Monaten schuldet. Anne hat keine Ahnung, wie sie ohne das Geld über die Runden kommen soll, ganz zu schweigen davon, dass sie auch das Studium ihrer kleinen Schwester finanzieren muss. Um auf andere Gedanken zu kommen, beschießt Anne kurzerhand, sich von ihrer Freundin mit auf eine Party schleppen zu lassen - nichts ahnend, dass ihre Welt endgültig auf den Kopf stellen wird: Denn dort steht sie plötzlich niemand anderem gegenüber als Malcolm Ericson, dem Drummer der weltberühmten Rockband Stage Dive, und der macht ihr promt ein unverschämtes Angebot: Er hilft Anne aus ihrer finanziellen Notlage und zieht bei ihr ein, und als Gegenleistung spielt sie eine Zeit lang seine feste Freundin. Den Grund für dieses Arrangement will er nicht verraten. Aber auch wenn sie die Sache eigentlich total verrückt findet - Anne hat nichts zu verlieren. Je mehr Zeit sie mit Mal verbringt, desto klarer wird ihr, dass hinter dem Grinsen und den fröhlichen Sprüchen, die er stets für die Außenwelt parat hält, eine Traurigkeit schlummert, die sie sich nicht erklären kann. Und ehe sie sich´s versieht, sind die Gefühle für ihren Rockstar-Mitbewohner nicht mehr nur gespielt ...

Meine Meinung: 
Wo soll ich anfangen?
Ich habe Anne von der erste Seite an bewundert. Sie ist eine sehr starke Persönlichkeit und musste schon sehr früh lernen auf eigenen Beinen zu stehen. Von ihrer Mutter im Stich gelassen, hat sie ihrer kleinen Schwester ermöglicht einen Highschool -Abschluss zu absolvieren, zu dem sie nie die Chance bekam. Sie war naiv, zu denken, dass ihre Mitbewohnerin, ihr irgendwann, das geliehene Geld zurück gibt, doch stattdessen, haut diese einfach mit Sack und Pack ab.
Anne steht vor einem Trümmerhaufen und als sie auf einer Party von keinem anderem, als ihrem heimlichen Star, Malcolm Ericson, angesprochen wird, weiß sie noch nicht, welchen Wandel ihr Leben noch bringen wird.
Malcolm ist ein wahnsinnig sympatischer Mensch, der meistens immer gut gelaunt ist und für Stimmung sorgt. Manchmal kam er mir jünger vor, als er eigentlich ist. Das er private Probleme hat, versucht er vor seinen Freunden und Bandkollegen fernzuhalten. Auch wenn sie eine große Familie sind, über dieses Thema spricht er mit keinem. Doch dann kam Anne und hat sein Leben auf den Kopf gestellt. Das erste Mal fühlte er sich zu einer Frau hingezogen, bei der es nicht bei einem One-Night-Stand bliebe. Doch ein Übereinkommen mit Anne lässt Gefühle nicht zu. Aber was tun, wenn beide plötzlich die Nähe des anderen suchen?
Anne´s Leben wurde völlig auf den Kopf gestellt. Blitzlichtgewitter, Reporter und Medien, die plötzlich am Leben von Malcolm und ihr interessiert sind.
Wie lebt es sich mit einem Rockstar an der Seite? Für Anne war es sehr aufregend und eindrucksvoll. Nie hätte sie gedacht, dass sie einmal dazugehören würde und nicht ausgenutzt wird.

Kylie Scott hat wieder einen sehr bewegenden und schönen Roman geschrieben. Ihr Schreibstil ist sehr authentisch und hat ganz wunderbare Protagonisten erschaffen. Sie hat mit Anne und Malcolm eine Begegnung geschrieben, wie es sich wohl jeder Fan wünscht. Zwei Menschen mit Ecken und Kanten und ganz viel Liebe.

Mein Fazit: 
Ich hab mir das Buch direkt nach dem ersten Band gekauft. Ich musste unbedingt wissen, wie es mit der Rockband weitergeht. Tja, was soll ich sagen. Sie hat sich übertroffen und mich geflasht. Jetzt kommt natürlich direkt Band 3 an die Reihe.

Meine Bewertung: 5/5 

Dienstag, 21. Juni 2016

[virtuelle Couch] Lea Petersen redet über ihren Superstar

Hey ihr Lieben,

heute habe ich wieder einen lieben Gast bei mir auf meiner Couch. Lea Petersen, Autorin von "The Playlist","El Nino" und jetzt "Superstar in Love" und genau darüber werden wir heute reden. 

Hallo liebe Lea,
 
schön, dass du Zeit gefunden hast, dich mit mir zusammenzusetzen und ein wenig zu plaudern.
Kann ich dir einen Kaffee oder etwas anderes zum Trinken anbieten? Es gibt auch leckeren Kuchen, also greif zu.
Gerne einen Kaffee … schwarz, bitte.

Wie fühlt man sich denn eigentlich, wenn man mittlerweile, so viele Bestseller geschrieben hat?
Du meinst mich?! Hahahaha … ich freue mich immer wie Bolle, wenn ich wieder von einer lieben Leserin geschrieben bekomme, wie toll sie die Bücher fand. Oder wenn in einem Post mein Name und meine Bücher positiv erwähnt werden.

Vor einigen Tagen wurde ja das Buch „Superstar in Love – Grenzenloses Verlangen“ veröffentlicht. Wieso hast du denn, die Geschichte von Milia und El Nino, aus Sicht des Latinlovers geschrieben? War es dir wichtig, auch die andere Seite zu Wort kommen zu lassen?
Ursprünglich war das der Wunsch einer Leserin gewesen. Sie war so begeistert von der Geschichte, ihr fehlte aber die Sicht, die Hernando auf das Geschehen hatte. Erst war ich etwas skeptisch – ich bin ja kein Mann … kann ich überhaupt aus der Sicht eines Kerls, und dann noch so eines Machos, schreiben? Aber siehe da – es scheint zu gefallen und bis jetzt ist das Feedback ja bombastisch! … und mittlerweile ist das sogar der Teil aus der Reihe, der mir persönlich am besten gefällt.

Ich bin immer fasziniert, woher ihr Autoren eure Fantasie nehmt, um solche Geschichten für uns zu schreiben.
Kannst du uns ein wenig darüber erzählen, wie die beiden Charaktere Milia und El Nino entstanden. 
Ich war auf der Suche nach Hintergrundinformationen zu einem Song und während des Surfens tauchte dieses Bild eines glatzköpfigen Mannes auf. Er hatte irgendetwas, das mich nicht mehr losgelassen hat. Und plötzlich wollten meine Finger nur noch auf der Tastatur diese Geschichte loswerden, die dieser Mann und sein weibliches Counterpart in meinem Kopf erzählten.

Milia ist ja auch nicht alleine, an ihrer Seite befindet sich noch eine Tochter, wie kam dir denn dieser Gedanke?
Das war Milia, die das so erzählt hat … einen großen, magischen Grund gibt es nicht.

Es wird demnächst noch ein weiteres Buch aus Sicht des Superstars veröffentlicht, weißt du schon was danach kommen wird? 
Psssssssssssssssst … ich darf doch nicht alles verraten!

Hast du schon irgendwelche Ideen oder gibt es bereits etwas, über das vielleicht schon mit uns reden möchtest?
Du weißt ja, wir hören dir gerne zu. ;-)
Und ich plappere ja liebend gerne vor mich hin und kau euch das Ohr ab! Ich habe so ein paar lose Enden, aber noch nichts Ganzes … mal sehen, was meine Synapsen noch so zu Tage fördern.

Und noch eine letzte Frage. Inwiefern hat sich dein Leben seit der Unterschrift bei Klarant, den Bestsellern und den begeisterten Lesern verändert?
Also, ich merke natürlich schon, dass ich dank des Verlags viel mehr Leser erreiche als je zuvor, aber ich kann immer noch unerkannt einkaufen ;) Und ein Filmproduzententeam ist auch noch nicht an mich herangetreten … hahahaha … ich genieße es sehr, immer noch so direkten Kontakt zu meinen Lesern zu haben, ich denke, ab einer gewissen Zahl ist das nicht mehr in dem Maße möglich. Leider reicht es noch nicht, um tatsächlich nur vom Schreiben leben zu können, aber für den Moment ist es so wie es ist, gut. „Edward“ sagt ja schon, dass die Zukunft unsicher ist, und es von den jeweiligen Entscheidungen der Person abhängt, was tatsächlich passieren wird. Ich denke, ich habe schon den ersten Schritt in die richtige Richtung gemacht. Es bleibt spannend und ihr erlebt es mehr oder weniger live und in Farbe mit!


Vielen lieben Dank liebe Lea, dass du dir die Zeit genommen hast, um mal wieder mit mir zu plaudern. Das letzte Mal ist ja schon wirklich eine ganze Weile her.
Ich wünsche dir weiterhin noch ganz viel Erfolg und viel Freude bei deinen Geschichten.
Lieben Dank, Beate, dass ich mal wieder bei dir vorbeischauen durfte! Ich bin gerne bei dir zum Plaudern. Bis demnächst <3

Wenn ihr jetzt auf den Geschmack gekommen seid, habe ich noch einige Links für euch, wie ihr das Buch so schnell wie möglich auf euren Reader bekommt.


Sodele, ihr Lieben, dass war es schon wieder. Ich hoffe, dass euch mein Gespräch mit der liebenswerten Autorin gefallen hat und wir uns bald wieder sehen.


Eure Beate 

[Rezension] Vivien Johnson - Entfesseltes Verlangen "Only You"

Titel: Entfesseltes Verlangen - Only You
Autorin: Vivien Johnson
Verlag: Klarant Verlag
Erschienen: Juni 2016
Genre: Erotik
Seitenzahl: 70 Seiten
Ausgabe: E-Book

ISBN: 9783955734367
Preis: 2,99 Euro




Klappentext
Emma ist glücklich wie nie zuvor in ihrem Leben. Vor einer Woche ist sie zu Joshua gezogen, und die Beziehung ist einfach perfekt. Sie möchte nur ihn und keinen anderen, und im Bett weiß Joshua genau, was er tun muss, um Emma die heißesten Orgasmen zu bescheren... Doch von einem Tag auf den anderen gerät das Liebesglück in Gefahr. Erst erhält Joshua einen Drohanruf, und dann taucht Emma plötzlich abends nicht mehr auf. Im Verdacht: Emmas eifersüchtiger Ex Marc, der die Trennung nie überwunden hat...

Die Autorin: 


Vivien Johnson lebt mit ihrem Lebensgefährten und einer kleinen Katze in dem wunderschönen Bremen. Hauptberuflich arbeitet sie als technische Zeichnerin, doch immer mehr wird ihr Laptop zu ihrem besten Freund!

Meine Meinung
Ohha, ich habe an vieles gedacht, wie es wohl weitergeht, aber darauf war ich nicht vorbereitet. 
Die Liebe zwischen Emma und Joshua wird immer intensiver. Es könnte alles so gut sein, doch dann meldet sich der Exfreund von Emma bei Joshua und genau ab diesem Zeitpunkt, ist nichts mehr wie es war. 
Unfälle und Entführungen geschehen. Emmas Leben steht auf dem Spiel und auch Joshuas Sohn ist in Gefahr. 
Eigentlich kann man dieses Buch nicht ausführlich rezensieren, da man sonst die Spannung herausnimmt und spoilert, aber ich kann eine absolute Leseempfehlung aussprechen. 
Vivien Johnson hat es geschafft, dass ich bis zum letzten Satz, Nervenkitzel hatte. Ihr Schreibstil ist wunderbar und flüssig. 
Sie schreibt das Buch, aus Sicht beider Protagonisten und zusätzlich, Emma bester Freundin. 

Mein Fazit: 
Ich kann mich nur wiederholen. Ihr müsst das Buch gelesen haben. Auch wenn der erste Band auf einer Sexinsel spielte,ist die Kulisse,in diesem Band nicht weniger aufregend.

Meine Bewertung: 5/5 






[Rezension] Veronika Engler - Heart Race "Liebe auf der Überholspur"

Titel: Heart Race - Liebe auf der Überholspur
Autorin: Veronika Engler
Verlag: Klarant Verlag
Genre: Erotik
Erschienen: März 2016
Seitenzahl: 166 Seiten
Ausgabe: E-Book

ISBN: 9783955733827
Preis: 3,99 Euro







Klappentext
Sophie kann es kaum glauben: Ihr neuer Auftrag ist ausgerechnet Jesse „The Storm“ Owen, ihr One-Night-Stand von vor fünf Jahren! Inzwischen ist Jesse der Star am Rennsporthimmel und die junge Fotografin wird ihn exklusiv auf seinen nächsten Rennen begleiten. Trotz aller guten Vorsätze fühlt sie sich von dem lässigen und gut aussehenden Amerikaner wieder wie magisch angezogen. Die beiden verbringen heiße Stunden miteinander, mit Sex an Orten, auf die wohl nur ein Rennfahrer kommen kann... Schnell wird klar: Diese Beziehung ist viel mehr als nur eine heiße Affäre. Sophie und Jesse entwickeln tiefe Gefühle füreinander – bis es zu einem verhängnisvollen Vertrauensbruch kommt...

Die Autorin: 


Veronika Engler wurde 1982 in der wunderschönen Landeshauptstadt München geboren.
Auch heute lebt und arbeitet sie dort zusammen mit ihrem Ehemann und dem gemeinsamen Sohn.
Die Liebe zum Lesen brachte sie eines Tages auf die Idee, einen Roman ganz nach Ihren Wünschen zu verfassen. So entstand 2014 ihre erste Liebesgeschichte, die noch im selben Jahr veröffentlicht wurde. Heute begeistert sie mit ihren erotischen Liebesromanen eine breite Leserschaft in allen Altersklassen 18+.

Meine Meinung: 
Heart Race war nicht mein erstes Buch, dass ich über Rennfahrer gelesen habe und auch dieses war richtig klasse.
Sophie hatte vor Jahren einen One-Night-Stand mit dem heißen Rennfahrer Jesse Owen und als sie plötzlich den Auftrag bekommt, ihn als Fotografin exklusiv bei jedem Rennen zu begleiten, ist sie gespannt, ob er sie überhaupt wiedererkennt.
Es knistert von Anfang an zwischen den Beiden und ziemlich früh kommen sie sich auch näher.
Jesse ist, was seine Berühmtheit angeht, sehr vorsichtig. Privates sollte nicht nach außen getragen werden, doch es kommt wie es kommt.

Veronika Engler hat zwei tolle Charaktere geschaffen, die mir sehr sympatisch waren. Sie konnten immer schlecht die Finger voneinander lassen, was ich irgendwie süß fand.
Boxenluder waren Sophie ein Dorn im Auge, aber zu wissen, dass sie Jesse für sich hat, hat die Sache wieder besser aussehen lassen.

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und sehr angenehm. Es ist nicht das erste Buch, das ich von ihr gelesen habe, daher habe ich mich auch hier sehr wohl gefühlt.
Die Kulisse konnte ich mir bildlich sehr gut vorstellen und die Geschichte der Beiden war sehr leidenschaftlich.

Mein Fazit: 
Wer Rennfahrer liebt und auch schon Bücher darüber gelesen hat, darf dieses hier nicht verpassen. Ich habe mich sehr wohl gefühlt und wurde gut unterhalten. Einer Leseempfehlung steht nichts im Weg.

Meine Bewertung: 5/5 


[Blogtour] Blogtour "Wie ein Schmetterling im Wind" von Anna Loyelle



Hey ihr Lieben,

willkommen bei der tollen Blogtour "Wie ein Schmetterling im Wind" von Anna Loyelle. Gestern wurde euch ja schon, das etwas andere Autoreninterview präsentiert und ich berichte euch heute etwas über "Beste Freundin".

Was ist eine beste Freundin für dich? Die gängigsten Antworten sind dann:
- jemand der für mich da ist
- jemand der mir zuhört
- jemand der hinter/zu mir steht, egal was ich mache
- jemand der mir alles verzeiht
- jemand der mir treu ist

Zu schön, um wahr zu sein? Nicht ganz. Viele Mädchen haben tatsächlich jemanden, der mit ihnen durch Dick und Dünn geht – ihre beste Freundin!

Doch leider ist niemand wirklich perfekt, nicht einmal die beste Freundin! Schon deshalb kann man von einer besten Freundin nicht erwarten, dass sie immer genau so ist, wie man sich seine beste Freundin erträumt. Auch beste Freundinnen dürfen ein paar Macken und hin und wieder auch einen schlechten Tag haben.
Trotzdem lohnt es sich, darüber zu grübeln, wie eine beste Freundin sein sollte. Vielleicht gibt es ein Mädchen in der Klasse, im Verein oder in der Musik-Gruppe, die zu einem passt und dem Traum von der besten Freundin nahe kommt. Oft muss man nur ein wenig länger und vielleicht auch ein bisschen genauer hinsehen…
Wenn man darüber nachdenkt, wie man sich seine beste Freundin vorstellt, fallen einem vielleicht ein paar Punkte ein, die - mal mehr, mal weniger - auf einen selbst zutreffen.
Denn eins ist klar: Zu einer Freundschaft gehören zwei! Wer eine beste Freundin sucht, muss selbst das Zeug zu einer besten Freundin haben.

  • Nett sein allein genügt nicht, Freundschaft ist Vertrauenssache. 
  • Für viele Mädchen ist die beste Freundin der Mensch, zu dem sie das größte Vertrauen haben. 
  • Es ist klar, dass man nur Menschen vertraut, die viele gute Eigenschaften haben. Das gilt auch für die beste Freundin! Eine beste Freundin....
  • ist sympathisch, freundlich und nicht launisch.
  • interessiert sich für ungefähr dieselben Sachen – dann kann man viel zusammen unternehmen. kann gut zuhören. Man muss mit ihr über (fast) alles reden können.
  • darf Geheimnisse auf keinen Fall ausplaudern. Das gilt auch für die Zeit, wenn es "aus" sein sollte...
  • darf nicht eifersüchtig sein - auf nichts und niemanden!
  • ist verlässlich. Wenn man etwas vereinbart hat, dann bleibt es auch dabei!
  • ist ehrlich. Sie darf nicht flunkern, darf keine Fantasie-Storys in die Welt setzen und die Freundin damit neidisch machen.
  • mag ihre Freundin so, wie sie ist. Vor der besten Freundin braucht man sich nicht verstellen, egal, wie man gerade drauf ist.
  • darf ihre Freundin nicht zu etwas drängen, was sie nicht will.
  • akzeptiert, dass es auch für sie Tabus gibt, z.B. das Tagebuch der Freundin.
  • hat Verständnis dafür, dass ihre Freundin nicht immer nur mit ihr zusammen sein will.
  • ist immer da, wenn man sie wirklich braucht.



Gewinnpiel
Es kann jeden Tag ein Los gesammelt werden, indem die individuelle Tagesfrage beantwortet wird.



Mein Frage lautet:
Hattet ihr auch in ihrer Jugend eine beste Freundin? 

  • Das Gewinnspiel endet am 27.06.2016 um 23:59 Uhr.
  • Die Auslosung findet am 28.06. 2016 statt.
Und nun wünsche ich euch viel Glück und noch weiterhin viel Spaß bei dieser tollen Tour.

Eure Beate

Teilnahmebedingungen:
Teilnahme ab 18 Jahren oder mit Einverständniserklärung der Eltern.
Versand nur innerhalb von Deutschland, Österreich und der Schweiz. Für den Postversand wird keine Haftung übernommen.
Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt man sich bereit im Gewinnfall öffentlich namentlich am Ende der Blogtour genannt zu werden.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich.

Sonntag, 19. Juni 2016

[Buchvorstellung] Sündenmond von Veronika Engler

Hey ihr Lieben,

heute stelle ich euch ein schönes Buch aus dem New Adult Genre von Veronika Engler vor. Dieses Buch ist noch aus ihrem Selfpublishing und gibt es auch als kindleunlimited. Also jeder der bei Amazon ein kindleunlimited Abo hat, kann sich richtig freuen.

Sündenmond


Titel: Sündenmond
Autorin: Veronika Engler
Verlag: Selfpublisher
Genre: New Adult Romance
Seiten: 351 Seiten
Ausgabe: E-Book

ISBN: 978-1502327451
Preis: 12,95 Euro [Print]
           2,99 Euro [E-Book]
           kindleunlimited



Klappentext
 Ein Märchen für junge Erwachsene
Samantha ist jung. Dennoch hat sie mit 24 Jahren bereits einiges durchgemacht. Als Vollwaise zieht sie sich im Laufe der Jahre immer mehr in sich zurück. Durch einen schicksalhaften Zufall lernt sie eines Tages den gutaussehenden und erfolgreichen Unternehmer Cian kennen. Cian ist anders als andere Männer. Selbstbewusst. Erfahren. Von Anfang an fasziniert von der scheinbar unbeschwerten und selbstlosen Samantha, die es wie keine andere versteht, die Dämonen ihrer Vergangenheit zu verbergen, gelingt es ihm nicht, sie dauerhaft aus seinen Gedanken zu verbannen. Denn auch Cian ist einsam und ruhelos in seiner Welt des Erfolges. Gegen jede Vernunft lässt sich Samantha in ein Abenteuer unbegrenzter Möglichkeiten und sinnlicher Erotik entführen. Bis es dem Unheil erneut gelingt die Oberhand in ihrem Leben zu gewinnen...

Ein Roman voller Sehnsüchte, Erotik und wahrer Liebe.
Ich denke mit diesem Satz, ist doch alles gesagt. Ich wünsche euch sehr viel Freude beim Lesen.

Eure Beate

[Rezension] L. H. Cosway & Penny Reid - New York´s Finest Band 1 "Gefällt mir heißt Ich liebe dich "

Titel:  "Gefällt mir heißt Ich liebe dich
Serie: New York´s Finest Band 1
Autoren: L. H. Cosway, Penny Reid
Verlag: Lyx Verlag
Erschienen: April 2016
Genre: Contemporary Romance
Seitenzahl: 480 Seiten
Ausgabe: Taschenbuch, kartoniert

ISBN: 978-3-7363-0143-6
Preis: 8,99 Euro [E-Book]
          9,99 Euro [Print]




Klappentext:
Suspendiert von seinem Team, flieht Ronan Fitzpatrick in seine Wohnung nach Manhattan, um sich von einem Medienskandal zu erholen. Doch dort gerät der irische Rugby-Superstar ins Visier von Annie Catrel, Social-Media-Expertin und angesagteste Celebrity-Bloggerin New Yorks. Als sie eines Morgens Ronan Fitzpatrick in einem hässlichen Trainings-Outfit erspäht, gelingt ihr der erfolgreichste Post seit Bestehen ihres Blogs. Mit Ronans dreisten Beschwerde-Emails hat sie allerdings nicht gerechnet – und noch weniger damit, ihm am nächsten Tag in ihrem Büro gegenüberzustehen …

Die Autoren:
L. H. COSWAY
L. H. Cosway lebt in Dublin und hat fast jedes Fach studiert, das es unter den Geisteswissenschaften zu finden gab. Die beste Inspiration zum Schreiben zieht sie aber aus Musik und den vielen unperfekten Persönlichkeiten, die ihren Weg kreuzen – denn die erzählen einfach die besten Geschichten!

Penny Reid
Penny Reid schreibt nebenberuflich humorvolle Frauenromane. Im wahren Leben unterrichtet sie an einer Universität im Süden der USA, managt ihre zwei kleinen Kinder und forscht im Bereich der Biomedizin.

Das Buch: 
Als Annie Catrel Ronas Lippen auf ihren spürt und ihr Herz wie verrückt anfängt zu rasen, weiß sie sofort, dass das alles in einer großen Katastrophe enden wird. Schlimm genug, dass der irische Rugyspieler Ronan Fitzgerald einer der wichtigsten Kunden der Medienagentur Davidson & Croft ist, für die Annie als Social Media-Expertin arbeitet. Wie Ronan nicht weiß, Annie ist insgeheim The Socialmediate - die angesagte Calebrity-Bloggerin New Yorks -, die ihn letztes Wochenende in einem unmöglichen Sportoutfit fotografiert und auf ihrem Blog einen bissigen Artikel darüber veröffentlicht hat, als ob sein Image seit einem hässlichen Medienskandal nicht schon genug angekratzt wäre. In seiner Antwort machte Ronan Annie unmissverständlich klar, was er von Menschen hält, die ihr Geld mit dem Privatleben anderer Menschen verdienen. Annie ist eins sofort klar: Wenn sie den Job als Leiterin seiner Imagekampagne behalten will, darf Ronan auf keinen Fall von ihrer geheimen virtuellen Identität als Bloggerin erfahren. Doch wie schwer es ist, den unverschämt charmanten Rugbystar auf Abstand zu halten, hat Annie eben erst zu spüren begonnen ...

Meine Meinung:
Annie ist ein sehr schüchterne Mensch, der nur in der virtuellen Welt schlagfertig und selbstbewusst ist. Als sie ausgerechnet Ronan Fitzgerald bei seinem Ruf helfen soll, befindet sie sich in einer großen Zwickmühle. Während sie sich virtuell Schlachten liefern, muss Annie in der Realität alles tun, um Ronan wieder im guten Licht der Öffentlichkeit erstrahlen zu lassen. Ihre Chefin stellt Annie als Freundin von Ronan an die Seite und nun muss sie sich beweisen, dass sie auch im "normalen" Leben zurecht kommt und endlich auch aus sich heraus. 
Nach und nach kommen sich beide sogar näher und tun sich gegenseitig gut. Die Angst, dass Ronan herausbekommt, dass sie hinter dem "The Socialmediate" steckt, wird immer größer, zumal sie sich auch in der virtueller Welt näher kommen. 

Beide Autorinnen haben ein sehr schönes Buch geschrieben, dass sie ein kleines Entlein, endlich zum Schwan erwecken ließen. Das es viele Hürden gab, aber auch wundervolle Momente, haben die Geschichte super entwickeln lassen. 
Ronan ist kein Mensch, der sich viel mit dem sozialen Leben im Internet interessiert, sondern mehr an den Menschen selbst. Er hat sich zunutze gemacht, Annie endlich aus ihrem Schneckenhaus zu holen. Das ist ihm nach und nach auch immer mehr gelungen. Durch viele öffentliche Auftritte, musste Annie, gezwungenermaßen, Konversation betreiben. 

Ich mochte die Geschichte an sich. Was mich ein wenig gestört hat war, dass ich es zeitweise sehr langatmig fand. Ich mochte beide Charaktere sehr gerne und habe mich beim Lesen sehr wohl gefühlt. Der Schreibstil ist angenehm und hat mir gut gefallen. 
Ich bin gespannt, wie es mit der Serie weitergeht. 

Mein Fazit:
Es war schön, mal ein Buch zu lesen, dass auch mit der virtuellen Welt viel zu tun hatte und die Autorinnen, dass toll umgesetzt haben. Alles in allem wurde ich gut unterhalten und kann es absolut weiterempfehlen. 

Meine Bewertung: 4/5

Samstag, 18. Juni 2016

[Buchvorstellung] Wenn es Liebe wird von Rosita Hoppe

Hey ihr Lieben,

heute habe ich eine Buchvorstellung von Rosita Hoppe für euch.
"Wenn es Liebe wird" ist ein wundervoller Liebesroman aus dem Bookshouse Verlag.

Titel: Wenn es Liebe wird
Autorin: Rosita Hoppe
Verlag: Bookshouse
Erschienen: Mai 2014
Genre: Romance, Liebesroman
Seitenzahl: 390 Seiten
Ausgabe: E-Book

ISBN: 9789963523375
Preis: 5,99 Euro [E-Book]
         14,99 Euro [Print]




Klappentext: 
Eigentlich kann Felicitas Kleine nichts so leicht aus der Fassung bringen. Außer, es spricht sie jemand mit Nachnamen an, der ihr in Verbindung zu ihrer Körpergröße wie Hohn erscheint. Oder es lenkt jemand das Gespräch auf ihre Mutter, die seit ihrem Witwendasein einen Hang zu jüngeren Spaniern zeigt.
Doch als sie dem Steinbildhauer Viktor Gabriel begegnet, ist es um sie geschehen. Allein sein Blick aus klaren Bergseeaugen genügt, und Felicitas gerät in einen Strudel verwirrender Gefühle.
Wenn er doch nur nicht so störrisch wäre und sich immer wieder von ihr zurückziehen würde. Ein Geheimnis umgibt diesen attraktiven Mann, der Felicitas in seinen Bann zieht.

Derzeit läuft auf Facebook eine "Widmungsaktion" zu den Büchern der Autorin. Wenn ihr also Lust auf ein signiertes Buch der Autorin habt, müsst ihr sie einfach anschreiben. 
Hier ist der Link dazu: Rosita Hoppe - Autorin 


Ich wünsche euch viel Freude mit dem Buch oder Bücher von Rosita Hoppe und noch ein schönes Wochenende.
Eure Beate 

Freitag, 17. Juni 2016

[Rezension] Veronika Engler - Black Star Club

Titel: Black Star Club
Autorin: Veronika Engler
Verlag: Klarant Verlag
Erschienen: Juni 2016
Genre: Erotik
Seitenzahl: 92 Seiten
Ausgabe: E-Book

ISBN: 9783955734305
Preis: 2,99 Euro





Klappentext
Die schüchterne Zoe – Assistentin des weltberühmten Topmodels Danielle Morell – kann ihre Neugierde kaum zurückhalten. Was befindet sich in dem geheimnisvollen schwarzen Umschlag, den Danielle stets ungeöffnet ignoriert? Schließlich öffnet Zoe heimlich das Kuvert, und sie kann ihren Augen kaum glauben: eine exklusive Einladung in den berüchtigten New Yorker Club Black Star! Motto des geheimen Promi-Clubs: Alles kann, nichts muss! Come and live your dreams... Zoe nimmt all ihren Mut zusammen und stürzt sich in das heiße Abenteuer. Schon bald lebt sie all ihre ungeahnten Sehnsüchte aus, es wird verdammt wild und Zoes Leben wird sich für immer verändern...

Die Autorin: 


Veronika Engler wurde 1982 in der wunderschönen Landeshauptstadt München geboren.
Auch heute lebt und arbeitet sie dort zusammen mit ihrem Ehemann und dem gemeinsamen Sohn.
Die Liebe zum Lesen brachte sie eines Tages auf die Idee, einen Roman ganz nach Ihren Wünschen zu verfassen. So entstand 2014 ihre erste Liebesgeschichte, die noch im selben Jahr veröffentlicht wurde. Heute begeistert sie mit ihren erotischen Liebesromanen eine breite Leserschaft in allen Altersklassen 18+.

Meine Meinung: 
Das Buch hat mich total überzeugt.
Es war aufregend zu sehen, wie sich Zoe in eine Welt begibt, in der sie vorher nie war.
Als Assistentin eines Topmodels zuarbeiten, ist nicht sehr leicht und  Danielle Morell macht ihr das Leben schwer. Immer wieder bekommt diese ominöse schwarze Umschläge, die sie aber nie öffnet, daher ergreift Zoe den Mut und öffnet einen davon.
Willkommen im Black Star Club und nun ist das Leben der schüchternen Zoes total auf den Kopf gestellt. Und nichts mehr ist, wie es einmal war.

Veronika Engler hat einen sehr angenehmen und authentischen Schreibstil. Sie schreibt flüssig und so ging es richtig flott diesen Roman zu lesen. Ein Aufhören geht eh nicht, dafür ist es zu aufregend und auch leidenschaftlich.

Mein Fazit: 
Bekommen wir Leser noch mehr solcher tollen Romane von der Autorin? Ich würde mich freuen. Ein sehr schönes Buch, dass ich absolut weiterempfehlen kann.
Es ist geheimnisvoll und macht  sehr neugierig.

Meine Bewertung: 5/5